Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.992 mal aufgerufen
 Der "Igel-Notruf"
Seiten 1 | 2
Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

06.08.2009 22:24
Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Seit etwa 1 Woche kann die Kleine nicht mehr laufen, alle Beinchen sind "strack und steif", bewege sie tgl. mehrmals, das tut ihr nicht weh. Sie frißt sehr gut und trinkt viel, iast ansonsten munter und lieb. Was ist das??? TA hat keine Ahnung, Röntgenbilder ohne Befund. Die Vorderbeine liegen steif nach hinten an.

LG

Simone


Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.

Angefügte Bilder:
100_2321.JPG   100_2322.JPG  
Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

06.08.2009 22:26
#2 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Oh, Simone, dass tut mir so leid, aber ich habe keine Ahnung was das sein könnte.
Die arme kleine Maus.

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

06.08.2009 22:29
#3 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Danke Anne, wenn ich nur wüßte was ich machen kann, sie so liegen zusehen und sie zu allem hinheben zu müssen ist echt schwer. Sie kann nichts alleine machen, das robben auf dem Bauch durchs terra dauert ja ewig und strengt sie auch an. Ich hebe sie immer ans Wasser, danach ans Futter und wieder ins Häuschehn, dann kommt sie immer wieder ein wenig rasu gerobbt und schuat und guckt, so ist sie munter, an allem interressiert, deshalbe bringe ich es auch nicht übers Herz sie einschläfern zu lassen. Ich bin mir sicher das sie das nicht will!

LG

Simone


Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.




daydream Offline

Neuling

Beiträge: 21

06.08.2009 22:48
#4 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Sie tut mir richtig leid , die Kleine. Ich weiß leider auch nicht, was es ist. Sind die Beinchen steif, oder kann man sie noch abwinkeln? Falls ja, könnte es ja etwas neurologisches sein, da man auf dem Röntenbild nichts erkennt. Ich würde auf alle Fälle noch mal einen anderen Tierarzt aufsuchen, bevor du irgend eine Entscheidung triffst.



LG

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

06.08.2009 22:51
#5 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Die beine lassen sich bewegen, aber recht schwer, sie sind wie steif, es tut ihr aber nicht weh, ab und an muckt sie auf, also müßte das Gefühl da sein.

LG

Simone


Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.




daydream Offline

Neuling

Beiträge: 21

06.08.2009 23:06
#6 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Es ist wirklich Schade, das momentan keiner Online ist, der sich wirklich auskennt. Aber ich würde die Kleine solange sie keine Schmerzen hat, sie frisst, trinkt und aufmerksam ist, nicht einschläfern lassen. Vielleicht kann man Ihr doch noch helfen. Vielleicht sind ja nur Nerven entzündet und dadurch die Muskeln lahm gelegt.Eventuell Behandlung mit Kortison. Wobei ich nicht weiß, ob Igel Kortison vertragen.

Ich fühle auf jeden Fall mit Dir!!!!

LG

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

06.08.2009 23:09
#7 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

@Daydream: DANKE!!!

LG

Simone


Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.




Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

06.08.2009 23:12
#8 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

oh man die arme süße
kenn mich da leider auch nicht aus :o(
hat nicht micha ne idee????
ich könnt sie auch nicht erlösen lassen wenn se so kämpft
Drück dir ganz dolle die daumen das jemand ne zündende idee hat was der süßen fehlt
und das sie noch ganz groß und strak werden darf

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

06.08.2009 23:17
#9 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

@Vivien: Wir tippen auf Rachitis, aber ich kenne mich da nicht aus, sieht es so aus wie bei Ihr, oder doch anders, was kann ich machen, was soll ich sein lassen, finde nix dadrüber, und, oh JA, sie kämpft, finde fast wenn ich micht mit ihr beschäftige sie wäre fröhlihc, auf jeden Fall hat sie nur Blödsinn dann im Kopf, wie Tücher beissen und ziehen, an den Fingern knabbern usw.

LG

Simone


Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.




Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

06.08.2009 23:21
#10 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

blödi mal ganz blöd fragt was ist rachitis?????
na traurig sieht die kleine auch nicht aus eher wie ein kleiner frechdachs ;o)
hoffe so das jemand was raten kann was der süßen hilft

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

06.08.2009 23:24
#11 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Rachitis führt zu Knochen/Knorpelerweichen (Hopsi verzeih mir falls das nicht ganz korrekt war), finde nicht wirklich gute Infos darüber, aber hast recht, sie räumt mir gerade den Schreibtisch wieder "auf" und klaut alles weg:-) Und das alles ohne Beinchen.....schnief....

LG

Simone


Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.




Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

06.08.2009 23:29
#12 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

ohhh man hoffe ihr wird doch geholfen :o(

na das glaub ich das die süße alles auf den kopf stellt auch ohne
große bewegungsfreiheit schmuseeinheit von mir an die süße bitte

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

06.08.2009 23:30
#13 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

DANKE!!!

LG

Simone


Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.




Hopskese ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2009 08:04
#14 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

@ vivien
Brauchst net "blödi" fragen, google einfach mal, da findest Du genug Infos zum Thema Rachitis, z. B hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Rachitis

Was der Kleinen wirklich fehlt, kann nur ein guter TA abklären.
Wie bereits gesagt, auch Baytrilgaben können ursächlich für eine derartige Erkrankung sein.

Hier einmal noch ein anderer Teilauszug zum Thema Rachitis aus dem I-Net, Googlesuche:

Epikrise zum Thema nicht-infektiöse Erkrankungen des Skelettsystems

bei Vögeln






Gliederung

1. angeborene Deformitäten des Skelettsystems

2. Metabolische Stoffwechselstörungen

2.1. Rachitis und Osteomalazie

2.2. Osteoporose

2.3. Osteodystrophia fibrosa

2.4. Polyostotische Hyperostose

3. Frakturen

4. Tumoren


1. angeborene Deformitäten des Skelettsystems

Durch zum Teil zu hohe Bruttemperaturen können angeborene Deformationen des Skelettsystems auftreten, in der Natur werden solche Küken von den Eltern nicht gefüttert und verhungern, bei Zuchten werden diese Jungtiere meist getötet. Eine genetische Disposition ist nicht erwiesen.

Es wurde von folgenden Veränderungen berichtet: verdrehter Hals bei Straußenküken, deformierter Radius und Ulna bei einem Alexandrasittich, Hüftdysplasie und Dysplasie der Kniescheibe, verdrehte Krallen und eine Verbiegung der medialen Hinterzehe nach vorn bei Sittichen.

Beim Wanderfalken traten Verdoppelungen der Hinterzehe und rudimentäre Extrafinger am Carpus auf, bei einem Merlin Syndactylie. Bei der Silbermöwe kommen Missbildungen von Schnabel, Extremitäten und Brustbein vor, die das Überleben anscheinend nicht beeinträchtigen.


2. Metabolische Stoffwechselstörungen

2.1. Rachitis und Osteomalazie

Ätiologie: Ist ein Mangel an Kalzium und /oder Vitamin D3 während des Wachstums vorhanden, bleibt die Mineralisation des Knochengewebes aus. Bei Jungtieren führt dies zu einer Rachitis, bei Adulten zur Osteomalazie.

D-Vitamine kommen in Futterpflanzen und Körnern nur in relativ geringer Konzentration oder überhaupt nicht vor. Reichlich Vitamin D3 ist v.a. im Leberöl von Fischen und auch in Bierhefe vorhanden. Nur wenn Vitamin D3 in die eigentlich aktiven Metaboliten in Leber und Niere umgewandelt ist kann es wirksam werden. Vit. D3 steuert die Ca-Resorption aus dem Darm, hält den Ca- und P-Blutspiegel aufrecht, führt zur Ca-Resorption aus Knochen und Glomerulumfiltrat und unterstützt nicht zuletzt das Knochwachstum.

Generell ist die Mineralisation der Knochenmatrix herabgesetzt wenn der physiologische Kalzium- und Phosphatspiegel nicht aufrechterhalten werden kann. Ohne die Verkalkung der interzellulären Substanz proliferieren die Knorpelzellen und verursachen eine Verdickung der gesamten Wachstumsplatte. Aufgrund der relativen Schwäche der nicht mineralisierten Wachstumszone kommt es zu exzessiver Osteoidbildung unter dem Periost. Die Knochen zeigen sich verdickt, weisen aber eine geringere röntgenologische Dichte auf, auch verdickte Gelenke, ein Rachitischer Rosenkranz oder eine Biegung gewichtstragender Knochen, bei Greifvögeln auch der längeren Flügelknochen, können auftreten. Prädestiniert sind schnellwachsende Jungtiere. Rachitis und Osteomalazie sind häufig mit extremer Muskelschwäche verbunden.

Die Ursache der Mangelsituation ist meistens eine nicht bedarfsgerechte Fütterung, fast immer sind von Hand aufgezogene Vögel betroffen.

Klinische Symptomatik: Zunächst kommt es zu Knochendeformationen und später dann zu sog. Grünholzfrakturen. In den meisten Fällen sind die Veränderungen an der Hintergliedmaße, v.a. am Tibiotarsus besonders deutlich. Je nach Lokalisation treten Stellungsanomalien (charakteristische Sitzstellung mit gespreizten Beinen) oder Lahmheiten auf, auch sind solche Tiere in der Regel im Größenwachstum zurückgeblieben.

Diagnose: Anhand der Adspektion, Palpation und Anamnese und röntgenologischer Untersuchungen

Prognose: Generell ist sie vorsichtig zu stellen. Liegen mehrere Frakturen vor, ist sie ungünstig. Auch Art, Alter und Charakter (ruhiger oder lebhafter Vogel) des Tieres spielen eine Rolle.

Prophylaxe und Therapie: Prophylaktisch muss natürlich auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden. Behandeln kann man die Rachitis/ Osteomalazie indem man die Proteingabe drosselt und 8 Tage lang i.m. und danach über das Wasser Vitamin D3 verabreicht. Zusätzlich wird Ca-Glutamat i.m. gespritzt.

Hopskese ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2009 09:20
#15 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Hallo Simone,

ich biete Dir folgendes an:
Schicke mir die kleine Summerbreeze und ich kläre das mit meinem TA; er hat hier in Berlin jahrelang die Igelstation im Tierheim Berlin tierärztlich betreut.

Nicole Offline

Igel-Legende

Beiträge: 577

07.08.2009 12:47
#16 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Da kann ich hopsi nur zustimmen, ihr TA ist mehr als super ,war dort auch schon!

Sabrina Offline

Igelkenner


Beiträge: 730

08.08.2009 00:31
#17 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Zitat von Hopskese
Wie bereits gesagt, auch Baytrilgaben können ursächlich für eine derartige Erkrankung sein.

Wie kann das denn kommen?

@Simone:
Fühl dich gedrückt. Ich hoffe, dass die Kleine ganz schnell wieder fit wird.

--------------------------------------------------
Mein Tierbestand:
6,5 Python regius (Königspython)
3,3 Pantherophis guttatus (Kornnatter)
0,0,1 Morelia viridis (Grüner Baumpython)
0,2 Atelerix albiventris (Afrikanischer Weißbauchigel)

Hopskese ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2009 09:21
#18 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

@Sabrina

Dann lies doch einmal u. a. hier, Nebenwirkungen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Enrofloxacin

und hier:

http://209.85.135.132/search?q=cache:J9W...lient=firefox-a

übrigens durch ein wenig Selbtinitiative schnell über Google im I-Net findbar

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

09.08.2009 14:34
#19 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

ja bei rina im forum war auch mal was langzeitterapie baytril bei jung weisbauchigel....
das ist auch alles so gewesen blos das nur die hinterbeine betroffen waren....
wie alt ist die süsse denn....
wende dich doch mal an sie oder schick die maus zu hopsi wenn der ta echt so klasse ist würde ichs machen!!!!

kann mir schon vorstellen das es ein beschissender anblick ist. wünsche aufjedenfall gutes gelingen genesung und fühl dich

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

12.08.2009 09:01
#20 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Gibts was neues von der kleinen Maus ????

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Hopskese ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2009 10:50
#21 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Mich Viviens Frage anschließ.... (hoffentlich nicht ??)

Lina96 Offline

Admin-Nervensäge


Beiträge: 2.848

15.08.2009 10:04
#22 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

soviel ich weiß ist alles noch beim alten

LG
Hanne
http://hedgie-african.repage8.de

Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

15.08.2009 10:24
#23 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

oh wie schade weiter ganz dolle daumen drück

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

15.08.2009 11:06
#24 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Kann doch gar nicht sein, das man keine Ursache dafür findet!!! Ich drücke fest die Daumen!!!

LG Silke
wir haben uns verschönert: http://www.Igelfun.de

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

15.08.2009 11:40
#25 RE: Was fehlt Ihr??? Zitat · Antworten

Hallo,

es ist Rachitis!

Ich möchte mich herzlichst bei Marion bedanken für ihre Hilfe und Anteilnahme, DANKE!!!!!!!!!!!

LG

Simone


Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.




Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz