Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.048 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

24.07.2009 18:42
Baden Zitat · Antworten

Da hier schon an unterschiedlichen Stellen das Thema schmutziger Igel erwähnt wurde, habe ich da jetzt mal eine Frage:
Badet ihr eure Igel und wenn ja, wann, wie oft und womit?
Machen sich Igel nicht auch irgendwie selber sauber?
Ich habe bisher nur zwei Igel in Terzolin gebadet als es medizinisch notwendig war. Die anderen habe ich noch nie gebadet und bei den meisten scheint es mir auch nicht nötig, da sie nicht stinken oder so.
Zelda allerdings könnte wohl mal ein Bad vertragen, wenn man denn sowas machen sollte.
Ist doch wohl ziemlich stressig für die Igel.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

24.07.2009 19:05
#2 RE: Baden Zitat · Antworten

Wir baden sehr selten, es sei denn, es hat medizinische Gründe. Als Stella so krank war und Hautprobleme hatte, habe ich sie in nem Ölbad gebadet. Olivenöl in Wasser. Sie hat das immer sehr gern gehabt...

LG Silke
wir haben uns verschönert: http://www.Igelfun.de

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

24.07.2009 22:20
#3 RE: Baden Zitat · Antworten

ich habe elvis 1 mal gebadet. lag daran das er gerne piepst und sie am bauch immer besudelt!
aber das sandbad soll ja eigendlich zur reinigung dienen.
azrael hat sich mal in ne wurst gelegt. die reste die er in den stacheln hatte habe ich etwas weggebürstet. mit ner zahnbürste. und das sandbad hat alles weg gemacht. hat aber auch etwas gedauert

Sabrina Offline

Igelkenner


Beiträge: 730

25.07.2009 10:44
#4 RE: Baden Zitat · Antworten

Ich denke das Sandbad reicht da vollkommen aus.
Nur eben, wenn die kleinen total rumsauen oder eben wenn der Onkel Doctor das angeordnet hat, dann würde ich da ein Wasserbad vornehmen.

--------------------------------------------------
Mein Tierbestand:
6,5 Python regius (Königspython)
3,3 Pantherophis guttatus (Kornnatter)
0,0,1 Morelia viridis (Grüner Baumpython)
0,2 Atelerix albiventris (Afrikanischer Weißbauchigel)

Bexe Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 101

11.04.2012 16:41
#5 RE: Baden Zitat · Antworten

hmmm bin grad mit zufall über die homepage gestolpert und bei den bildern hängen geblieben:

http://afrikaitorpesun.hu/sunmoka

auch dieses video is auf der seite:

http://www.youtube.com/watch?v=y4g1qIzmr...player_embedded


jetzt frag ich mich ... mögen die igel das ? .. es sieht zumindest so aus ...

habt ihr da erfahrungen?

glg Bexe

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

11.04.2012 17:11
#6 RE: Baden Zitat · Antworten

nein, sie mögen es ganz sicherlich nicht!
Aber was bleibt ihnen anderes übrig, als herumzustramplen?!

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Hopskese ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2012 17:15
#7 RE: Baden Zitat · Antworten

Das Bade-Video ist für mich schlichte Tierquälerei, da die Tiere sich dem Bad und dem Schwimmen-müssen nicht entziehen können !
Erinnert mich irendwie an Hunde-Schwimm-Durchhalte-Versuche, echt ätzend !

http://www.hedgehogfancies.de/

Bexe Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 101

11.04.2012 19:19
#8 RE: Baden Zitat · Antworten

jetzt frag ich mich ... mögen die igel das ? .. es sieht zumindest so aus ...

sry ich seh grad da fehlte das NICHT ...


man sieht ja dass sie probieren sich gegenseitig als stütze zu nehmen und sich aneinander fest zu halten .. da muss man doch auch gewaltig aufpassen dass die sich nicht gegenseitig ersäufen

ich mein ich versteh ja wenns medizinisch notwendig ist bzw wenn sich irgendwas verkrustet hat und anders bekommt mans nicht mehr ab ... dass man dann mit wasser hantiert .. aber so wie im video einfach in ein becken geschmissn ohne möglichkeit raus zu kommen ausser herrchen/frauchen ist so gnädig und meint es reicht für heut ... das macht mich ... grrrrrr

hab ja auch ein buch aus amerika über die igelchen zu haus .. und da stand sowas auch drinnen ... wobei ich aber sagen muss dass die ganze literatur aus usa usw kompletter mist sind ... die haben keine blassen schimmer was artgerecht bedeutet!!!!

glg Bexe

Kajajo Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 135

11.04.2012 21:14
#9 RE: Baden Zitat · Antworten

Also ich habe das "dreckige-Problem" mit meiner Gwyn auch, sie war so schön weiß wo sie hier ankam und mittlerweile hat sie sich so sehr in ihrem eigenen Kot gewälzt, das sie wirklich schmuddelig ist.
Hab sie allerdings nicht gebadet sondern nur mit der Zahnbürste und etwas lauwarmen Wasser abgeschrubbert... und das ging auch soweit...
ich würde nie baden, da meine Igelis schon die Krise bekommen wenn sie in dem großen Wasserpott mit den Vorderbeinchen rumschwimmen...

roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

12.04.2012 09:34
#10 RE: Baden Zitat · Antworten

Zitat von Hopskese
Das Bade-Video ist für mich schlichte Tierquälerei, da die Tiere sich dem Bad und dem Schwimmen-müssen nicht entziehen können !
Erinnert mich irendwie an Hunde-Schwimm-Durchhalte-Versuche, echt ätzend !

jupp genau das gleiche mein ich auch die amrne tiere haben mega stress die hassen das baden! musst meinen langohr aufgrund eines fiesen pilzbefalls 2 wochen jeden tag baden es wurde dann gott sei dank alles wieder gut aber hat mich danach richtig gehasst lies sich nicht mehr anfassen und ist abgehauen sobal ich den raum betreten habe jetzt lebt er bei einer netten neuen familie und da kommt er wieder wie üblich auf die hand und will würmer fressen

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis



Anolii Offline

Neuling

Beiträge: 47

15.04.2012 12:51
#11 RE: Baden Zitat · Antworten

Was ich mache, ist bei Bedarf eine Art "Fußbad". Also wenn Kot zwischen den Krallen klebt und ich das nicht mit den Fingern entfernen kann, weil so eingetrocknet. Ich lasse dafür 1-2cm warme Wasser in die Badewanne ein und lege ein Handtuch hinein, damit es nicht so rutschig ist. Dann kommt der Igel rein. Meist wird erstmal ein bisserl Wasser geschlabbert und dann wird ein bisserl herumgewandert. Oft reicht das schon, damit sich der Kot löst. Wenn nicht, dann helfe ich mit einer Zahnbürste nach.

Gestern haben wir Xena zum ersten Mal in die Badewanne gesteckt. Danach konnte ich den Kot aus einen Kotbatzen lösen und habe erst dann gesehen, dass die Kralle dort ganz eingedreht war. Madame hat sich dann auch noch anstandslos ne Pediküre verpassen lassen

Aber ich versuche das Ganze schnell zu erledigen und danach muss die Kleine natürlich gut eingepackt ne Weile in einem warmen Handtuch bleiben. War aber bei Xena ziemlich stressfrei.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

15.04.2012 13:28
#12 RE: Baden Zitat · Antworten

Ich habe hier nen Kandidaten sitzen, der eine Verletzung am Fuß hat. Die ganze Geschichte ist wohl schon etwas älter und leider so verkrustet, das man nicht sehen kann, ob evtl. ne Entzündung oder so darunter sitzt. Wir haben das Füßchen schon mit Rivanol betupft, aber ich fürchte, die Lösung kommt gar nicht dort an, wo sie hin soll. Deshalb gibts heute das von Anoli beschriebene Fußbad^^ Ich werd noch nen kleinen Schuss Kamille dazu geben!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Bexe Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 101

15.04.2012 18:36
#13 RE: Baden Zitat · Antworten

das mit dem "fußbad" hört sich auf jedenfall bei bedarf am stressfreisten an für die igelchen! ... wenn murray mal zum dreckspatz wird werd ich drauf zurück greifen!!!

wie läuft das denn bei euch? machen eure igis eig. nur in den sand oder toben sie sich mit ihre hinterlassenschaften im ganzen terra aus? ... murray macht im terra wirklich so gut wie nur in den sand ... so um die 3 mal war er scheinbar mit essen beschäftigt und konnt da nicht weg ... aber ansonsten ist wirklich der sand angesagt .. ganz anders schauts aber im freilauf aus .. da wird gebombt wos grad passt .. obwohl auch ein sandbad drinnen is ...

ich mein ich beklag mich nicht ... der freilauf ist auf jedenfall schneller sauber zu machen als das terra!

glg Bexe

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

15.04.2012 18:44
#14 RE: Baden Zitat · Antworten

Ich hab hier 2 Tiere sitzen, die ausschließlich ins Sandbad machen, einige tun es wenigstens überwiegend und der Rest lässt fallen, wenns fallen will

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Bexe Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 101

17.04.2012 19:39
#15 RE: Baden Zitat · Antworten

hmmm ok da klopf ich gleich mal auf holz dass das auch weiterhin so bleibt! dann bin ich wohl eine der glücklichen die sich nicht gasmaske bestückt durchs streu wühlen muss

glg Bexe

Streifchen Offline

Neuling


Beiträge: 13

17.04.2012 22:20
#16 RE: Baden Zitat · Antworten

Ich bin zwar absolut kein Experte, aber auch wenn einige Halter bzw. Züchter ihre Igel jahrelang regelmässig ohne Probleme baden, wird doch ansonsten eher davon abgeraten. Ich habe meine auch noch nie gebadet, unserem Streifchen habe ich als er krank war, lediglich mit einem nassen Handtuchzipfel den verklebten Schnodder aus dem Gesicht gewischt - er hat das gehasst. Unser kleines Mädel habe ich, wenn sie sich im Laufrad komplett eingesaut hatte, mit Hunde-Feuchttüchern halbwegs sauber gekriegt. Irgendwie scheinen Igel ja auch ein komplett anderes Sauberkeitsempfinden zu haben, als wir Menschen oder auch die meisten anderen Säugetiere. Wie viele Tierarten gibt es denn, die sogar wenn sie die Wahl haben, immer die gleiche Stelle als Toilette und Badewanne benutzen?
Choco kann über eine Stunde durch die ganze Wohnung flitzen, ohne auch nur eine Pfutze zu hinterlassen. Aber sobald sie im Laufrad ist, gehts los. Klar, in der Wohnung könnte ihr ja sogar die Gelegenheit entgehen, wenigstens nochmal reinzutreten. Das wär ja pure Verschwendung...

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

19.04.2012 14:22
#17 RE: Baden Zitat · Antworten

Ich haben meinen Leuzi Haku ein einziges Mal gebadet, weil er nicht nur Kacka zwischen den Krallen, sondern auch schön verteilt in den Stacheln hängen hatte - keine Ahnung, wie er das angestellt hat.

Habe dazu max. 2 cm lauwarmes Wasser ins Waschbecken gelassen und ihn reingesetzt. Die Füßchen wurden fast von allein sauber, ansonsten habe ich ihn vorsichtig mit einer Zahnbürste partiell abgeschrubbt. Er hat es recht entspannt weggesteckt und die folgenden 30 Minuten dick eingepackt in ein flauschiges Handtuch zum Trocknen auf meinem Bauch verbracht.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

19.04.2012 16:25
#18 RE: Baden Zitat · Antworten

Empfehlung für medizinische Badeaktionen: den Boden der Wanne halbwegs rutschfest gestalten (Handtuch reinlegen). Solche Wannen sind meistens relativ rutschig, was die Tiere unsicher werden lässt.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

19.04.2012 17:38
#19 RE: Baden Zitat · Antworten

Also ich habe eine kleine Plastikschüssel, wo gerade ein Igel und meine beiden Hände reinpassen.
Da lege ich den Igel vorsichtig in meiner Hand mit dem Rücken zuerst rein.
Wenn es ihm so nicht gefällt, setzte ich ihn rein und schaufele vorsichtig Wasser über den Rücken.

Wohlgemerkt, ich bade nur aus medizinischen Gründen.

Meine hellen Igel sind auch ab und zu ein bisschen verschmutzt, aber das geht meist von selber, mit einem guten Sandbad weg.

Ich vermute sowieso das sich helle Igel mit Absicht einsauen, um sich zu tarnen.

@Igeltante: Hüpfen dir die Süßen bei einem rutschfesten Boden nicht ständig aus der Wanne?

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

20.04.2012 11:50
#20 RE: Baden Zitat · Antworten

Zitat von Anne


@Igeltante: Hüpfen dir die Süßen bei einem rutschfesten Boden nicht ständig aus der Wanne?

Nö, ich bade Igel - keine Heuschrecken

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Wintergarten »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz