Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 721 mal aufgerufen
 Notfälle / Igel in Not
Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

10.06.2009 14:35
Weißbauch-Notigel aufgenommen - was tun? Zitat · Antworten

Ich würde gerne wissen, was man alles zu beachten hat, wenn man einen erwachsenen Igel aufnimmt.
Quarantäne, TA, Kotprobe etc. muss das immer sein oder nur wenn der Igel aus schlechten bzw. unbekannten Haltungsbedingungen kommt.
Vielleicht könnte mal jemand der Ahnung hat, eine kurze Checkliste aufstellen, was man beachten muss bevor man einen Notigel aufnimmt bzw. was da alles auf einen zukommt.
Vielen Dank!

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.06.2009 15:11
#2 RE: Weißbauch-Notigel aufgenommen - was tun? Zitat · Antworten

Du müßtest ihn a) um die 6 Wochen separieren können und b) solltest du ihn schon vom TA untersuchen lassen und eine Kotprobe abgeben. Es sei denn, du kennst den Halter und die Haltungsbedingungen. Was kommt auf dich zu? Ein extra Terra (inkl. Ausstattung) und natürlich die TA-Kosten. Evtl. viel Zeit und Geduld, weil das Tier verängstigt ist!

LG Silke
wir haben uns verschönert: http://www.Igelfun.de

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

10.06.2009 15:54
#3 RE: Weißbauch-Notigel aufgenommen - was tun? Zitat · Antworten

also ich bin immer am selben tag zum ta damit der transportstess nich all zu gross iost da nehme ich dann auchdie mehr kosten für notdienst auf....da wird das volle programm abgezogen.....
und quarantäne mache ich 3-4wochen. meist sinsd sie ängstlich wenn sie alleine sind. zund wenn sie dann bei den anderen sind tauen sie auf

«« HILFE
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz