Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 468 mal aufgerufen
 Kleiner Igeltanrek - Echinops telfairi
KinkyCutters Offline

Neuling

Beiträge: 38

09.06.2009 13:26
Horror Geschichte Zitat · Antworten

Heute morgen hab wollte Ich nach den Igelchen schauen (Sie haben ein Mansadenzimmer , ähnlich wie bei Ricarda , natürlich getrennt und in Holzterras mit Freilauf möglichekeiten).
Nur dann musste Ich feststellen , das eines meiner Tanreks verschwunden ist , Ich suchte das ganze Zimmer ab , was Ich für unmöglich hielt , Sie ist bei einem anderen Tier im Gehege.
Die Suche ging weiter , über eine Stunde , bis Ich dann aufgegeben habe , und meinen Freund geholt habe , er sollte mal schauen ...
3 Minuten später , haben wir dann den Tanrek gefunden , er ist aus dem Terra , die tür war wohl ein kleinen Spalt offen , und er ist dann wohl knapp 1 Meter hoch ins Weissbauchgehege , da lag er im Häuschen der Dame und war mit Ihr am "kuscheln"...

LG

Andrea Offline

Forums- Putze


Beiträge: 2.183

09.06.2009 13:29
#2 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

Puh Mann da hast aber Glück geht Aber wie cool ist das denn Weissbauch mit Tannrek das die sich nicht getan haben

..................................................
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Liebe Grüße Andrea

KinkyCutters Offline

Neuling

Beiträge: 38

09.06.2009 13:45
#3 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

Ja das dachte Ich auch , da Sie Ihre Babys gar nicht angenommen hat ... Komisch , und das am Morgen...

Andrea Offline

Forums- Putze


Beiträge: 2.183

09.06.2009 13:51
#4 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten
Ach hatte dein Weissbauch Junge und hat sie nicht angenommen ? So was brauchte ich auch nicht Stress und

..................................................
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Liebe Grüße Andrea

KinkyCutters Offline

Neuling

Beiträge: 38

09.06.2009 13:53
#5 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

ja hatte Sie vor 3 Monaten ... alle 2 Stunden mit der Flasche füttern ...

Andrea Offline

Forums- Putze


Beiträge: 2.183

09.06.2009 14:01
#6 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

Ach so und hast die kleinen durch bekommen ? Nah und dann dann mit einem Tanni Kuschelt ist echt Hammer

..................................................
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Liebe Grüße Andrea

KinkyCutters Offline

Neuling

Beiträge: 38

09.06.2009 14:29
#7 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

ja , mit fencheltee und esbilac war es möglich , war zwar sehr schwer , eins hat es nicht überlebt , da es einen herzfehler hatte , und noch beim ta operiert wurde ...

Andrea Offline

Forums- Putze


Beiträge: 2.183

09.06.2009 14:54
#8 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

Oh das tut mir leid aber schön das die anderen Groß bekommen hast

..................................................
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Liebe Grüße Andrea

Ricarda Offline

Igelkenner


Beiträge: 745

09.06.2009 16:43
#9 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

Ja ja, die lieben Tanreks sind wahre Ausbruchkünstler *gg*
Meine Dai lief auch schon ein paar Mal frei im Zimmer heraum, zum Glück haben wir es immer rechtzeitig gemerkt und konnten sie leicht einfangen. Gut, dass ihr euren Tani noch gefunden habt und ihn nichts passiert ist.

Liebe Grüße,
Ricarda und die Cherry - Hedgies

KinkyCutters Offline

Neuling

Beiträge: 38

09.06.2009 17:23
#10 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

ja , mich hat es aber sehr gewundert , da sie eine kleine zicke ist , und er bei ihr mit in der höhle lag ...echt verwunderlich ...

Esther Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 188

09.06.2009 23:23
#11 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

Das ist keine horror Geschichte, sondern ne ganz schön coole story mit happy end!Er ist also vom einen Gehege ausgebrochen, um sich einen Kuschelpartner zu suchen im anderen Gehege, originel! Wir haben auch schon Suchaktionen gehabt mit den Tanreks nach dem Zimmerauslauf,wo wir wie du einen riesen Schreck hatten. Einmal war der verschwundene tanrek hinter den Büchern im bücherregal und ein anderes mal in einem meiner Stiefel im Schrank, keine Ahnung wie er in den geschlossen Schrank kam. Da hatten wir auch schon aufgegeben und haben uns dann hingelegt und wie es dunkel wurde haben wir es rascheln gehört.

Nach zahlreichen solcher Sucheskapaden, haben wir dann die volière gemacht, damit sie nicht mehr im wohnzimmer auslauf haben. Bei uns ist das einfach zu gefährlich.

Ich habe auch schon mal beobachtet wie ein Tanrek eine terrarientüre aufmacht, die einen spalt offen ist. Wie Ricarda sagt und diese Geschichte mal wieder beweist sind es tatsächlich echte Houdinis:)

KinkyCutters Offline

Neuling

Beiträge: 38

10.06.2009 17:34
#12 RE: Horror Geschichte Zitat · Antworten

Das Morgens , um 9.50 , wo Ich um 10 arbeiten musste , leider kam Ich dann 2 Stunden später erst dahin...


Wie sieht es den bei euch aus , lasst ihr eure Tanreks mal mit den Weissbäuchen zusammen , da Ich es immer gemieden habe , da Ich dachte , nicht das irgendwas passiert...

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz