Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 903 mal aufgerufen
 Kleiner Igeltanrek - Echinops telfairi
Seiten 1 | 2
steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

05.06.2009 23:37
#26 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

och du, manchmal habe ich den eindruck, meine nachbarn wissen besser über mein liebesleben bescheid als ich

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Andrea Offline

Forums- Putze


Beiträge: 2.183

06.06.2009 11:07
#27 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

nah super ...

..................................................
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Liebe Grüße Andrea

Marilke Offline

Nuffi


Beiträge: 324

07.06.2009 03:43
#28 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

Ich hab mir jetzt mal einen Zuchtansatz von 600 argentinischen Schaben bestellt, da meine Tannies und meine Echsen mir die Haare von Kopf mampfen. Die verfuttern mittlerweile im Monat mehr Geld als ich.
Mal sehen wie es wird. Bin schon gespannt.

MfG Marilke
http://marilkes-homezoo.de/

steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

07.06.2009 12:13
#29 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

ja, das zieh ich auch ernsthaft in erwägung, selber mit den züchten anzufangen....

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Esther Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 188

08.06.2009 18:54
#30 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

ich glaube auch, dass sich das lohnt, am Anfang vielleicht aufwändig bis man weiss was wie wo, aber nacher lohnt es sich sicher. Bei uns din auch die schaben als nächstes zu bestellen...

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

08.06.2009 19:40
#31 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

Die Schokoschaben sind die "kleinsten" ihrer Art, richtig?

LG Silke
http://Igelfun.repage2.de

Esther Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 188

08.06.2009 21:30
#32 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

Hier Bilder ud Beschreibungen zu allen käfern und larven und schaben usw

http://www.reptile-food.ch/oxid.php/sid/...f0dac0.57710020

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

08.06.2009 22:17
#33 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

Cool! Danke!

LG Silke
http://Igelfun.repage2.de

Jula Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 55

08.06.2009 23:19
#34 RE: Lebendfutter - Mehlwurminvasion Zitat · Antworten

Falls Interesse an meinen Zuchterfahrungen besteht weiterlesen sonst umblättern:

TOP-argentinische Waldschabe: leicht zu halten, kein Glasläufer, relativ geruchlos, langsam, ca 30cm belüfteter Behälter oder altes kleines AQ mit Lüftungsdeckel, "Einstreu" Haferflocken-Weizenkleiegemisch, hartes Brot/Brötchen und hin und wieder Scheibe Kartoffel/Gurke/Tomate oder Aquagel (Feuchtes auf Tellerchen oder so legen damit der Grund nicht schimmelt und regelmässig erneuern. Sehr effektiv in der Nachzucht, Männchen können fliegen machens aber nicht

Schokoschabe: furchtbar flink, sehr geruchsintensiv und wurde daher gaaaaaaaaanz schnell verfüttert. So machen wir das heute auch noch wenn wir sie bestellen verfüttern wir sie gleich lol.

Fauchschabe: Glasläufer, das sagt schon alles aus über diese eigentlich hübschen Tierchen aber da war schnipseln Programm und darum auch relativ schnell eine gute Zucht hingerichtet. Haltung Glasbecken mit fester Abdeckung belüftet, Waldboden, Humus, Holzrinde, weißfaules Holz, Zugabe von Weizenkleie und Haferflocken, Laub.

grüne Schabe: schönes Tier, aber sehr flugfreudig Haltung Kokoshumus Waldboden feucht und warm (am besten auf Terra stellen) und Reflexe üben beim Deckel öffnen. Beliebtes Futtertier bei Chamäleons für Igel viel zu klein.


Wenn es nur um Futtertierzucht geht würde ich immer die argentinische bevorzugen. Schokis bestellen (was haben die mit Schokolade zu tun?)und direkt verfüttern wenn man was anderes möchte, Fauchschaben sind schnell und kommen überall!!! hoch und durch.
Von der Größe her immer die entsprechenden Tiere aus der Zucht entnehmen. Darauf achten dass man nicht die großen Mädels verfüttert 4-5 Männchen reichen bei einer größeren Zucht völlig aus.

Hab bestimmt was vergessen



http://gilmorehedgies.repage5.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz