Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 833 mal aufgerufen
 Kleiner Igeltanrek - Echinops telfairi
Chris-KL Offline

Neuling

Beiträge: 26

27.01.2015 21:38
Ende der Winterruhe Zitat · Antworten

Hallo,

es ist ja die 1. Winterruhe für meine 4 Tanreks. Die lassen sich jetzt langsam blicken. Ich habe mal gewogen und jetzt
sind alle 4 unter 100 gramm, das macht mir etwas sorgen. Übers Jahr waren sie so zwischen 140 und 160 gramm.

Futter wurde bis jetzt nicht angenommen. Beim Bock waren die Augenringe ziemlich verklebt.

Sind eure schon aktiv und ab wann sollte ich denn was machen mit der Ernährung/Gewicht.

Grüße

Christian

lucky-hedgie Offline

Igelexperte

Beiträge: 877

03.05.2015 01:17
#2 RE: Ende der Winterruhe Zitat · Antworten

Hallo Chris,

sorry, ich war länger nicht im Forum.

Meine Tannis stehen erst im März auf und sind dann auch Ruckzuck wieder fit wie eh und je.
Gewichte müsste ich morgen mal nachgucken, habe ich gerade nicht auf dem Schirm.
Wirklich dünn ist mir hier aber keiner geworden,auch wenn es dem ein oder anderen ganz gut tun würde ;)
Fressen tun meine 4 in der WR gar nichts.

Wie sieht es bei deinen Tannis inzwischen aus?

-------------------------------------------
Liebe Grüße
Mandy

3.3 Weißbauchigel 0.1 Langohrigel

Chris-KL Offline

Neuling

Beiträge: 26

18.05.2015 17:42
#3 RE: Ende der Winterruhe Zitat · Antworten

Hallo,

ja, ich schaue auch nicht so oft rein.

Ich bin nicht ganz so Froh mit meiner Truppe. Sie hat nicht richtig gegessen. Der Bock und 1 Weibchen läuft nicht richtig
und hat auch keinen richtigen Appetit.
Ich war beim Tierarzt, der meinte die beiden hätten Rachitis.
Dazu habe ich jetzt im Netz nicht viel gelesen.
Ich habe eigentlich immer Mineralien und Vitamine zum Essen gemacht.

Hatte jetzt aber keine Extra UV Beleuchtung im Terrarium. Nur Heizlampe und ne Tageslichtlampe für den Tag/Nacht Rythmus.

Der Tierarzt hat vorschlagen die Gruppe ab und an in den Garten zu bringen, damit sie etwas Sonne abbekommen...


Sind euch Fälle von Rachitis beim Igeltanrek bekannt?

lucky-hedgie Offline

Igelexperte

Beiträge: 877

18.05.2015 17:53
#4 RE: Ende der Winterruhe Zitat · Antworten

Habs gerade durch Zufall gesehen.

Nein, Fälle von Rachitis sind mir nicht bekannt, zumindest nicht bei Tanreks.
Hast du Calcium gegegeben? Was fressen deine Tiere allgemein?
Wenn dann ist es ernährungsbedingt verursacht, Tanreks sind ja streng nachtaktiv, denen dürfte UV EIGENTLICH
nicht fehlen.

Wie sicher ist die Diagnose?

-------------------------------------------
Liebe Grüße
Mandy

2.3 Weißbauchigel 0.1 Langohrigel

Chris-KL Offline

Neuling

Beiträge: 26

18.05.2015 22:21
#5 RE: Ende der Winterruhe Zitat · Antworten

Werde morgen einen Gesunden und einen Kranken röntgen lassen, dann kann man vergleichen ob
es sich um mißbildungen des Knochengerüstes handelt. Das kann ja auch die Kieferknochen beeinflussen
Vielleicht Fressen sie deshalb auch nicht richtig.

Ich habe einmal die Woche Calzium etc. dazugegeben und alle 2 Wochen Vitamine.

Wobei das so war, dass die Tanreks die bestäubten Insekten meist nicht so gerne angenommen haben.

Während der Winterruhe haben sie fast nichts zu sich genommen und waren auch mit dem Gewicht unter 100 gramm..

lucky-hedgie Offline

Igelexperte

Beiträge: 877

19.05.2015 01:30
#6 RE: Ende der Winterruhe Zitat · Antworten

Genau das wollte ich vorschlagen - lass röntgen, am besten im Vergleich.

Was bekommen die Tanreks außer Insekten (und was für welche)? Meine mäkeln leider auch was "Pülverchen" angeht, ich jubel ihnen das Zeug unters Nassfutter unter.

Ich hatte ja nun 4 Tannis über den Winter hier - es hat keiner auch nur einen Krümel gefressen in der Zeit. Und alle sind mit einer gesunden "Birnenform" aufgewacht und haben ruckzuck wieder wie eh und je gefuttert.

-------------------------------------------
Liebe Grüße
Mandy

2.3 Weißbauchigel 0.1 Langohrigel

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz