Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 757 mal aufgerufen
 Gästebereich
steffi000 ( Gast )
Beiträge:

09.03.2014 16:11
Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Hallo ich brauch dringend Hilfe mein weißbauchigel hat sich seit 2 Tagen von Fleck nicht weg bewegt tot ist er nicht da er noch atmet hält er jetzt Winterschlaf oder was könnt es sein

Auf Nachrichten würde ich mich freuen

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

09.03.2014 16:23
#2 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Hallo,

ähm, er liegt seit zwei Tagen da und bewegt sich überhaupt nicht? Warst du nicht beim Tierarzt?
Wie warm ist es bei dir?

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Gast
Beiträge:

09.03.2014 16:37
#3 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Ich hab ganz normale Zimmertemperatur ich hab auch in den Raum ein streifenhörnchen daher halte ich die Zimmertemperatur das Problem ist geh ich zum Tierarzt können die mir nicht helfen weil sie sich mit so Tieren nicht auskennen daher wollt ich mir mal so Hilfe holen wird es Natürlich nicht besser such ich einen Tierarzt auf aber krank kann er nicht sein er hat vor 2 Tagen noch sein Futter gut gegessen das der Napf leer War

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

09.03.2014 16:44
#4 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Woher kommst du denn? Es gibt immer irgendwo einen, der sich zumindest ein bisschen auskennt. Und einige Probleme sind auch nicht igelspezifisch.

Nimm ihn am besten mal aus und setze ihn auf eine Wärmflasche. Wärmt er sich dadurch nach einiger Zeit wieder auf, ist er eingefroren und sein Verhalten sollte sich bessern. Er wird auch Hunger haben.

Igel lassen sich Krankheiten oft sehr spät erst anmerken. Es kann auch durchaus was anderes sein.

Ist der Igel trotz Aufwärmversuche kühl, solltest du am besten heute noch zum Notfalltierarzt. Das kann sonst schnell böse enden!

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Gast
Beiträge:

09.03.2014 16:45
#5 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Danke für den Tipp ich wird es mal ausprobieren

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

09.03.2014 16:46
#6 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Achso noch zur Ergänzung: Weißbauchigel halten keinen Winterschlaf. Sollte er tatsächlich schlafen, ist das ziemlich gefährlich!

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Gast
Beiträge:

09.03.2014 17:16
#7 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Danke das ist gut zu wissen
ja er ist jetzt auch wach geworden

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

09.03.2014 17:38
#8 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Welche Temperatur hast du denn im Zimmer & worin wohnt dein Igel?

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Gast
Beiträge:

09.03.2014 19:15
#9 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Bei mir im Zimmer ist etwa 22 Grad es darf ja auch so nicht kalt sein wegen dem streifenhörnchen der Igel lebt in einem sehr großen Käfig und bekommt jeden abend regelmäßigen Auslauf

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

09.03.2014 19:55
#10 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

22°C sind tagsüber zu wenig und Käfig & Igel passen leider auch gar nicht zusammen. :/

ich würde dir die Seite dein-weissbauchigel.jimdo.com empfehlen - da stehen die grundlegenden Infos rund um Haltung und Ernährung. :)

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Gast
Beiträge:

09.03.2014 22:30
#11 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Mir wurde beim Kauf gesagt das ein großer Käfig ausreicht was es isst frisst das weiß ich

Sandra80 Offline

Neuling


Beiträge: 33

09.03.2014 22:45
#12 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Ein WB Igel sollte ein Temperatur von 25Grad bekommen. Deswegen bitte ein Terrarium.
Dort wird eine Wärmelampe eingebaut und in einem Terrarium hält sich die Wärme und der Igel
ist vor Zugluft geschützt. Diese Art der Haltung verhindert eine gefährliche Auskühlung, welche wahrscheinlich
für die von Dir genannten Symptome verantwortlich sind.
Geeignete, neue OSB Terrarien findest du für kleines Geld bei Ebay oder Amazon.
Gruß Sandra

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

10.03.2014 07:04
#13 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Da hast du leider nen richtig miesen Verkäufer erwischt.
Ich bezweifle deshalb auch, dass du in Bezug auf die Ernährung die richtigen Infos bekommen hast.
Igel brauchen hochwertiges Katzenfutter, Insekten (hauptsächlich Heuschrecken, Schaben & Grillen) & ev Fleisch.
Bitte auf keinen Fall das handelsübliche Igelfutter verfüttern - das enthält nur Mist & der darin enthaltene Zucker macht die Zähne kaputt.

Ein Blick auf die Homepage würde bestimmt nicht schaden.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.03.2014 10:47
#14 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

Ich frage mich auch gerade, wie man in einem Käfig seinen Insektenfresser lebende Insekten jagen lässt. Die sind doch sofort in der ganzen Wohnung unterwegs.

Ein Käfig ist zum einen wegen der Temperatur und zum anderen auch wegen der hohen Unfallgefahr absolut ungeeignet.
Der Mensch, der dir das mit dem Käfig etc. erzählt hat, war bestimmt kein Züchter, sondern eine Vermehrer der einfach nur Geld machen wollte. Natürlich ist es schwerer einen Igel zu verkaufen, wenn man den Leuten sagt, was so ein Tier alles braucht und das sie vor der Anschaffung schonmal bis zu 200€ für Terra, Wärmelampe, Thermostat etc. ausgeben sollen. Dazu kommen Terraboxen für die verschiedenen Insekten und die Stromkosten sind auch nicht von schlechten Eltern. Wenn man dann noch von Schaben, Heuschrecken und Babymäusen anfängt, ist man viele Interessenten los. Aber das ist auch gut so, da sie dann auch nicht die richtigen Halter für einen exotischen Insektenfresser sind.
Wenn jemandem vollkommen egal ist, was aus seinen Igelbabies wird, hauptsache das Geld stimmt, dann nenne ich sowas nicht Züchter.

Wahrscheinlich leben seine Tiere genauso oder schlimmer noch in Plastikboxen, bekommen kein teures hochwertiges Futter und vielleicht mal ein paar Mehlwürmer. Davon gibt es leider mitlerweile mehr als genug.

Sorry, aber ich rege mich da schon wieder tierisch auf.

Du solltest dich aber dringend nach einem guten Tierarzt umsehen, da man das ja auf jeden Fall irgendwann braucht. Wenn dein Tierarzt keine Ahnung hat, wird er ein Igelchen weder vernünftig untersuchen, geschweigen den operieren etc. können.

Wenn du mal schreibst, woher du kommst, dann hat bestimmt jemand einen Tipp.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.03.2014 13:53
#15 RE: Winterschlaf Hilfe Zitat · antworten

zuerst einmal herzlich willkommen hier im forum. Wäre richtig schön, wenn Du Dich einfach mal vorstellen würdest, dass wir auch ein bisschen über Dich erfahren, also wo Du herkommst, was Du machst, welche Tiere noch bei Dir leben. Das hast Du ja schon geschrieben, ein süßes Streifi.

Ansonsten muss ich meinen Vorschreibern recht geben - Du hast ganz falsche Haltungsbedingungen erhalten. Deshalb gut, dass Du hier bist. Für Dich mag das jetzt viel Kritik sein, aber das ist als Hilfe gemeint.

Du solltest Dir auf jeden Fall schnellstmöglich ein Terra besorgen. Bei ebay und amazon wirst Du da fündig zu einem vernünftigen Preis. 2. Etage rein und das Terra ist bezugsfertig. Es stimmt zum einem die Wärme, die das Tier über tag benötigt und Du läufst auch nicht Gefahr, dass sich der Igel verletzt, weil er in den Stäben hängen bleibt.

Gutes Futter bekommst Du bei zooplus zu erschwinglichen Preisen. Ich kaufe Sanabelle und vor allem Josera. Dann gibt es bei mir Krabbeltierchen. Grillen füttere ich 2 Tage an und dann gebe ich sie in den Froster. Was ich geben möchte, taue ich auf. Wenn Du Glück hast, nimmt Dein Igelchen Heuschrecken aus der Hand. Rinderhack oder Rindfleischstückchen werden gerne genommen - Geflügel mögen sie lieber etwas gegart. Babymäuse mögen sie auch alle gerne. Geflügelherzen sind bei vielen Igelhaltern auch ein Renner.
Du musst einfach probieren, was Dein Igelchen möchte. Wenn der "Züchter" Dich da schlecht informiert hast, weißt Du jetzt schon mal was.

Wenn Du Fragen hast, dann nur zu - Antworten gibt es genügend. Die hier als Tip geschriebende hp ist sehr gut. Da kannst Du viel nützliches lesen.

Puh, das ist jetzt ein Roman geworden:-)))

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor