Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 1.660 mal aufgerufen
 Kleiner Igeltanrek - Echinops telfairi
Seiten 1 | 2 | 3
steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

26.05.2009 18:54
#51 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

na, die kugel sieht da nur so extrem aus, weil sie sich nach hinten aus der rückenlage rauszuwinden versucht hat...täuscht also ein bißchen...
wenn ich sie in der hohlen hand habe, liegt der bauch auf...
so, zitzen untersucht und nachgezählt: zwei auf jeder seite direkt hinter den vorderbeinen, dann langer abstand und nochmals jeweils zwei kurz vor den hinterbeinen...
und ich weiß immer noch nicht, wie das mit den milchleisten ausschaut
und kann mir jemand sagen, ob sich die mädels kurz vor der geburt anders verhalten? sie hat mooskissen in ihrer schlafhütte, soll ich noch stroh beigeben wie bei den weißbauchigeln==?

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Esther Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 188

27.05.2009 14:40
#52 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

Hallo
Mein Tanrec weibchen Marlene hat heute gworfen. Sie ist auch sehr dick gworden, 215g hatte sie letzte Woche und die Zitzen sah man immer mehr, sie sind heller geworden. Der ganze Tenrec war rund, nicht unbedingt einfach nur der Bauch. Ich habe auch das gefühl gehabt es sein härter und wie blau stellenweise.

Zu deiner Frage: Ich habe eine aufgeteilte Eierschachtel hingestellt und Moos und Stroh und bis jetzt hat sie das einfach nicht beachtet und heute Morgen war dann ganz viel Stroh im Häuschen und sie hat eine Mulde gegraben wo man die kleinen sehen kann wenn sie trinkt und frisst (habe ihr schälchen vor den Eingang gestellt) und sonst liegt sie über dieser Mulde drüber. Das Männchen liegt recht entspannt in der Ecke und kommt zu den Babies, wenn sie rausgeht zum fressen, dann schaut er gleich was los ist und die kleinen suchen die Nähe. Sie haben die Augen zu und Piepsen kräftig, wenn die mamma sich rausstreckt zum fressen. Ich glaube ich zähle drei.

Das letzte Mal, haben wir nicht gewusst, dass sie trächtig ist und haben alles sehr spät mitbekommen und haben das Männchen nicht getrennt gehabt, aber er hat sich auch mitgekümmert und wir haben gsehen wie er einen Wurm zum weibchen gebracht hat. Es war auch das Männchen, das die erste Führung durchs Terrarium gemacht hat mit den kleinen, er ist überall drüber und drunter und die kleinen hinterher. Beide Eltern waren beim ersten mal und jetzt auch ganz cool drauf;) Wir haben sie deshalbv nicht getrennt. Sie sind auch sonst immer zusammen, obwohl sie mehrere tolle Verstecke haben.

Ich finde unglaublich, dass man gar keine Spuren entdecken kann, es ist alles sauber und trocken. Aber sie hat sehr hunger gehabt am morgen, als ich zum terrarium kam, hat sie gleich den Kopf rausgestreckt aus dem Haus.

Die letzen Wochen war sie sehr gefressig und hat auch ihrem Mann nichts mehr gegönnt. Sie hat sogar Banane gegessen, was sie sonst nicht frisst und meinen Finger ein paar mal erwischt, was sie sonst nie macht. Sie hat sich auch recht viel bewegt und kam gerne auf meine Hand. Ichhabe sie oft auch tagsüber gesehen beim wärmetanken und gestern ist sie dann ins häuschen verschwunden.

Die Tragezeit war ungefähr 75 Tage.

Liebe grüsse
Esther

steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

27.05.2009 16:52
#53 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

du bist ein schatz esther, vielen lieben dank
hört sich fast so an, wie bei mir, nur das er schon letzte woche ausziehen mußte, weil er sie einfach nicht in ruhe läßt.
versuche zwischendurch, sie wieder zusammenzusetzen ist an ihrem lauten gefiepse gescheitert, also mußt er wieder in seine kleine wohnung zurück

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Esther Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 188

27.05.2009 18:18
#54 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

ah ja, die männer mal wieder, könnens einfach nicht lassen :) wir haben das auch beobachten können vor 2-3 wochen, dass er es immer wieder probiert hat und sie hat es dann einafch ignoriert und dann hat er aufgehört, aber es ist sicher störend und ein stress für das Weibchen. Und eine Beisserei will man ja auch auf jeden Fall verhindern. Wir haben deshalb ganz genau beobachtet und hätten das Paar auch gtrennt, wenns nicht von alleine aufgehört hätte nach 1-2 Wochen. Er merkt halt nicht, dass sie bereits trächtig ist. Er scheint sie halt einfach immer toll zu finden, ob dick oder dünn

Was ich aber dazu sagen muss ist, dass wir die Erfahrung gemacht haben, dass die Tanrecs nicht sehr stress empfindlich sind oder sich lleicht aus der Ruhe bringen lassen. Aber das kann man vielleicht auch nicht verallgemeinern, das ist nur unsere Beobachtung.

Ich klebe schon den ganzen Tag entweder am terrarium, um die babies vielleicht zu Gesicht zu bekommen oder hier im Forum, finde das einfach super hier und bin happy das gefunden zu haben.....habe eine tenrec überdosis heute!


steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

27.05.2009 19:33
#55 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

glaub ich dir ungesehen und kann ich vollkommen verstehen
heute ist mein erstes hühner-küken geschlüpft und ich bin total verliebt

ich habe sie getrennt, weil sie die ganze zeit am piepen war, und abgesehn vom streß für leah war ich auch durch diese begleitmusik jede nacht entwas entnervt
hoffe aber ,daß ich morgen etwas bekomme, womit ich das terri vernünftig teilen kann, luke tut mir nämlich auch leid in einzelhalft

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Esther Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 188

28.05.2009 16:59
#56 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

Ich verstehe dich vollkommen wegem dem Lärm! Lass uns wissen, wie es läuft mit der Trennwand

wie ist das so mit dem Hühner-küken? hört sich seeehr spannend an!

steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

28.05.2009 17:07
#57 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

guckst du weiter unten , ich glaube mecker-ecke....

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Esther Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 188

01.06.2009 17:05
#58 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten
sooo, habe alles gelesen in der Meckerecke, danke für den Tipp! Sehr spannend und süss, ich gratuliere!
steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

02.06.2009 09:15
#59 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

gewichts-update von leah..... 245g
wenn die kleinen nicht bald purzeln, dann weiß ich auch nicht...muß ja befürchten, daß sie platzt....

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Esther Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 188

02.06.2009 13:44
#60 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

uj, ja das ist wirklich viel, da müssen noch babies mit drin sein, ich hoffe es sehr!!!

Andrea Offline

Forums- Putze


Beiträge: 2.183

02.06.2009 14:46
#61 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

Soll mich och Wundern wenn da nicht kommt

..................................................
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Liebe Grüße Andrea

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

02.06.2009 20:58
#62 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

Na für Luft im Bauch isse viel zu schwer *ggg*

LG Silke
http://Igelfun.repage2.de

steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

02.06.2009 21:07
#63 RE: Tannis trennen Zitat · Antworten

also, wenn das luft ist, dann will ich nicht zu hause sein, wenn sie rauskommt

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz