Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.628 mal aufgerufen
 Gästebereich
Seiten 1 | 2 | 3
Arkuna Offline

Neuling

Beiträge: 33

08.01.2014 13:07
#51 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Zitat von Igeltante im Beitrag #50
Flüssige Teichfolie ist ne gute Alternative.


Sowas gibts, gleich mal Tante Google fragen

Arkuna Offline

Neuling

Beiträge: 33

24.01.2014 14:58
#52 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Ich lebe wieder :)

Wir haben jetzt so entschieden:

Unterste Ebene - Sand mit einer Heizmatte (damit der Sand nicht zu kalt ist)
Zweite Ebene - Hälfte Teichfolie dann mit "essbaren" Pflanzen bestückt
Dritte Ebene - Sand mit einer Wärmelampe
Vierte Ebene - Sand eventuell eine Wärmelampe, wobei ich mir nicht sicher bin ob es dann zu warm wird.

Alle Bretter werden mit Spielzeuglack lackiert.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

25.01.2014 08:20
#53 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Hi,

bring die Teichfolie 2x auf (wenns die flüssige ist) und vorsichtig: die stinkt

LG Silke

Arkuna Offline

Neuling

Beiträge: 33

26.01.2014 15:56
#54 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Ich habe richtige Folie hier, keine Flüssige.
Im Internet finde ich sehr wenig über die "richtige" Beleuchtung...
Man ließt nur immer wieder, das die Temperatur nicht unter 21 Grad fallen darf.

Was haltet ihr von diesen Lampen?
http://www.terrariumversand.de/terrarium...t-t5--2883.html

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

26.01.2014 23:25
#55 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Eine Tageslichtlampe brauchen Igel normalerweise nicht.
Wichtiger ist ein Infrarot oder Keramikstrahler eben für die Wärme.
Mit UV Licht wird zwar von einigen Züchtern zeitweise rumexperimentiert, sie birgt allerdings beispielsweise Sonnenbrandgefahren und sollte wenn dann wirklich nur vereinzelt angeschaltet werden.
Lieber einen Terrarienplatz suchen, an dem die Igel den natürlichen Tagesrhytmus durch ein Fenster miterleben.

.........................................
Lg Nora

Arkuna Offline

Neuling

Beiträge: 33

11.02.2014 19:37
#56 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

SODA... das Terra musste jetzt in einer kleinen HAURUCK Aktion schnell fertig werden.



Es wurde auch schon bezogen:


Es ist noch wenig eingerichtet, die Lieferung von Zooplus kommt morgen.

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.02.2014 21:58
#57 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Einfach wunderschön und ein echtes Igelparadies.

Freue mich riesig für die drei Süßen.

Besser konnten sie es nicht treffen.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Arkuna Offline

Neuling

Beiträge: 33

15.02.2014 14:26
#58 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Das Terrarium läuft jetzt ein paar Tage, die Temperatur ist immer zwischen 24 und 26 Grad, ist das gut so?

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

15.02.2014 17:49
#59 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

ein super Ding ist das doch geworden. Und die Wärme ist genau richtig. Da fühlen sich die Stachelchen bestimmt richtig wohl.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

lucky-hedgie Offline

Igelexperte

Beiträge: 877

15.02.2014 19:38
#60 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

SEHR SCHICK!


Wo hast du das Igelhotel her? Das suche ich schon sooo lange :(

LG
Mandy

-------------------------------------------

Glaub nicht Alles was Du denkst!

Arkuna Offline

Neuling

Beiträge: 33

15.02.2014 20:30
#61 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Das Igelhotel habe ich mitbekommen, auch die Sachen für den Außlauf.

Auslauf auch aufgestellt, aber sie sind noch recht schüchtern :(

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

15.02.2014 21:04
#62 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Bitte pass mit dem Laufrad auf. In den Löchern können die Igel mit den Krallen hängen bleiben & sich diese ausreissen.
Ich glaube, die kann man nachrüsten, indem man die Fläche innen noch mal Verkleidet.

Edit: die Gitterelemente des Freilaufes bitte auch von innen verkleiden.
Meine Luna ist damals über diesen Freilauf ohne Probleme drübergeklettert - wir hatten Glück, dass sie nicht mit dem Beinchen hängen geblieben ist.
http://dein-weissbauchigel.jimdo.com/hal...-home/freilauf/

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Arkuna Offline

Neuling

Beiträge: 33

15.02.2014 22:12
#63 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Danke für die Tips, werde das Laufrad raus nehmen, müsste auch der Teller genügen... Na tolle Ausbrecher! Muss ich mir was überlegen!

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

16.02.2014 00:15
#64 RE: Terrariumumbau Zitat · antworten

Ich denke, dass sind die Sachen von Sonja, richtig?

Bei ihr ist es halt immer gut gegangen und früher hatte ich auch diese Gitterlaufräder, allerdings muss man wirklich peinlich darauf achten, dass die Krallen nicht zu lang sind und das ist fast unmöglich. Als meine Zelda sich dann eine Kralle ausgerissen hat und es fürchterlich blutete, sind die Gitterräder bei mir auch rausgeflogen.

Der Freilauf geht wirklich nur, wenn man dabei bleibt.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Seiten 1 | 2 | 3
Nießer »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor