Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.596 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
soso2011 Offline

Neuling

Beiträge: 1

24.11.2013 13:58
Weißbauchigel gehege Zitat · Antworten

afr. Weißbauchigel halten
Hallo! Ich wollte mir demnächst einen afrikanischen Weißbauchigel anschaffen. Ich habe mich auch schon (hoffentlich) gut informiert (ich möchte ja auf gar keinen Fall etwas falsch machen!), wobei dann doch ein paar Fragen offen geblieben sind:

1. Dürfen die Igel im Sommer bei den richtigen Temperaturen auch draußen (unter Aufsicht versteht sich) rumlaufen?

2. Ich habe jetzt ein Aquarium (hab gelesen ein Aquarium ist völlig okay..?) mit leider nur den Maßen 100x40 cm .. Das ist ja so weit ich weiß eigentlich zu klein, jedoch hatte ich vor dann noch 1-2 Etagen zum hinstellen und alle mögliche "Klettersachen" reinzustellen. Und natürlich versuche ich ihm/ihr so viel Auslauf im Zimmer zu geben wie möglich. Wäre Das Igelheim dann immer noch zu klein ??

3. Zum Auslauf im zimmer: Die Igel sind ja nachtaktiv und würden sicherlich nicht so gerne geweckt werden.. Sie brauchen aber Auslauf, also muss ich sie ja am besten abends rausholen, oder? Ich bleibe in der Woche immer so bis ca. 10:00 Uhr auf, also wäre das späteste, was ich ihnen anbieten könnte, 9:00 Uhr abends. Ist das okay?

Danke schon mal im Voraus
Lg Soso

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

24.11.2013 14:36
#2 RE: Weißbauchigel gehege Zitat · Antworten

1. nein! Das Risiko, dass sie sich dort irgendwas einfangen ist viel zu groß. Außerdem sind die Temperaturen zu der Tageszeit, wenn die Igel wach sind, selten ausreichend.
2. ja, es ist dennoch viel zu klein. Ein Terrarium sollte schon 150 cm lang sein, denn die Tiere sind sehr bewegungsfreudig. Klettersachen helfen da auch überhaupt nicht, da die Igel nicht wirklich klettern. Ein Aquarium ist auch überhaupt nicht ideal, es hält die benötigte Wärme nicht und man kann nur von oben hineingreifen, was den Tieren Angst macht. Ein OSB Terrarium ist immer die beste Möglichkeit (diese gibt es bei Ebay schon recht günstig)
3. wenn du um 10.00 ins Bett gehst, wirst du sehr wenig von deinem Tier haben! Und eine Stunde Auslauf ist zu wenig. Am besten wäre es, wenn der Igel die ganze Nacht selbst entscheiden kann, ob er in sein Freigehege geht, oder im Terra bleibt.

Hast du die Tiere schon einmal live erlebt? Vielleicht kannst du ja mal bei einem von uns vorbeikommen und dir die Haltung und die Tiere anschauen?! Wo wohnst du denn?

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

24.11.2013 15:28
#3 RE: Weißbauchigel gehege Zitat · Antworten

Den Antworten von Celina kann ich mich nur anschließen. Einen Schnupperbesuch würde ich an deiner Stelle machen. Das ist immer gut, um zu sehen, wie die Tiere live sind.

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

24.11.2013 21:33
#4 RE: Weißbauchigel gehege Zitat · Antworten

Zu 2. kann ich nur hinzufügen, dass ein Aquarium komplett ungeeignet ist.
Mal abgesehen von der fehlenden Luftzirkulation bedeutet es für den Igel puren Stress, wenn man ständig von oben auf sie herab greift - von oben kommen die Feinde.
Außerdem ist es sehr unpraktisch beim Saubermachen.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz