Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.627 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
lucky-hedgie Offline

Igelexperte

Beiträge: 877

20.09.2013 13:16
#26 RE: Frage wegen frabe?? Zitat · antworten

Zitat von yvonne im Beitrag #19
Also mico (salt and pepper)und Flöckchen (albino) sind jetzt 2 Jahre alt, mushu (algerian black) wird im Oktober 1 Jahr alt und sid (chocolate oder salt and pepper?)ist auch ein Jahr alt. Sid ist allerdings von einem anderen Züchter. Aber Stammbaum hab ich nie bekommen für keinen von den Vieren


Man bekommt von dem keinen Stammbaum?
Naja,das bestätigt mich in meiner Meinung über ihn.Auch die Homepage ist lachhaft!
Ich mach Dir aber absolut keine Vorwürfe das Du bei ihm gekauft hast.Man kann nicht alles wissen und die Igel sind ja nun auch süß.Außerdem verkauft er sich ja auch als seriösen Züchter.

Ich habe mal Zwergmäuse von ihm gekauft -> Milben -> alle nach 1 Woche verstorben
Habe ihn dann auf der nächsten Messe drauf angesprochen und habe anstandslos Ersatz bekommen.

Dann habe ich ein Kurzschwanzopossum bei ihm gekauft welches leider auch nach 3 Wochen unerklärlicherweise verstorben ist.. Leider habe ich Depp den kleinen Kerl eingefroren so dass eine Obduktion nicht mehr möglich war. Ich trauere bis heute um ihm da ich nicht weis warum er gestorben ist.

Bei der Messe im März bin ich mal wieder um seinen Stand herum geschlichen und habe einen kleinen Albino-Igel gesehen der eine große kahle Stelle ohne Stacheln aufwies - was ich davon halten soll weis ich nicht.

Mein Fazit bei dem guten Herr ist einfach das er MEINER Meinung nach schon sehr aufs Geld abzielt und sich scheinbar nicht so viele Gedanken um die Gesundheit der Tiere macht.

Zum Thema Stammbaum:
Es macht schon Sinn einen zu haben,eben aus den genannten Gründen.Vorallem sollte man seine Zuchtigelchen aber bei Leuten kaufen denen man auch wirklich glauben was sie erzählen und wo auf Gesundheit und gute Haltung großen Wert gelegt wird. Also sollte auch eine absolute Transparenz der Zucht gegeben sein.

LG
Mandy

-------------------------------------------

Glaub nicht Alles was Du denkst!

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

20.09.2013 14:26
#27 RE: Frage wegen frabe?? Zitat · antworten

das hört sich ja alles nicht so toll an.
Seine Preise finde ich auch oft so überspitzt, dass man da einiges unterstellen könnte. Aber da ich diese Zucht nicht persönlich kenne, erlaube ich mir hier kein Urteil.

Zu den Nachweisen kann ich nur sagen, dass jeder mal irgendwann klein anfängt. Bei meinen ersten Igeln hatte ich von den Eltern auch oft keine Papiere, wusste aber zumindest die Elterntiere. Das hat mich halt einfach interessiert. Hab meine ersten Würfe auch ohne papiere verkauft.
Hier habe ich dann gelernt, dass es besser ist, seine Tiere mit Nachweisen abzugeben. Also habe ich die Nachweise erstellt mit dem, was ich an Infos hatte, also meistens nur mit den Elterntieren und Großeltern meiner Nachzuchten. So konnte der Käufer bei Zucht, das weiter führen.
Es gibt ja Gott sei Dank ein forum, wo man lernt und auch Hilfe bekommt

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Zickepumba Offline

Nuffi


Beiträge: 374

20.09.2013 21:02
#28 RE: Frage wegen frabe?? Zitat · antworten

Hallo leute danke für eure ratschläge meine nächsten igel sind auf jemanden fall mit papiere.Die anderen bleiben liebhaber igel!!!!!!ist schön das man ihr gute ratschläge bekommt danke

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor