Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 941 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

23.07.2013 22:38
Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Hallo,
Ich war vor knapp einer Woche mit Wilma beim Tierarzt weegen dem Schlaganfall und ihrer Lähmung.
Eben habe ih sie auf die Couch geholt und gesehen das ihre Fueßchen leicht offen sind und sie sich an den Gelenken wund gekratzt? hat auf jeden Fall sind sie geroetet.
was kann das sein?
Kann das vom Sand oder streu sein?
Wenn es i.wie Parasiten gewesen waeren haette der Tierarzt das doch sehen muessen oder nicht?

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

24.07.2013 02:54
#2 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Also Parasiten an Beinen und Füßen sind mir noch nicht wirklich untergekommen. Ein guter Tierarzt hätte sowas auch erkannt. Hat er denn genau zwischen die STacheln geschaut etc.?

Ich vermute eher eine allergische Reaktion auf irgendwas.

Welchen Sand und welches Einstreu benutzt du denn?

Einige Igel vertragen zum Beispiel kein Hanfstreu und wenn man versehentlich Vogelsand genommen hat, schneidet der Muschelgrit in die Füßchen.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

24.07.2013 10:36
#3 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Naja in der oberen Etage benutze ich als Einstreu Chinchillasand aber den kannte sie ja vorher gar nicht - also weder im Sandbad oder aehnliches durch die Vorbesitzer.
und in der unteren Etage benutze ich normales einstreu als dem supermarkt aber da ich das ein bisschen grob finde ( da Wilma ja den Schlaganfall hatte und ne Lähmung an den hinteren Füßen hat ) gebe ich von uns ( da mein Papa viel an der Kreissäge macht ) so Spähne die da abfällt daarunter.
Kann es daran liegen?
oder ist der Sand so neu für sie?

Ja der Tierarzt hat sie einmal komplett durchgecheckt hat unter ihr Stachelkleid geschaut, ihre Zähne angeguckt und halt wegen den Beinen geschaut da haette es ihm ja auffallen müssen.

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

24.07.2013 13:05
#4 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Durch den Sägespäneabfall von deinem Vater kannst du dir ganz schnell Milben ins Haus holen.
Kann sein dass es daran liegt. (Vll nicht unbedingt an Milben aber generell verunreinigte Sägespäne)

Tausch mal das Streu gegen gekauftes. (Auf Zooplus gibts die relativ billig. Hab immer Chipsi Super Heimtierstreu - das rote - genommen)
Vll bessern sich die Symptome dann.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

24.07.2013 13:06
#5 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Den Sand kannst du ruhig drin lassen. Kann mir nicht vorstellen dass das am Chinchillasand liegt.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

24.07.2013 13:53
#6 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Ok dankeschoen (:
dann nehme ich erstmal nur das Streu mal sehen ob es was bringt :D

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

24.07.2013 15:17
#7 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Ich würde auch auf Chipsi Super umsteigen.

Eventuell ist das HOlz in der Schreinerei ja auch schon behandelt etc. und das Kleintierstreu aus dem Supermarkt, staubt sehr.

Eventuell würde ich die untere Etage mal eine zeitlang mit Zewa oder einem Badehandtuch auslegen. Dann sieht man schneller ob es am Einstreu lag.

Sand sollte eigentlich dann OK sein.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

24.07.2013 18:58
#8 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Einfach komplett mit Zewa auslegen?
Also soll ich das klein machen ider in ganzen Stuecken?
und wie hoch also wie viele Lagen?
Ok gut ich versuch das mal bis dann andere Streu da ist (:
Danke !

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

24.07.2013 19:32
#9 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Ganze Blätter & ein oder zwei Lagen müssten reichen. :)

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

25.07.2013 09:51
#10 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Ok danke nochmal !

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

25.07.2013 11:47
#11 RE: Wunde Füße und Gelenke? Zitat · Antworten

Ich nehme meistens Badehandtücher und wechsele sie einfach jeden Morgen.

Bei Zewa solltest du in den Pipiecken mehrere Lagen auslegen.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz