Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.597 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
BrownPinto Offline

Neuling

Beiträge: 12

22.07.2013 13:16
Zu hell für igel Zitat · Antworten

Hallo Leute,

Hab jetz seit gestern n Weissbauchigel und war beim abholen bei ner Züchterin .
Die hat in ihrem terrarium die Lampen abgedeckt, da sie meinte, es wäre zu hell für die Igel. Aber ich glaub dem irgendwie nich so und deswegen wollt ich mal hören was ihr so zu sagen habt ^^
MfG
Daniel

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.07.2013 13:34
#2 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Hatte sie Lampen im Terra, die gelbes Licht geben?
Wenn ja, dann hat sie recht.
Igel sind nachtaktiv & verkriechen sich Tagsüber in ner dunklen Ecke/nem dunklen Haus.
Viele fühlen sich durch das helle Licht gestört & werden dadurch gestresst.

Wenn man Keramikstrahler oder Rotlichtlampen verwendet, kann man diese Situation prima umgehen.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Wollhuhn Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 229

22.07.2013 13:39
#3 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Hallo,
erstmal Gratulation zu deinem Igelchen und herzlich willkommen hier!

So und jetzt zu dem Licht: Was hatte die denn für Lampen - Rotlicht? Das wird von den Igeln normalerweise nicht wahrgenommen und sollte sie auch nicht stören! Es gibt natürlich auch hier wie überall Ausnahmen, manche Igel sind wohl ganz empfindlich und kommen wirklich erst raus, wenns stockduster ist! Aber abends/nachts ist die Lampe ja eh aus, es sei denn es ist zu kalt! Da musst du halt sehen, wie deiner so ist!
Sonst fällt mir dazu erst mal nix ein, hab ehrlich gesagt noch nie gehört, dass jemand seine Lampen abhängt!

Wenn sonst noch Fragen sind, immer her damit oder einfach ein bißchen hier im Forum rumstöbern!

Lg Daniella

BrownPinto Offline

Neuling

Beiträge: 12

22.07.2013 14:31
#4 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Hey ,
Erstmal vielen Dank für die superschnellen Antworten.
Ich denk ich werd mal ne Rotlichtlampe besorgen. Aber dann hätt ich noch ne frage: kann ich sie dann auch nich bei normalem Zimmerlicht laufen lassen oder wie is des da?
Und ich hoff ihr seit jetz nich sauer wenn ich noch ne frage zu nem anderen Thema stelle. Und zwar geht es darum, wie lange ich sie alleine im terrarium lassen soll und wann ich sie mal rausnehmen kann und rumlaufen lassen kann.
Bitte um schnelle Antwort aber des läuft hier ja prima ^^

MfG
Daniel

Wollhuhn Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 229

22.07.2013 14:42
#5 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Also ich würd halt abends keine Festtagsbeleuchtung machen, da wird sich dein Igelchen nämlich nur verstecken! ;-)
Aber ein bißchen Licht schadet nicht!

Ich denke mal du meinst, wieviel Zeit zum Eingewöhnen du ihr geben sollst, oder? Ich würd es am Anfang mal mit Futter (am besten was leckeres wie Mehlwürmer) probieren und sie locken. Wirst ja dann sehen wie sie reagiert und ob sie neugierig oder ängstlich ist und dann je nach dem probieren sie mal rauszunehmen. Es kann natürlich sein, dass sie am Anfang noch scheu ist, aber mit Leckerchen lassen sie sich meist alle locken ;-) - Vorraussetzung ist nätürlich, dass sie es kennt!

Lg Daniella

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.07.2013 14:46
#6 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Natürlich sind wir nicht sauer, wenn du ne Frage stellst. :)

Ich weiß jetzt nicht genau, was du mit deiner ersten Frage meinst.
Die Rotlichtlampe wird ja im Terra installiert & da ists dann egal wenn das normal Zimmerlicht angemacht wird.

Ein paar Tage Ruhe werden ihr sicher gut tun. Du kannst ein altes getragenes Shirt von dir ins Terra legen, damit sie sich an deinen Geruch gewöhnt.

Ich weiß nicht, wie viel du schon über die Haltung weißt, deshalb empfehl ich direinfach mal ne Infopage - einfach auf das Bild in meiner Signatur klicken. ;)

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.07.2013 14:48
#7 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Uii..hab jz erst die Frage verstanden & schließe mich Daniella an. Du kannst dir ein kleines Dimmbares Licht besorgen & das schwach leuchten lassen.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

22.07.2013 14:56
#8 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Es hängt auch immer von den einzelnen Igeln ab. Manche Igel stört ein bisschen Licht nicht und andere kommen erst raus, wenn es ganz still und dunkel ist.

Ich würde sie auch erstmal ein paar Tage in Ruhe lassen. Wenn sie sich im Terrarium zu Hause fühlt und sicher bewegt, kann sie auch dich und den Rest der Wohnung erkunden. Wenn es ein Jungigelchen ist, dann wundere dich nicht, denn die schlafen sehr sehr viel.

Die Rotlichtlampe ist im Normalfall natürlich abends aus, da sie ja hauptsächlich zum Heizen und wirklich als Beleuchtung gedacht ist. Zur Zeit hat man ja eher das Problem die Temperaturen runter zu bekommen. Da wäre jetzt eine Wärmelampe echt problematisch. Natürlich muss man sie ins Terra einbauen, aber im Moment definitiv nicht einschalten.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

23.07.2013 08:44
#9 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Das sich dämmerungs-/nachtaktive Tiere durch normales Licht gestört fühlen können, sollte doch klar sein? Was sie schlecht - gar nicht wahrnehmen, ist besagtes Rotlich.

Hast du zu Hause eine normale Lampe an, kann es sein, du bekommst deine Tiere nicht zu Gesicht.

Zum Eingewöhnen würde ich sie mal ne Woche im Terrarium lassen.

LG Silke

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

23.07.2013 10:14
#10 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Frage mich ja, wieso die Züchterin
Lampen im Terrarium drin hat, wenn sie die sowieso abhängt?!

Liebe Grüße, Anja


Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

23.07.2013 10:37
#11 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Haben einige Anja - damit Licht zum reinigen da ist

LG Silke

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

23.07.2013 11:22
#12 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Ja, aber dann mach ich es doch aus, wenn ich es nicht brauche und häng es nicht ab?!

Liebe Grüße, Anja


Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

23.07.2013 11:25
#13 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Zitat von FanjaP im Beitrag #12
Ja, aber dann mach ich es doch aus, wenn ich es nicht brauche und häng es nicht ab?!


Stimmt - jetzt, wo du es sagst

LG Silke

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

23.07.2013 11:26
#14 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Liebe Grüße, Anja


Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

23.07.2013 11:29
#15 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Also ich hätte auch gerne helles Licht in allen Terras.

In den Terras wo ich z.B. UV-Lampen habe, ist das saubermachen sehr viel leichter. Man findet dann nämlich auch die Pipistellen, weil sich das Einstreu farblich verändert und auch so bleibt wenn es trocknet.

Auch haben einige das Problem, dass nicht alle Terras Richtung Fenster stehen oder die unteren Terras wenig Licht abbekommen. Da machen solche Lampen auch Sinn.

Auch wenn die Igel nachtaktiv sind, sollten sie nich 24 Stunden im Dunkeln leben, auch wenn einige vermuten, dass es ihnen gefällt. Einen natürlichen Tag/Nacht Rhytmus sollten sie schon haben.

Warum man die Abhängt statt sie Auszuschalten verstehe ich allerdings auch nicht. Es sei denn man ist technisch nicht so auf der Höhe und hat die Schalter vergessen oder sie sind hinters Terra gerutscht.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

23.07.2013 11:31
#16 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

lach, hab grade keins an, weil es eh richtig warm ist.

@Daniel
herzlich willkommen hier. Fragen sind dazu da, gestellt zu werden.
Ich denke, es kommt immer auf das Wesen des igels an. Klar hab ich auch keinen am ersten Tag gleich mit dem raus nehmen überfordert. Saß einfach davor und habe auch mit dem Igel nur geredet, dann auch bei offenem terra, bewaffnet mit Leckerli.
Scheuere Tier habe ich auf eine Decke und die auf meinen Schoß gepackt. Igel sind neugierig und irgendwann igeln sie sich aus und beschnuppern die Hand. Viele von unseren Igeln genießen es auf der Couch zu sein und schlafen auch gerne mal eine Runde unterm Kissen.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

23.07.2013 11:44
#17 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Zitat von Anne im Beitrag #15

Auch wenn die Igel nachtaktiv sind, sollten sie nich 24 Stunden im Dunkeln leben, auch wenn einige vermuten, dass es ihnen gefällt. Einen natürlichen Tag/Nacht Rhytmus sollten sie schon haben.


Dann sollte man aber eher tagsüber die Lichter an haben, oder? Ergo: stört das Licht das Tier nicht.

LG Silke

BrownPinto Offline

Neuling

Beiträge: 12

23.07.2013 19:12
#18 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Ok dann werd ich sie wohl besser noch etwas in Ruhe lassen und morgen oder übermorgen hol ich sie mal raus :D
Licht hab ich jetz auch keins an, weil s echt verdammt warm is. Des terrarium hat ohne wärmelampe schon ca 26 grad :D
Des wichtige is doch dass sie sich wohlfühlt, isst , trinkt usw. Sie hat Ja schon ihr Häuschen entdeckt und schläft friedlich ^^

Gruß
Dani

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

24.07.2013 02:58
#19 RE: Zu hell für igel Zitat · Antworten

Zitat von Igeltante im Beitrag #17
Dann sollte man aber eher tagsüber die Lichter an haben, oder? Ergo: stört das Licht das Tier nicht.



Muss ich das verstehen?

Natürlich ist das Licht tagüber an, darum sind die Igel ja dann auch in ihren Verstecken, weil es sie nämlich stört.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz