Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 3.679 mal aufgerufen
 Der "Igel-Notruf"
Seiten 1 | 2 | 3
Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

08.07.2013 20:35
Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Wie ja einige von euch schon bei facebook mitbekommen haben, habe ich am Samstag vier Igelmädchen bei ebay gekauft und abgeholt.

Man ist auf die Anzeige aufmerksam geworden, da die Mädels wohl in einem kleinen Glasterra saßen. Nachdem erst nur zwei Albinomädels Tochter 6 Monate, Mutter 8 Monate??? und der dazugehörige Vater eingestellt waren, tauchten dann auch noch die Kinder auf, bei denen es sich um 2 Mädels und einen Jungen handelte.

Ich habe die Frau angeschrieben und sie gebeten gut darauf zu achten, wo ihre Mädels hinkommen und ihr die Problematik von ebay Käufern nahegebracht.
Auf den typischen Anne-Roman kam als Antwort: Sie können die kaufen!!!

Dann habe ich ihr erklärt, dass ich mehr als genug Igel habe und keine kaufen muss. So ging es dann ewig hin und her und ich bekam ständig neue Nachrichten. Hatte ihr geschrieben, dass ich wenn überhaupt nur alle Mädels nehme und sie machte mir ständig Preisangebote. Ich finde es nicht OK um Tiere zu handeln und habe dazu auch nichts geschrieben, aber ich wollte ja auch keine Igel kaufen. Weil die Frau mir aber so unsymphatisch war und wohl auch andere die angefragt hatten, mit ihrer aufdringlichen Art vergrault hat, habe ich dann am Ende das Angebot 200€ für die 4 Mädels angenommen und bin am Samstag 80km hingefahren um die Mädels zu holen.
Die saßen wirklich zu viert in einem 80 x 50 Glasterra und Papa und Sohn auf 80 x 40. Ein Alptraum auch wenn alles sauber war etc.
Tagsüber hat sie das Häuschen aus dem Terra genommen, damit man die Igel auch sieht und Abends zum Schlafen wurde es wieder reingestellt.

Sie wusste zwar das Igel nachtaktiv sind, aber pappalapapp, meinte sie, kein Mensch kauft sich ein Haustier dass er nie sieht und man dürfte das nicht so eng sehen.
Da sie kein böser Mensch oder so war, sondern einfach ziemlich dumm, naiv und ignorant, habe ich versucht ihr die Igelhaltung zu erklären, da sie ja zwei Igel behalten wollte und die es besser haben sollten. Sie hat mir auch zugesagt, alles zu ändern.
Zwar hatte sie sich im Internet informiert, aber nur über die Ernährung, da sie die Igel von einem bzw. zwei Züchtern hatte, der ihre Haltung wohl abgesegnet haben.
Zu den Babies kam es überigens, weil der zweite Züchter ihr ein S&P Mädel verkauft hat, dass leider ein Junge war und so lagen eines Tages drei Babies bei den drei Igeln im kleinen Glasterra.

Auch wenn ich mich ziemlich über sie geärgert habe, gilt meine ganze Wut eigentlich diesen "Züchtern" die ihre Babies aus dem C-Wurf und D-Wurf in eine solche Haltung vermitteln und es wohl weiter tun werden. Leider hinterfragen viele Leute die Aussagen der "Züchter" nicht und eigentlich sollte das ja auch nicht nötig sein. Natürlich weiß ich nicht, ob das alles so stimmt, was mir da erzählt wurde, weil sie auch die Jungens, die sie behalten wollte, gestern abend mit ihrem winzigen Terra bei ebay angeboten hat. Habe sie dann heute nochmal angeschrieben und gebeten, den Jungens das Terra auf keinen Fall mitzugeben, da sie es mal besser haben sollen, aber als Antwort kam nur wieder. "Was geben sie mir dafür, wenn ich sie ihnen bringe." Ein echter Horror! Aber leider bald schon die Regel und keine Ausnahme. Ich weiß schon, warum ich es mir normalerweise verkneife bei ebay reinzuschauen. Es wird täglich schlimmer!

Die Jungens kann ich definitiv nicht unterbringen, da ich ja noch meine beiden eigenen Nachzuchten habe und es einfach zu eng wird. Wobei ich soviel Platz wie sie jetzt haben, auch anbieten könnte, wenn ich die Heuschrecken froste, die ich in der Größe Terra halte.

Lange Rede kurzer Sinn, jetzt geht es erstmal um die Mädels. Sie sind alle total lieb, vorallem die beiden Albinomädels. Die eine dürfte wirklich 6 Monate alt sein, da sie als kleines Igelkind ankam und ihre Mutter ist auch noch sehr jung, obwohl 8 Monate rein rechnerisch unmöglich ist.
Die beiden kleinen Mädels sind jetzt fast 8 Wochen und auch sehr lieb. Die dunkelste braucht einen Moment, aber taut auch schnell auf.
Nun suchen alle 4 natürlich ein neues Zuhause. Die Kotprobe habe ich heute losgeschickt und mit stronghold sind sie auch behandelt.
Als ich kam, war alles blitzblank und die Terras neu gemacht, aber man weiß ja nicht wie es normalerweise aussieht. Es gab auch noch ein Pferd, Kaninchen, Ratten und zwei große Hunde, ausserdem kommt in Kürze das zweite Kind.

Es ist aber jetzt leider so, dass ich mir so eine Aktion eigentlich in keinster Weise leisten konnte, da ich durch Abiball, Stromnachzahlung und den Geburtstagen meiner beiden Söhne sowieso schon auf dem letzten Loch pfeife und nicht auf den Kosten für die 4 Igelchen sitzen bleiben möchte. Am liebsten würde ich alle entstandenen Kosten auf die 4 Igelchen umlegen, wobei das bei den kleinen süßen Mädels wo leichter sein wird, wie bei den Kuschel-Albinos.

Wenn ich ehrlich bin, war das Ganze eine ziemlich spontane Aktion und mein Bauch war mal wieder schneller als mein Kopf. Aber das bin ich ja von mir gewohnt.

Nun aber mal endlich zu den Bildern.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Angefügte Bilder:
20130706_181507.jpg   20130706_173844.jpg   20130706_174103.jpg   20130706_174229.jpg   20130706_174314.jpg   20130706_174605.jpg   20130706_174502.jpg   20130706_174607-001.jpg  
PechMarie Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 70

09.07.2013 08:38
#2 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Du bist auch wirklich ne gute Seele :D

Also die Albinos sind ja auch wirklich knuffig. Aber die sollte man nicht trennen oder?

lucky-hedgie Offline

Igelexperte

Beiträge: 877

09.07.2013 08:50
#3 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Oh Anne.. ich kenne das sooo gut
Was meinst Du warum bei mir 2 Tannis und noch 2 Mädels eingezogen sind?

Toll das Du sie genommen hast

Ich meld mich nachher nochmal,

LG
Mandy

-------------------------------------------

Glaub nicht Alles was Du denkst!

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

09.07.2013 11:36
#4 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Hey Anne, das ist ja mal wieder ne Aktion, unglaublich! D.h., Papa und Sohn sind noch bei der Tante, und die 4 Mädels bei dir, verstehe ich das richtig?

PechMarie Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 70

09.07.2013 11:41
#5 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Die Anzeige von Papa und Sohn ist zumindest noch drin - die Mädels hab ich nicht mehr gefunden.


http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-...1716?ref=search

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

09.07.2013 11:54
#6 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Ja die Männer sind noch da. Und die will sie jetzt ja wohl auch verscherbeln. Die 4 Mädels sibd vorerst bei Anne

.........................................
Lg Nora

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

09.07.2013 13:21
#7 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Oh je, die beiden in einem nackigen 80 x 50 cm Terra ... na, herzlichen Glückwunsch!

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

09.07.2013 14:58
#8 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

... das haben sie noch nicht mal bekommen. Das steht nämlich einzeln zum verkauf in den kleinanzeigen. Das heißt dann wohl dass die Jungs noxh immer auf ihren 80x40 sitzen. Zum kotzen sowas! da anne sie ja auch aufgeklärt hat vor allem nicht mehr durch Unwissenheit oder Faulheit zu entschuldigen.

.........................................
Lg Nora

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

09.07.2013 22:49
#9 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Die Trulla ist echt nicht ganz dicht. Sorry!

Habe ihr ja nochmal ganz nett und ausführlich geschrieben, warum die beiden Jungens unmöglich mit dem Terra abgegeben werden können etc. etc.

Nun bietet sie mir die ständig zum Kauf an und will sie mir sogar bringen. Der Hammer ist, dass sie mir schreibt, dass ich die beiden mit ihrem Terra für 200€ kaufen kann für andere sind es 250€.

Da ich das definitiv nicht machen kann und wohl auch in den nächsten Tagen noch einen zweijährigen übergewichtigen Igelmann von einer Wildigelstation vermittelt bekomme, sitze ich das einfach aus. Mir bleibt auch nichts anderes übrig.

Da sie in wenigen Tagen ein Baby bekommt, steht sie nun wohl doch unter Druck, und nervt mich ständig mit mails. Ob ich nicht doch wollte und das sie mir auch die Häuschen gibt etc. Der Gipfel ist, dass sie mich nach einer Kopie des Kotbefundes gefragt hat. Also ganz blöd ist sie auch nicht.

Ich bin da echt in der Zwickmühle und es ist wirklich gut, dass ich einfach nicht kann. Ehrlich gesagt, hätte ich die Kerlchen wohl mitgenommen, wenn sie es mir direkt gesagt hätte, aber dann wäre es eine Affekthandlung gewesen.

Ich finde es auch schrecklich um die Tierchen zu handeln und da ich wusste, dass sie die kleinen Mädels mit ihrem winzigen Terra für 80€ pro Igelchen losgeworden wäre, habe ich auch nicht diskutiert, als sie 200€ wollte.

Wenn man durch die Kleinanzeigen schaut, gibt es ja leider jede Menge Igelchen, die man eigentlich freikaufen müsste, weil sie mit den schlechten Haltungsanleitungen weitergegeben werden. Ich biete den Leuten dann immer an, die neuen Besitzer richtig zu beraten und schicke ihnen links zu guten Seiten und Foren, damit sich die neuen Besitzer richtig informieren können. Mehr geht einfach nicht.

Man darf ja auch nicht vergessen, dass sonst immer wieder welche nachproduziert werden und die sich gegenseitig ihre Igel abkaufen. Vom kleinen Terra in den Kaninchenstall und zurück.

Ich habe ihr versprochen mich umzuhören und ihr auch gesagt, dass die Chancen für Jungens zur Zeit sehr schlecht sind. Also wenn jemand Interesse an den Kerlchen hat, vermittele ich gerne.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

09.07.2013 23:13
#10 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

das schlimmste finde ich ja wirklich dass du da warst und die jungs mitgenommen hättest, die dir dann aber sagt nin sie willl die behalten und besser halten etc. und sie nichts weiter will als geld rauszuschlagen und sie sofort wieder unbelehrbar bei ebay reinstellt und das sogar mit dem kleineren der beiden viel zu kleinen terrarien. wie kann einem tierwohl so am arsch vorbei gehen?
dass es immer mehr arme ebayigel gibt ist leider wahr. Je bekannter Igel als Haustiere werden desto mehr werden sie wie hamster Kaninchen und Meeris verramscht. Und ich fidne es schon bei diesen vergleichsweise einfach zu haltenden Tieren schlimm.
gerade wieder einen 2.5 Monate alten Igel samt Terra für 50 Euro VB gefunden. Da will ich auch nicht wissen was für ein "Terrarium" für den Preis mitgegeben werden soll

.........................................
Lg Nora

PechMarie Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 70

10.07.2013 08:45
#11 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Zitat von Anne im Beitrag #1
Tagsüber hat sie das Häuschen aus dem Terra genommen, damit man die Igel auch sieht und Abends zum Schlafen wurde es wieder reingestellt.

Sie wusste zwar das Igel nachtaktiv sind, aber pappalapapp, meinte sie, kein Mensch kauft sich ein Haustier dass er nie sieht und man dürfte das nicht so eng sehen.




Das klingt für mich auch ganz schlimm . Warum holt man sich dann nicht direkt tagaktive Tiere und vorallem, was soll man schon sehen, wenn die Igel in einem nackten Terra sitzen müssen - natürliche Verhaltensweisen mit Sicherheit nicht :(

Wollhuhn Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 229

10.07.2013 08:53
#12 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Für mich grenzt es an ein Wunder, dass die Igelchen so lieb sind und nicht total Verhaltensgestört bei der bisherigen Haltung! Die Alte hat echt nen Knall, da gibt's absolut keine Entschuldigung!
Mir tun die Jungs auch echt leid, aber man kann wirklich nicht alle retten!

lucky-hedgie Offline

Igelexperte

Beiträge: 877

10.07.2013 09:45
#13 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Hallo,

also ich persönlich habe keine Skrupel solche Leute gnadenlos in Grund und Boden zu handeln.
Meine letzen Notnasen habe ich auch für 30€ pro Igel bekommen,statt 70€.
Die waren allerdings auch krank und verletzt...

Ich sehe es echt nicht ein Leuten die sich einen Dreck um die Tiere scheren auch noch soviel
Geld in den Hals zu schieben.Nene..nicht mit mir.
Mal klappt es,mal nicht.

Die Frau von der Du Igel hast ist ja ganz offesichtlich auf Geld aus. Denn 200€ finde ich
mehr als übertrieben.Soll sie doch froh sein, wenn sie sie los ist...
Aber nein, da wird echt Versucht noch Profit aus der Sache zu schlagen.
Da könnte ich echt sowas von sauer werden............

Habe die Anzeige gestern auch gefunden.Das Terra ist ja echt der Hammer.
Und über die Sache das sie tagsüber die Häuser rausnimmt wollen wir mal gar nicht sprechen.
Irgendwie möchte ich auch nicht wissen wie heiss es in so einem kleinen Terra mit so einer fetten Rotlichtlampe drin wird?!

Ich würde ihr an Deiner Stelle ein unmoralisches Angebot machen (sofern Du sie übernehmen könntest)
entweder geht sie drauf ein oder nicht. Denn für 200€ kannst Du ihr die beiden ja nunmal nicht auch noch abkaufen.

Ich habe evtl. Interesse an einem der Albino-Mädels.Aber meine neuen Terras sind immer noch nicht fertig..

LG
Mandy

-------------------------------------------

Glaub nicht Alles was Du denkst!

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

10.07.2013 10:37
#14 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Ich bin auch dagegen, dass die Leute mit den Tieren noch Profit machen.

In dem Fall sieht es aber so aus, dass sie die Igelchen ja erst vor kurzem für viel Geld bei "Züchtern" gekauft hat.

Für die beiden Albinomädels hat sie vor 4 Monaten 180€ plus 40€ Tierspedition bezahlt und das Böckchen, das ein Mädel sein sollte, hat sie vor drei Monaten für 80€ gekauft und ist 100km gefahren um ihn abzuholen. Dazu kommen die Glasterras, die zwar komplett falsch, aber bestimmt nicht billig sind. Sogar bei ebay gibt es die nicht unter 70€ und in der Zoohandlung wird sie wohl 100€ gezahlt haben.
Insofern macht sie auf jeden Fall einen ziemlichen Verlust, den ich ihr auch von Herzen gönne.

Ich werde es einfach aussitzen. Habe ihr ja geschrieben, dass ich kein Geld habe um weitere Igel zu kaufen und wenn sie sie unbedingt abgeben muss, weiß sie, wo sich mich findet. Sie kann nur noch diese Woche Auto fahren, da danach jeden Moment das Baby kommt.

Mir ist es ehrlich gesagt momentan wichtiger, den Weissbauchigel von der Wildigelstation zu übernehmen, da diese Leute auch ohne unsere Exoten schon mehr als genug um die Ohren haben und nicht damit belastet werden sollten. Es ist auch befriedigender netten Leuten zu helfen, als solchen dummen Tussis den A... zu retten. Sorry!

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

10.07.2013 11:21
#15 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Also im Moment sieht es so aus, alle hätten alle Mädels schon ein neues Zuhause gefunden.

Da ich den Kotprobenbefund noch nicht habe und daher die Kosten noch nicht genau absehen kann, könnte es natürlich passieren, dass jemand wieder abspringt, falls es zu teuer wird.

Aber im Moment sieht es wirklich gut aus. Freut mich riesig und vielen vielen Dank an alle die ihre Hilfe und ein Plätzchen angeboten haben.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

10.07.2013 16:22
#16 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Na das sind doch mal positive news.
Den finanziellen Verlust gönne ich der Dame aber mal auch herzlichst. Erstens muss sie igre igel ja nicht sofort wieder verkaufen. Zweitens ist sies selbst schuld wenn sie die igel für dieses Geld bei offensichtlich ziemlich kuriosen Züchtern kauft ohne sich vorher zu informieren. Denn für das Geld hätte sie auch einen verantwortungsvollen Züchter gefunden, und drittens wer ffährt für seinen igel 100 km. Und guckt dann nicht drunter?
Also für soviel entschuldige gehäufte doofheit kann man dann meiner Meinung auch gut zahlen.

.........................................
Lg Nora

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

10.07.2013 19:53
#17 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

da schließe ich mich an, Nora.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Sasi Offline

Nuffi


Beiträge: 484

10.07.2013 20:42
#18 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Toll Anne das du die Süssen "gerettet" hast.
Zur der Haltung sag ich nun nichts, denk mir lieber meinen Teil
Hab es ja in FB schon verfolgt und fand es da schon das letzte....


Aber gut das die Mädels nun daraus sind und Hoffentlich kommen die Buben net in falsche Hände sondern an welche wo sich informiert haben vor der Anschaffung.

http://sasis-hedgies.de.tl/

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.07.2013 11:15
#19 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Die Züchter hielt sie leider für seriös und ich denke, es ist für Neulinge schwer zu unterscheiden.

Sie hat ja einen normalen Preis für die Igelchen gezahlt und keine Billigigel gekauft. Die beiden Mädels waren aus dem C- und D-Wurf und sind entwurmt per Tierspedition zu ihr geschickt worden. Die Stammbäume sollten per email nachkommen, aber das ist leider nicht passiert.

Sie wurde auch nett bezüglich Haltung und Ernährung etc. beraten.

Ich will hier keinen entschuldigen, aber woher soll ein kompletter Neuling wissen, dass es kein seriöser Züchter ist.

Die Leute die von mir einen Igel bekommen und sich beraten lassen, hinterfragen meine Ratschläge auch nur selten. Also würde ich Müll erzählen, würden viele das einfach so annehmen.

Man kann immer nur überall darauf hinweisen, dass man sich vorher und an vielen Stellen informieren sollte.

Die Jungens sinken überigens langsam im Preis.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

11.07.2013 11:54
#20 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Ich versteh schon dass das bescheiden ist an solch einen Züchter zu geraten. Aber was spricht dagegen sich auch anderweitig zu informieren?
Hättest du mir damals erzählt dasa ich meine igel auch innen Hamsterkafig setzen kann. Hätte ich ja spätestens hier in Forum auf Facebook oder dank freund Google erfahren, dass das nMurks war...und das Leute sich diese "mühe" nicht machen ist einfach etwas was ich niemals nachvollziehen können werde.

.........................................
Lg Nora

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.07.2013 12:11
#21 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

ich weiß nicht, ob Du da zu hart urteilst. Bei uns hat es bestimmt 2 jahre gebraucht, bis der erste Igel eingezogen ist. Ich bin immer wieder irgednwie drauf gestoßen und hatte vorab deshalb schon jede menge Infos. Und das war gut so, denn unser erster Igel war von einer Börse und beratung naja.

Nun als Züchter stelle ich fest, dass viele, die Interesse haben, mich über die Haltung fragen. Habe damit auch schon manche abgeschreckt.
Wenn ich aber nun meine Haltung beschreibe und das Falsche weiter gebe ist das für den zukünftigen Halter erst mal so. Irgendwie verlasse ich mich ja auf die richtige Beratung. Und wenn ich da an jemanden gerate, der verkaufen will und mir was vom Pferd erzählt weiß ich es erst mal nicht besser.

Nicht jeder informiert sich vorab oder auch später. Für mich ist das auch immer eine Selbstverständlichkeit, wie auch für Dich. Aber wenn ich ehrlich bin war bei mir auch noch ganz viel learning by doing.
Ich sage deshalb auch jedem, der bei mir ein Igelchen kauft, dass ich jederzeit bei Fragen zur Verfügung stehe und auch Kontakt haben möchte. Mir ist das wichtig. leider aber auch nicht jedem und das findest Du mittlerweile überall, nicht nur bei den Exoten.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

PechMarie Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 70

11.07.2013 12:46
#22 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

Also als ich die Igel das erste mal entdeckt habe - habe ich Leute angeschrieben, die die Igelchen verkaufen. Da wurde mir z.T. gesagt, dass das mit der Haltung nicht so wichtig ist, dass sie Stubenrein werden und im Haus rumlaufen können. Kein Scherz.
Es gibt auch ganz tolle Züchterseiten, aber wie sehr es denen um das Wohl der Tiere geht, weiss man trotzdem nicht.

Aber was ich eigentlich sagen will ist, dass man sich als halbwegs Intelligenter Mensch, mehr Infos einholt - gerade wenn man sich ein eher exotisches Tier anschafft.


Das ist einfach ne Gleichgültigkeit gegenüber seinem Tier.

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

11.07.2013 22:19
#23 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

sicher glaube ich erstmal was mir ein züchter sagt, aber wenn ich dann völlig widersprechende dinge im internet lese dann hinterfarge ich das doch mal.
was das learning by doing angeht dem stimme ich zu trotz theoretischer kenntnis hab ich ganz viel erst so nach und nach herausbekommen. :))

.........................................
Lg Nora

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

12.07.2013 09:35
#24 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

So, ihr Lieben, da durch verschiedene Umstände mein 120 x 60 x 100 cm Terraschrank mit 3,5 Etagen frei geworden ist, habe ich die Tante mit den beiden armen Jungs in ihrem Gefängnis angeschrieben, ob sie sie auch für 60 Euro zusammen abgeben würde. Wenn sie streikt, würde ich sie auch für 80 Euro nehmen, Hauptsache, sie kommen dort weg!

Jetzt habe ich aber an euch eine Bitte:

Da ich diesen Monat ein neues (altes) Auto gekauft habe, das ich dringend brauchte, bin ich absolut am finanziellen Limit.

Viele von euch haben sich über die Tante aufgeregt und überhaupt über verantwortungslos Tierhalter und Züchter, aber bisher hatte leider niemand die Kapazität, um Papa und Sohn ein neues Heim auf Lebenszeit zu bieten. Wäret ihr bereit, mich mit Spenden zu unterstützen, wenn ich sie aufnehme? Ich will mich ganz bestimmt nicht persönlich bereichern, und Anne kennt mich ja auch schon ein bisschen und weiß, wie ich ticke und dass ich gut für meine Jungs sorge.

Wenn ihr mir mit einer Überweisung helfen möchtet, würde ich mich sehr über eine PN freuen. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße, Nici

PechMarie Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 70

12.07.2013 09:44
#25 RE: Die 4 Mädels von ebay aus dem 80er Terra Zitat · Antworten

wow - ich bin echt begeistert was hier für Menschen im Forum unterwegs sind

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz