Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.142 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
PechMarie Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 70

25.06.2013 18:40
Auslauf? Zitat · Antworten

Hallo, ich bastel ja noch an meinem Igelschlafplatz - jetzt sind ein paar Fragen aufgekommen.

Wie groß muss der Auslauf eigentlich mind. sein? Das Terra ist 120*60*60 mit Zwischenebene und der Auslauf nochmal so 120*80 reicht das für einen Igel?

Ich möchte ihm die Möglichkeit geben, den Auslauf immer zu benutzen mit einer Rampe - muss ich im Auslauf dann auch nochmal ein Sandbad Haus Futter etc. hinstellen? Oder geht der Igel ins Terra, wenn er Hunger hat? *doofeFrage* :D

Falls die Temeratur im Wohnzimmer aus unerklärbaren Gründen abfallen würde, geht der Igel dann ins Terrarium? Oder muss ich sicherstellen, dass hier immer 20°C herrschen. Oder im Winter nur unter Aufsicht den Auslauf benutzen lassen? Die Heizung ist hier schonmal ausgefallen, deswegen frage ich.

Ach und die Tiere sind ja bei Abgabe entwurmt etc. - müssen Igel ab und zu Wurmkuren haben, wenn ja wie oft?


lg

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

25.06.2013 18:52
#2 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Ob es für den Freilauf auch ne Mindestgröße gibt, kann ich dir nicht sagen.
Ich denke aber hier gilt: Je größer desto besser. ;)

Wenn du ne Rampe hast & der Igel selbstständig ein- & ausgehen kann, musst du kein Sandbad/Haus usw rausstellen. Beobachte, ob dein Igel den Freilauf auch nutzt, dann kannst du entscheiden, wo du was hinstellen willst.

Ich würde Sicherheitshalber schon auf ne Mindesttemperatur achten. Wenn die Heizung wirklich ausfallen würde, musst du dir ne Alternative einfallen lassen.

Afrikanische Weißbauchigel werden NICHT prophylaktisch Entwurmt. Wenn die Züchterin ihre Igel entwurmt & dir womöglich auch noch dazu rät, würde ich von dieser Zucht Abstand nehmen. Mit so ner Wurmkur tust du deinem Igelchen keinen Gefallen.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

25.06.2013 19:12
#3 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Hallo
Im Auslauf sollte schon eine Temperatur von 20 grad herschen.
Was du im auslauf an Einrichtung hast bleibt dir im Grunde selbstüberlassen du brauchst allerdings auf keinen Fall alles doppelt zu haben der igel geht auch rein wenn ihm etwas fehlt. Ein Häuschen und auch ähnlichen Unterschlupf wie korkröhre oä. Würde ich allerdings nicht in den Auslauf stellen gerade dann wenn due Temperatur eher niedrig ist nicht. So ist der igel gezwungen zum schlafen ins schöne warme terra zu gehen und läuft nicht Gefahr auf dem kalten Boden auszukühlen.
Generell biete ich manche Sachen wie zb. sandbad oder wühlkiste nur im Auslauf an. Die igel wissen dass die in den Auslauf müssen um was leckeres zu ergattern. Haben ihr trofu aber dann im terra stehen.
So sind Sie auch einfach etwas beschäftigt und es bewegen sich auch eher faule Kandidaten.

.........................................
Lg Nora

Wollhuhn Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 229

25.06.2013 19:32
#4 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Also wenn du so nen Flitzer wie ich einen habe, erwischst, dann könnte das mit einem 120x80 Auslauf knapp werden! Ich würde ihn schon größer einplanen. Vielleicht kannst du ja einen bauen, den du tagsüber wieder schnell abbauen kannst!?

Lg Daniella

PechMarie Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 70

25.06.2013 20:12
#5 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Der Auslauf ist ja eigentlich nur als erweitertes Terra gedacht, was ihm zur freien Verfügung steht - natürlich kann er auch in der Wohnung rumlaufen wenn ich da bin.

Und kühl ist es hier eigentlich nicht, nur hatte ich Angst, dass er erfriert falls im Winter nochmal die Heizung ausfällt über Nacht. :D Ist halt einmal passiert, aber davon wird er ja nicht gleich sterben oder?


Zum Füttern hatte ich noch ne Frage:
Muss ich das Futter abwiegen? Also gibt es nen Richtwert, was an TroFu verfüttert werden darf maximal? Oder kann ich ihm einfach immer TroFu anbieten.
Natürlich fütter ich auch Fleisch und Insekten, aber nicht, dass er sich mit TroFu satt frisst oder zu dick wird.



Danke für den Tipp mit der Wurmkur, das habe ich jetzt wirklich schon oft gelesen, dass die Tiere Handzahm und entwurmt sind Oo.

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

25.06.2013 21:23
#6 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

bei einem normalgewichtigen igel kannst du das trofu immer anbieten. ;) abwiegen brauchst du da nichts.
wie alt ist denn dein igelchen?
wenn es dann später mal probleme mit übergewicht geben sollte kannst du das futter immer noch auf lightfutter umstellen oder es portionieren.

.........................................
Lg Nora

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

25.06.2013 22:15
#7 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Also wenn im Winter die Heizung bei Minusgraden komplett ausfällt, kann es ja schon recht kalt werden. Fällt die Temperatur über ein paar Stunden unter 18 Grad, kann das schon gefährlich werden und ja wenn es ganz doll schief läuft, könnte ein Igel auch daran sterben! Darauf sollte man achtgeben.

Bei Jungtieren kannst du mit der menge nicht viel falsch machen. Die wachsen ja noch :-)

Lightfutter ist leider nicht immer ein Garant dafür, dass die Igel abnehmen. Da ist Portionieren schon besser. Hat dein Igel aber viel Auslauf und zusätzlich noch viele Insekten und Fleisch, sollte das aber nicht so das Problem sein. Ich habe aber hier auch ein Pummelchen... (solange er sich ohne Probleme noch einkugelt ist es aber nicht so tragisch)

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

25.06.2013 22:19
#8 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

was mir grad noch einfällt wegen der temperatur:
es gibt auch themostate die per alarmton warnen wen die temperatur zu weit abfällt.
sollte die heizung dachh über nacht ausfallen hörst dus vll im schlaf und kannst dein igelchen irgendwohin packen wos warm ist (notfalls mit ins bett ;) )
aber generell ist das doch nicht die regel dass die heizung ausfällt oder? mit dem theoretischen risiko lebt ja jetzt jeder. ich denke da brauchst du dich jetzt nicht so sehr zu sorgen.

.........................................
Lg Nora

PechMarie Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 70

25.06.2013 22:22
#9 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Ich hab noch keinen Igel :D ich frag nur vorher, damit ich nichts falsch mache :D

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

25.06.2013 22:55
#10 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Achso. Na das ist ja auch der richtige Weg.
Also wenn es denn dann ein Jungtier wird solltest du das Futter auf jeden fall dauerhaft zugänglich machen. Will ja mal ein großer igel werden

.........................................
Lg Nora

Dynasty Offline

Neuling

Beiträge: 37

31.07.2013 15:48
#11 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Hallo :)
Da ich jetzt kein riesen Terrarium habe wollte ich meinem Igelchen auch einen Freilauf anbieten..

Ich hab da an etwas gedacht, was ich abends aufbauen könnte (darf ruhig richtig groß sein) und tagsüber
wenn Igelchen schläft würd ichs gerne abgebaut haben.

Hat jemand sowas?
Wenn ja, kann man den Igel ohne Aufsicht die ganze Nacht drin rumlaufen lassen (mit ständigem Zugang zum
Terrarium natürlich) ohne Angst haben zu müssen?
Ich hab jetzt bisschen im Internet gesucht und die meisten haben ein Gitter... klettern die Igel dann da
hoch und verletzen sich? Wenn ja, wie sicher ich das am besten ab? wenn ich unten z.B. Folie drum mache,
kann es passieren das der Igel das wegkaut?

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

31.07.2013 15:54
#12 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

31.07.2013 15:54
#13 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Edit: Auf der Seite siehst du auch, warum Gitter nicht für Freiläufe geeignet sind.

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

31.07.2013 19:29
#14 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

zu dem Thema haette ich auch noch eine Frage.
ich habe einen 2 x 1 meter Auslauf an meinem Terra nur benutzt meine dame ihn gar nicht weil sie es davor ja auch nie kennengelernt hat.
frei rumlaufen lassen kann ich sie nicht durch meinen Hund.
Von alleine gehts sie nicht raus ( selbst wenn mehlis draußen sind ) und falls ich sie raussetze sucht sie den schnellsten weg nach drinnen.
zu kalt ist es hier definitiv nicht.
ich nehme sie jetzt Abens 2 stundne mit auf die couch oder ins bett da laeuft sie rum u nd erkundet alles aber warum den auslauf nicht?!

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

31.07.2013 20:13
#15 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

@Dynasty Ich und viele andere haben klappbare Ausläufe! D.H. einfach dünne Bretter mit Winkeln oder mit doppelseitigem Klebeband verbunden. Lässt sich so tagsüber schnell wieder abbauen ;)
Aber verjis link wird dir sicher wieter helfen. (Mein Freilauf ist auch drin, wenn ich auch seitdem noch etwas verändert habe)
@Justin Vielleicht steigst du mal darauf um generell nur noch im Auslauf zu füttern? Dann wird sie ja irgendwann den weg auf sich nehmen wenn der Hunger zu groß wird. Generel kanne s chon sein dass sie eine Scheu vorm uslauf hat wenn sie siowas nicht kennt. Ist die Rampe die sie benutzen müsste vll zu steil oder zu rutschig? Vll ist das der Grund dafür dass sie sich nicht alleine rein traut? Ansonsten würde ich ihr noch etwas Zeit zur Gewöhnung lassen, dich mal totenstill verhalten und neben dem Auslauf auf die Lauer zu legen ;)

.........................................
Lg Nora

Dynasty Offline

Neuling

Beiträge: 37

31.07.2013 20:35
#16 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

ja 1000 dank für den link und die guten tipps, so werd ich meinen auch machen :)

Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

31.07.2013 21:13
#17 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Ok danke das koennte ich mal versuchen (:
Naja ich hab bei Zooplus so ne holzbruecke gekauft und da sie ja wegen ihren schlaganfalls manchmal so torkelt hab ich da noch wi "Geländer" dran gebastelt aus Holz.
Ich hab auch nachts schon gefilmt weil mich es einfach interessiert hat aber nichts ist im auslauf passiert.

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleinti..._treppen/207088

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

31.07.2013 21:27
#18 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

magst du vll mal ein foto machen wie die angebracht ist? vll sieht man da mehr ob sie zu steil sein könnte etc.
Gerade mit dem schlaganfalls torkeln erscheint mir das fast einleuchtnd dasss sie sich da vll nicht runter traut.
(runter ist ja auch nochmal anders als hoch) Kannst du vll probehalber irgendwas anderes basteln und schauen wie sie drauf reagiert?

.........................................
Lg Nora

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

31.07.2013 21:29
#19 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Hast du ev platz, an der Seitenwand ne Katzenklappe zu installieren, damit sie so in den Freilauf kann?

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

31.07.2013 22:03
#20 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

ein Bild ist schlecht da wir hier eine internetverbindung haben bei der das Bild nicht hochlaed ( habe schon oefters versucht bilder hochzuladen )
Naja ich hab unten noch 8 cm hoch plexiglas also muesste es schon eine Bruecke sein.
hat jemand mal einen Vorschlag fuer eine Alternative?
und davon eventuell mal ein Bild (:
Ja den Platz haette ich aber meint ihr die Katzenklappe benutzt Sie ?
ich hab ja so ein ding noch von meiner Katze hier rum liegen.
aber ich glaube die geht nur in eine richtung auf ?!
Kann sie sich da verletzen oder irgendetwas tun?
Meint ihr sie versteht die Logik ueberhaupt das man da rein und raus kann?

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

31.07.2013 22:08
#21 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

& wenn sie nachts hochgebunden ist, damit sie ein Loch in der Wand hat?
Ob sie es verstehen würde weiß ich nicht - hab damit selber auch keine Erfahrung, da ich keinen Platz dafür habe.
Schonender für die Gelenke bzw weniger anstrengend wär es für sie aber allemal.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

31.07.2013 22:18
#22 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

hab irgendwo mal gelesen dass jemand unten eine der glasscheiben (falls du eben unten so eine glaswanne hast) entfernt hat und da einen ausgang gebastelt hat. Vll könnte man auch in diese richtung was überlegen? ISt warscheinlich wirklich besser für sie wenn sie ebenerdig raus könnte...

.........................................
Lg Nora

Justin Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 57

31.07.2013 23:49
#23 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Ja ok ich werde das mit der Katzenklappe mal versuchen sobald ich sie gefunden habe xD
Da muss ich nur den Auslauf umbauen da er halt vorne am Terra rausgeht.
Aber das bekomm ich hin (:
Muss ich nur am Wochenende warten bis mein Freund nach Hause kommt da ich nit handwerklich begagt bin (:
Aber danke fuer den wunderbaren Tipp auf soetwas waere ich nie gekommen :D

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

01.08.2013 07:00
#24 RE: Auslauf? Zitat · Antworten

Dann drück ich die Daumen. Kannst ja mal berichten;-)

.........................................
Lg Nora

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz