Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.055 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Muffin Offline

Neuling

Beiträge: 7

21.05.2013 22:52
Freilauf? Zitat · Antworten

Hallo

Also fast jeder hat ja einen Freilauf für die Igelchen. Ich würde ihm auch gerne einen bauen nur bei mir gibts ein Problem mit der Temperatur.
Mein Igel steht bei mir im Zimmer und da ist es nicht sehr warm ca. 18° also ist das ja schoneinmal zu kalt für den Kleinen. Ist ein Freilauf überhaupt notwendig?
Abends sobald er wach ist, nehme ich ihn mit ins Wohnzimmer und lasse ihn dann dort unter Beaufsichtigung rumlaufen. Ich hätte aber auch nicht die Möglichkeit ihm in einem anderen Raum einen Freilauf zu bauen.
und dann hätte ich noch eine Frage. Also Chucky ist jetzt 9 Wochen alt und ich habe gelesen, dass Jungtiere noch kein Laufrad bekommen sollten, weil sich sonst ihr Rücken verbiegt. Ab wann kann ich ihm denn ein Laufrad reinstellen, oder wäre ein Laufteller besser?

LG Muffin :)

Ricky Goldi Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 80

21.05.2013 23:25
#2 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Huhu,
also ich habe ein Holzlaufrad mit einem Durchmesser von 42 cm. Da kann sich kein Rücken biegen. Das bekommst du aber wahrscheinlich nur im Internet (amazon). Zusätzlich habe ich einen Laufteller im Terrarium stehen, aber im Rad läuft sie viel schneller und lieber. Kannst du nicht abends die Heizung etwas anstellen wenn du den kleinen laufen lässt? Mein Igel hatte anfangs einen Auslauf aus Gitterstäben wie man ihn auch für Kaninchen benutzt, aber nachdem sie da ihren Kopf durchgesteckt hat und für einen moment stecken geblieben ist, lasse ich sie frei im Wohnzimmer laufen. Ich finde sich macht nicht viel Köttel und das bisschen kann man mit dem Zewa aufnehmen oder wegsaugen ;)
LG

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

21.05.2013 23:44
#3 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Die meisten Igelchen sind halt sehr bewegungfreudig. Ob ein dauerhaft zugänglicher Freilauf notwendig ist, hängt auch von der Größe des Terras ab.

Viele Igel haben auch einfach keine Lust genau dann Freilauf zu genießen, wenn der Mensch Zeit hat.
Wenn man nicht die Möglichkeiten hat, kann man ja auch das Terra etwas größer wählen und den Igeln so viel Freilauf wie möglich gewähren.

Du kannst es in deinem Zimmer aber auch mal ausprobieren. Bis auf ein paar Dummerchen, merken die Igel schon selbst, wenn es zu kühl für sie ist und gehen zurück ins wärmere Terra. Man kann auch eine Klemmlampe mit Rotlichtbirne am Freilauf befestigen.

Es ist auch immer abhängig von den Igeln. Ich habe Igel die sind ständig im Freilauf unterwegs und flitzen schon nachmittags und auch noch morgens immer wieder durch die Gegend. Rein ins Terra, raus aus dem Terra. Andere kommen wohl nur raus, weil das Futter im Freilauf steht. Ob deine Igelchen eher Flitzpiepen oder Faulpelze sind, merkst du schon. Wenn sie ständig das Terra umdekorieren und wie doof hin und her flitzen sollten, brauchen sie definitiv mehr Freilauf.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Muffin Offline

Neuling

Beiträge: 7

22.05.2013 07:55
#4 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Vielen Dank für eure Antworten :)
Ich kann schlecht die Terrarium Tür auflassen, weil nach kurzer Zeit die Temperatur dann um 5 crad sinkt :(
Wie warm müsste es denn für einen Freilauf sein? Mein Chucky ist nicht grade agil, wenn er im Terrarium ist, läuft er vllt mal zum Klo, zum Futter und zum trinken. Wenn ich ihn im Wohnzimmer laufen lassen läuft er etwas und krabbelt dann wieder auf meinen Schoß, um zu schlafen.
Mein Terrarium ist aber auch nicht so groß 120x60x70
Wie viel kostet denn das Laufrad mit den 42 cm durchmesser? :)

Lg

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

22.05.2013 08:00
#5 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Die empfohlene Nachttemperatur liegt bei 20 - 22 Grad, also muss sie auch im Freilauf so liegen!

Besser als die riesigen Laufräder finde ich: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleinti...ufraeder/202871

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

22.05.2013 09:19
#6 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Ja, die Laufteller sind zwar nicht so schön, aber viel viel praktischer.

Die teuren Holzräder musst du noch von innen lackieren, sonst bekommst du sie überhaupt nicht mehr sauber.
Ricky Goldi hat einen Langohrigel und die machen nicht so große Haufen, die sie dann im Laufrad festtreten.

Ich habe in einem Terra z.B. ein Loch unten in die Seite gemacht und da bleibt es im Terra eigentlich schön warm.
Wenn du die Zimmertemperatur auf 20° erhöhen könntest, würde das reichen. Dann könnte auch die Terratür einfach aufbleiben.

Ich würde es einfach mal ausprobieren. Manche Igel werden wirklich erst aktiv, wenn alles ruhig und dunkel ist.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Ricky Goldi Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 80

22.05.2013 17:43
#7 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Das stimmt allerdings was Anne sagt! Die Innenfläche vom Rad muss man mit Spielzeuglack überlackieren sonst geht es nicht mehr sauberzumachen. Aber das hält ja dann auch

Ricky Goldi Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 80

22.05.2013 18:11
#8 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Zitat von Muffin im Beitrag #4

Wie viel kostet denn das Laufrad mit den 42 cm durchmesser? :)





Es war ein Geschenk. Ich weiß nicht wie viel aber ich glaube günstig war es nicht. ISt aber auch sehr stabil.

Muffin Offline

Neuling

Beiträge: 7

22.05.2013 20:22
#9 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Oki dann kauf ich demnächst einen Laufteller :)
Unsere Heizung hat so einen Zeitschalter und die schaltet sich abends von alleine aus. Habe schon mit meinem Vater gesprochen, ob es möglich wäre die Heizung nachts anzulassen, aber er will das nicht
Ich werde mir dann wahrscheinlich eine Rotlichtlampe kaufen :)
Wie vieo Watt braucht die dann ca. für den Freilauf? :)

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

23.05.2013 09:38
#10 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Hmmm... ich bin mir aber nicht mal sicher, ob es nicht günstiger wäre, die Heizung auf eine kleine Stufe wirklich anzulassen. Eine Rotlichtlampe in einem freien Raum sich aufheizen zu lassen wird viel Strom kosten.

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

23.05.2013 10:16
#11 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Also wenn es z.B. eine Nachtspeicherheizung ist, geht das einfach nicht.
Das weiß ich noch von den Nächten als ich im dicken Pulli und Wollsocken an meiner Diplomarbeit saß, weil ich damals auch so eine Heizung hatte.

Die Rotlichtlampe im Freilauf wäre ja nur um ein warmes Plätzchen zu haben, falls dem Igelchen kühl ist.
In der Schweiz leben alle Igel so, weil sie ja nicht in einem Terra gehalten werden dürfen.
Meine Mädels dort haben 4qm Freigehege und an zwei Stellen eine Wärmelampe für tagsüber.
Da ist dann allerdings auch die Raumtemperatur bei mindestens 20°.

Ich würde es erstmal ohne Wärmelampe versuchen und lieber die Lampe im Terra anlassen. Dann gibt es ja auch ein warmes Plätzchen. Vorallem sollte ja jeden Moment der Sommer kommen.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

23.05.2013 13:59
#12 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Sommer kommen???? Anne, Dein Wort in Gottes Ohr

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

23.05.2013 16:44
#13 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Doch doch, der kommt. Heute hat es hier im Sauerland bestimmt zum letzten Mal geschneit.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Muffin Offline

Neuling

Beiträge: 7

23.05.2013 16:52
#14 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

wäre gut wenns mal wieder etwas wärmer werden würde :D
Chucky guckt grad kanns begeistert aus seinem Häuschen raus. Hat die Zeitung in seinem Terrarium zerrupft und mit ins Häuschen geschleppt. Heute bekommt er wieder Streu rein. War in Quarantäne weil sein Bauch sehr wund war und mein Bruder dachte es wären Milben. War aber nach 2 Tagen auch schon wieder weg :)
Kann ja schonmal ein Freilauf bauen und sobalds dann nachts da rumlaufen ^^. Muss den Freilauf aber auch Klappbar bauen weil sein Terrarium unter meinen Schreibtisch steht und sonst würde der stören :D
Vielen Dank für eure Antworten und Ratschläge :)

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

23.05.2013 23:39
#15 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Ein klappauslauf ist da immer gut! Ich möchte meinen auch nicht mehr missen.
Habe sowohl ein laufrad als auch den großen laufteller oben aus dem link.
Muss sagen meine Mädels schlagen d wohl aus der Reihe denn sie bevorzugen ganz klar das Rad. Quetschen sich sogar mit Vorliebe zu zweit rein

.........................................
Lg Nora

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

24.05.2013 15:11
#16 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Deine Mädels schlagen nicht aus der Reihe.

Wenn ich meinen beides anbieten würde, würden sie auch das Laufrad vorziehen. Ist natürlich viel einfacher und man fällt nicht so leicht raus.

Allerdings ist es nicht so gut für den Rücken, wenn es nicht die Maße von Ricardas Rad hat.

Im Freilauf verwende ich aber keines der Dinger, da sie sich da ja natürlich bewegen sollen. Die Laufteller/-räder sind ja eher als Notlösung gedacht, wenn ein Igelchen mal keinen Freilauf bekommt oder abspecken soll.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

24.05.2013 15:47
#17 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Zitat von Anne im Beitrag #16
Im Freilauf verwende ich aber keines der Dinger, da sie sich da ja natürlich bewegen sollen. Die Laufteller/-räder sind ja eher als Notlösung gedacht, wenn ein Igelchen mal keinen Freilauf bekommt oder abspecken soll.


also in einer Gruppe habe ich den Laufteller trotz Freilauf durchgehend drin. Deleila macht eine unglaublichen Aufstand, wenn das Teil nicht da ist, obwohl sie, wenn er denn drin steht, gar nicht so viel darauf läuft....

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

24.05.2013 18:52
#18 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Naja, wenn ich ehrlich bin, haben meine Mädels auch einen dauerhaften Laufteller, aber es sind auch 13 und da muss man nicht befürchten, dass ein Mädel die ganze Nacht stupide darauf rennt, wenn immer 6 Mädels Schlange stehen.

Bei zwei Mädels sieht es da aber schon anders aus.

Ich habe halt bei meinem Gitano die Folgen gesehen, wenn ein Igel lange mit Laufrad in ein Terra eingesperrt lebt. Er konnte durch die ganze Wohnung flitzen und blieb die ganze Nacht im Bad, weil dort ein frisch gereinigtes Laufrad stand. Die Teile haben halt ein sehr hohes Suchtpotential und daher sollte man ein klein bisschen vorsichtig sein, finde ich.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

24.05.2013 20:48
#19 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Ja bei mir sind ja auch mehrere Mädels in einer Gruppe.
In den Freilauf würde ich sowieso kein Laufrad/Laufteller stellen.

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Nikitaki Offline

Igelkenner


Beiträge: 792

24.05.2013 22:59
#20 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

meine mädels bekommen den auch nur selten rein gestellt!
habe einen laufteller geschenkt bekommen und wollte den mal testen von wegen rückenfreundlichkeit und so. mein laufrad hat nen durchmesser von 39cm. (ich denke das geht schon klar sind 3 sm unterschied zu ricardas ;) )
finde aber ehrlich gesagt die laufhaltung die die kleinen auf dem laufteller einnehmen auch nicht so sonderlich dolle. ich weiß ja nicht obs an meinen mädels liegt aber was ich bisher beobachtet habe ( hab das teil erst seit 3 tagen) verdrehen sie sich da sehr in der wirbelsäule. Nicht wie beim Rad nach oben sondern über die längsachse. Habe auch beobachtet, dass teilweise überkreuz gefußt wurde. (wärens pferde wärs ne wunderschöne traversale geworden)
naja bin ja ohnehin dabei ein zweites terra anzubauen da kommt ja dann auch nochmal wieder mehr lauffläche dazu

.........................................
Lg Nora

Ricky Goldi Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 80

25.05.2013 00:51
#21 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Ja ich weiß was du meinst. Ich finde auch immer dass das Laufen im Teller etwas unbeholfen aussieht und sich der Teller nicht so schnell dreht wie sie eigenlich laufen kann.
LG

Muffin Offline

Neuling

Beiträge: 7

25.05.2013 07:45
#22 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Wenn ich mir doch ein Laufrad holen sollte, sollt ich mir dann ein Holz oder Plastikrad nehmen? Also Plastik soll ja einfacher zu reinigen sein, aber irgendwie denk ich, dass mein kleiner Chucky da ausrutschen könnte oder sowas und Plastik auch nicht so stabil ist :D

Ricky Goldi Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 80

27.05.2013 10:13
#23 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Ich weiß gar nicht ob es so große Plastikräder gibt!?! Also mein Rad ist so groß, dass es nicht ins Terrarium passt. Mein Igel geht dann immer rein wenn sie im Wohnzimmer flitzt und sonst hat sie den Plastik-Teller im Terrarium. Ich finde da das Rad im Wohnzimmer steht so mit Holz schon ziemlich schön aussieht und es ist wirklich stabil ist. Da ich es mit klarem Holzlack lakiert hab, ist es auch leicht abzuwischen. Ich glaub das muss jeder selber wissen was er will ;)
LG

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

27.05.2013 10:55
#24 RE: Freilauf? Zitat · Antworten

Also ein Holzlaufrad, dass du nicht lackierst, kannst du nach kurzer Zeit wegschmeissen. Vorallem beim Weissbauchigel. Der Urin zieht ein und der Kot hinterlässt fiese dunkle Flecken.

Die Holzräder sind natürlich viel schöner, aber teuer und man muss dann noch Arbeit reinstecken. Lackiert sind sie dann auch rutschiger als die Plastikräder.

Wenn du ein gutes Plastirad möchtest, kann ich dir dieses empfehlen.
http://www.rodipet.de/shop/laufraeder/30...der.html?sort=6

Allerding sollte der Igel nicht zu groß und dick sein. Ein durchschnittlicher 380gr Igel hat aber ausreichend Platz.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz