Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 777 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Christl Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 63

21.04.2013 17:55
Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Hallo liebe Igelmütter und -väter!
Ich habe ein Problem mit dem ich leider nicht mehr weiterkomme.
Im Dezember habe ich Gerti und Lissie, zwei einjährige Igeldamen bekommen. Nach anfänglicher Eingewöhnungsphase sind wir ein richtig gutes Team geworden. Ich füttere sie immer, wenn sie abends in ihren Freilauf kommen mit Zophobas, Würmchen, Rührei, Tartar und Trockenfutter (48% Fleischanteil). Letzteres hatte ich nach den ersten acht Wochen, die sie bei mir waren umgestellt, da sie immer noch Kitten-Futter bekamen und Gerti mit 495g doch recht moppelig war. Lissie wog 375g bei Einzug und hat diese auch +/- 10g gehalten.
Ich mache mir jedoch Sorgen um Gerti. Mittlerweile wiegt sie nur noch 395g. Sie ist fit, rennt freudig im Auslauf herum und futtert Würmchen aus der Hand, als wenn es kein Morgen gäbe. Trotz allem hat sie stetig abgenommen, mittlerweile 100g und sieht wirklich schlank aus - zu schlank, wie ich finde. Sie hat nämlich nicht mehr die für Igel typische Tropfenform, sondern vorn und hinten in der Draufsicht gleich breit. Das neue Trockenfutter ist etwas härter, daher weiche ich es jetzt immer ein, falls es ihr zu hart sein sollte, aber Lissie kommt ja auch gut damit klar. Morgens ist der Napf auch immer leer, nur weiß ich natürlich nicht, wer ihn leer gefuttert hat. Solange ich wach bin, geht Gerti nicht dran. Der Kot von beiden Igelchen ist wie er sein muss und gerade Gerti legt riesen Bomben
Könnt ihr euch einen Reim darauf machen? Soll ich wieder auf Kitten-Futter umstellen?
Ich bin jetzt echt ein bisschen unsicher und würde mich über euren Rat freuen.

******************************
lalala ... kann denn Igel Sünde sein?
******************************

Christl Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 63

21.04.2013 17:58
#2 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Oh, sorry, natürlich füttere ich die aufgeführten Speisen nicht alle an einem Abend,
sondern abwechselnd

Ich versuche, heute auch mal ein brauchbares Foto von Gerti hinzubekommen.

******************************
lalala ... kann denn Igel Sünde sein?
******************************

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

21.04.2013 18:36
#3 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

ich denke, ein Foto wäre schonmal hilfreich, auch wenn sie für dich zu schlank aussieht.
Vielleicht bekommt sie bei dir einfach mehr Bewegung als vorher und hat daher abgenommen.
Hast du in letzter Zeit mal eine Kotprobe untersuchen lassen? Wenn nicht, würde ich dir das erstmal für den Anfang empfehlen.

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

21.04.2013 18:46
#4 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Foto wäre wirklich gut. 395gr sind ja eigentlich ein gutes Durchschnittsgewicht für einen Igel, aber sie sind in der Größe ja sehr unterschiedlich.

Wenn sie beide nicht zu dick sind, kannst du auch immer ausreichend Trockenfutter zur Verfügung stellen. Ich würde versuchen sie mal beim Fressen zu beobachten, ob sie vielleicht Probleme mit den Zähnen hat und komisch kaut und z.B. die Mehlis oder Zophis nur auslutscht statt sie ganz zu fressen.

Bei der Kotprobe ist es wichtig, dass sie auch bakteriell untersucht wird. Häufig schaut der Tierarzt im Mikroskop mal drüber, aber das reicht definitiv nicht aus.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Christl Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 63

22.04.2013 19:40
#5 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Entschuldigung, dass ich so blöd frage, aber die Kotprobe packe ich in einen Behälter und nehme sie
zum Tierarzt mit? Oder muss ich den Igel auch mitnehmen? Ich möchte dem Tierchen überflüssigen Stress ersparen.
Auf welche Kosten muss ich mich den da einrichten. Nicht, dass ihr mich falsch versteht, gemacht werden muss
es auf jeden Fall - das ist klar.

******************************
lalala ... kann denn Igel Sünde sein?
******************************

Ricky Goldi Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 80

22.04.2013 22:14
#6 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Ich habe die Kotprobe in einem Gefrierbeutel gesammelt und mit Tesafilm zugeklebt.
Nur für eine Kotprobe muss der Igel nicht mit, es sei denn du willst ihn untersuchen lassen.
LG

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

23.04.2013 08:49
#7 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Zitat von Christl im Beitrag #5
Entschuldigung, dass ich so blöd frage, aber die Kotprobe packe ich in einen Behälter und nehme sie
zum Tierarzt mit? Oder muss ich den Igel auch mitnehmen? Ich möchte dem Tierchen überflüssigen Stress ersparen.
Auf welche Kosten muss ich mich den da einrichten. Nicht, dass ihr mich falsch versteht, gemacht werden muss
es auf jeden Fall - das ist klar.

Ich empfehle dir eine Sammelkotprobe über 2 - 3 Nächte, die du in einem Röhrchen (Apotheke) sammelst, einen Tropfen klares Wasser dazu, damit der Kot nicht austrocknet.

Ich würde direkt das volle Programm abspulen und bakterielle und parasitäre Untersuchung beauftragen.

Die Kosten hierfür liegen zwischen 40 und 70 Euro.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Christl Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 63

25.04.2013 19:56
#8 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Danke für eure schnellen Antworten.
Ich habe jetzt noch mal versucht ein paar Fotos zu machen, aber es ist wirklich schwierig.
Dies ist ein Foto aus Dezember, da wog Gerti 485g.

******************************
lalala ... kann denn Igel Sünde sein?
******************************

Christl Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 63

25.04.2013 20:06
#9 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Diese hier zeigen eine etwa gleiche Aufnahmesituation:

vom 19.01.13 460g

vom 24.04.13 395g

******************************
lalala ... kann denn Igel Sünde sein?
******************************

Christl Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 63

25.04.2013 20:08
#10 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

ich werde jetzt mit der Kotsammelaktion beginnen. Ich hoffe auf's Wochenende.
Sie steht leider für einen berufstätigen Menschen momentan sehr spät auf ;-)

******************************
lalala ... kann denn Igel Sünde sein?
******************************

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

25.04.2013 21:56
#11 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Sie hat eine gute Figur!! Und die Abnahme von 90 Gramm in 4 Monaten jetzt nicht extrem. Sie hat ja jetzt viel Auslauf etc. Ist wahrscheinlich durch die Bewegung
Aber Kot Probe ist sicherlich nicht verkehrt!

Liebe Grüße, Anja


Christl Offline

Foren-Hoglet


Beiträge: 63

27.04.2013 16:08
#12 RE: Stetige Gewichtsabnahme Zitat · Antworten

Danke, Anja, das beruhigt mich jetzt ein bisschen

Ich habe jetzt immer beides im Auslauf - Trockenfutter "en nature" und eingeweichtes Trofu.
Als Aperitif gibt es für beide Damen Zophobas und Mehlis aus der Hand.
Da beide einen munteren und neugierigen Eindruck machen, denke ich auch, dass es keine
schlimme Ursache für die Abnahme gibt. Aber ich bin jetzt ein wenig sicherer, sind ja meine
ersten Igelchen (aber bestimmt nicht die letzten!!! ;-))
Noch mal ein dickes "Danke" für Eure Hilfe.

Die Christl

******************************
lalala ... kann denn Igel Sünde sein?
******************************

Milben etc.  »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz