Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 747 mal aufgerufen
 Gästebereich
Hoppel ( Gast )
Beiträge:

22.03.2013 13:35
viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor ein paar Tagen das erste mal von diesen süßen Tierchen gehört und mich sofort verliebt..
Nun, ehe ich mich dafür entscheide einen kleinen Igel (oder auch 2?) aufzunehmen möchte ich mich natürlich erst ausführlich darüber informieren ob ich eine gute Igel Mutti sein kann

1) Ich habe noch einen Holzkäfig Eigenbau der Größe 120X60x60 von meinem Hamster (der leider auf Grund des Alters verstorben ist) wäre denn diese Größe ausreichend für 1-2 Tierchen? Zusätzlichen Auslauf würde Abends natürlich zu Verfügung stehen

2) Ich habe gelesen das die Igelchen Winterruhe halten. Wie genau sieht das denn aus? Was muss ich dabei beachten?

3) Die Igelchen brauchen es immer Warm. Also Nachts nicht unter 18° und tagsüber zwischen 22° und 24°? Ist das richtig so? Wenn es zu kalt wird kann ich eine Rotlichtampe installieren, wobei ich Fussbodenheizung habe und somit das Problem evtl nicht auftritt!? Ich habe auch von Wärmematten gehört, was ist das? und ersetzt es eine Lampe?

4) Was mache ich im Hochsommer. Ich wohne in einer Dachgeschosswohnung, da können es schonmal 30° werden, auch Nachts ist es dann sehr warm.. Brauchen die Igel dann eher kühlung?

5) Was und wieviel fressen die kleinen denn eigentlich so?

Ich glaube das waren erstmal die wichtigsten Fragen die mich beschäftigen, ich hoffe es kann mir jmd weiterhelfen ;)

Liebe Grüße und vielen Dank schonmal
Hoppel

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.03.2013 13:46
#2 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Huhu. :)
Schön dass du zu uns gefunden hast. :)
Wenn du von einem Käfig redest, meinst du da nen richtigen Käfig mit Gitterstäben oder ein Terrarium mit Glasscheiben?
Käfige sind für Igel nämlich ungeeignet.

Die Größe reicht auf jeden Fall für ein Tier! :)
Auslauf wird trotzdem regelmässig benötigt.

Nj..Winterruhe ist relativ. Sie sind manchnal nicht ganz so aktiv, aber ne besondere Behandlung brauchen sie nicht.
Nachts sollte es ca 20°C & Tagsüber 25-27°C haben.
Rotlichtlampe & Keramikstrahler eignen sich gut, von Wärmematten würde ich eher abraten (Igel könnten die Kabel anknabbern)

Zur Kühlung kann ich dir keider nichts sagen..da wird dir bestimmt jemand anders weiterhelfen können .

Igel fressen Insekten (Heuschrecken, Schaben, ab & zu Mehlwürmer & Zophobas), Rinder- & Hühnerfleisch, hochwertiges Trockenfutter, Rührei,..

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.03.2013 13:47
#3 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Hier kannst du noch ein paar Infos zur Haltung sammeln:
http://dein-weissbauchigel.jimdo.com/

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

22.03.2013 13:49
#4 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Hallo Hoppel,

schön, dass du ins Forum gefunden hast, um dich genauer zu informieren :-)

Zu 1) Wäre schön, wenn du den Käfig genauer beschreiben könntest. Gibt da ja viele Varianten und es kommt eben auch darauf an, wie die Belüftung ist, von wo du reingreifst und ob du Ebenen drin hast, die eventuell mit zu steilen Rampen verbunden sind. Die Grundfläche für einen Igel und auch für zwei wäre ok. Größer ist natürlich immer besser aber das geht so (natürlich nur, wenn du Freilauf anbietest).

Zu 2) Weißbauchigel halten in der Heimtierhaltung keine Winterruhe. Fallen die Temperaturen unter 18 Grad, so kann das richtig gefährlich werden. Die Temperatur sollte tagsüber zwischen 25.27 Grad und Nachts bei 20-12 Grad liegen. Dies errreicht man mit Wärmelampen.

Zu 3) Zum einen siehe 2. Zum anderen erreichst du 25-27 im Winter kaum in den Räumen. Die Fußbodenheizung bewirkt zwar, dass die Lampe weniger an ist, wird aber alleine nicht reichen. Wärmematten bitte aufgrund der Kabel nicht verwenden. Igel sind zwar keine Nagetiere aber es kann schon mal vorkommen, dass sie "antesten".

Zu 4) Nein, höhere Temperaturen sind kein Problem :-)

Zu 5) Das ist immer untershiedlich und sehr vielfältig. Schau am Besten mal auf ein paar Igelseiten. Viele haben hier Banner, auf die du klicken kannst. Ich habe auch eine Igelseite mit Infos hier unter meinem Beitrag. Kannst da gerne mal unter Haltung und Ernährung schauen :-)

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

22.03.2013 13:49
#5 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Man Verena... willst du mich eigentlich ärgern

Edit: Verena und ich (und auch einige Foris) haben die Seite erstellt :-)

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.03.2013 13:51
#6 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

@ Nadine: zu langsam

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

22.03.2013 13:51
#7 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Wenigstens waren wir uns einig

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.03.2013 13:51
#8 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Zitat von Nadini im Beitrag #5
Man Verena... willst du mich eigentlich ärgern

Edit: Verena und ich (und auch einige Foris) haben die Seite erstellt :-)

Ich warte immer nur darauf, dass ich dir zuvor kommen kann..

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

22.03.2013 13:52
#9 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Zitat von Verji im Beitrag #8
Zitat von Nadini im Beitrag #5
Man Verena... willst du mich eigentlich ärgern

Edit: Verena und ich (und auch einige Foris) haben die Seite erstellt :-)

Ich warte immer nur darauf, dass ich dir zuvor kommen kann..


Du Biest

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.03.2013 13:55
#10 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Zitat von Nadini im Beitrag #9
Zitat von Verji im Beitrag #8
Zitat von Nadini im Beitrag #5
Man Verena... willst du mich eigentlich ärgern

Edit: Verena und ich (und auch einige Foris) haben die Seite erstellt :-)

Ich warte immer nur darauf, dass ich dir zuvor kommen kann..


Du Biest


Immer wieder gerne.

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

Gast
Beiträge:

22.03.2013 14:02
#11 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Huhu

Danke für eure schnellen Antworten :)
mitKäfig meine ich einen Holfkäfig marke Eigenbau, man kann ihn oben schließen oder offen lassen, jenachdem wie gut die kleinen Klettern können?

Ich hab mal 2 Bilder angehängt, man muss aber dazu sagen das die Einrichtung noch vom Hamster ist, und für den Igel natürlich dementsprechend umgebaut werden kann/wird.

Gast
Beiträge:

22.03.2013 14:15
#12 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

ach und noch was, können das ganz normale handelsübliche wärmelampen sein oder sind das spezielle wie sie es auch im bei reptilien gibt?
ich Frage nur weil es so Lampen zbsp schon für 12€ gibt..

Danke schön :)

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

22.03.2013 14:59
#13 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Hmm... also das Problem ist, dass du bei diesem Käfig immer von oben reingreifen musst. Das stört fast alles Igel, da ja der Feind von oben kommt. Außerdem sind die Lüftungen nicht so gut platziert. Die würde ich oben zumachen und an den Seiten höhenversetzt welche einbauen.

Es gibt, soweit ich weiß, keinen Unterschied zu normalen Lampen oder denen, die im terraristikbereich verkauft werden. Die Glühbirne kostet aber keine 12€. Die ist schon günstiger. Du brauchst dann aber noch eine Keramikfassung für die Lampe. Plastikfassungen sind aufgrund der Wärmeentwicklung nicht geeignet.

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Nadini Offline

Igelexperte


Beiträge: 825

22.03.2013 15:02
#14 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

achso und als Ergänzung: Igel sind keine besonders guten Kletterer

Liebe Grüße
Nadine
________________________________________

http://dein-weissbauchigel.jimdo.com

Verji Offline

Igelgott


Beiträge: 1.155

22.03.2013 17:54
#15 RE: viele Anfängerfragen Zitat · antworten

Zitat von Nadini im Beitrag #14
achso und als Ergänzung: Igel sind keine besonders guten Kletterer

Manche Klettern zwar gerne, sind aber total tollpatschig & kugeln dann gleich wieder runter.

Wenns um die Technik geht, kannst du dich ruhig im Zoogeschäft bei der Reptilien/Terraristik Abteilung umsehen. Da findest du alles was du brauchst.
Du kannst aber manches auch alternativ im Baumarkt kaufen (zB Keramikfassung). Da kann man oft ein bisschen Geld einsparen.

Zum Terra kann ich mich Nadine nur anschließen. Kann man es ev umbauen, dass man statt der Glasfront zwei Glasschiebetüren einbaut?
Wichtig ist bei den Wärmelampen, dass sie kein Licht / bzw höchstens Rotlicht abgibt.
Rotlichtlampen kosten ca 8€ wenn ich mich nicht täusche..Keramikstrahler bzw Elsteinstrahler sind zwar teurer, halten aber länger & geben gar kein Licht ab.
Für welche Variante du dich letztendlich entscheidest ist Geschmackssache.

Um die Temperatur gut regeln zu können kannst du dir zB auch ThermoControl Pro 2 kaufen. Du stellst die gewünschte Temp. für den Tag & die Nacht ein & das Gerät schaltet die Lampe automatisch ein & aus & sorgt so dafür, dass die Temperatur konstant bleibt. :)

Lg Verena

--------------------------------------------------
Infopage über die Anschaffung & Haltung der Weißbauchigel ->

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor