Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.837 mal aufgerufen
 Der "Igel-Notruf"
Ange ( Gast )
Beiträge:

01.03.2013 02:39
Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Hallo. Hier sind Nickie und ich wieder. Wir sind die Argentinier und Nickie wurde im Oktober operiert. Danach ging es ihr sehr gut, war allerdings ruhiger (Kastration). Nach m ganzen Stress hatt sie Milben die ziemlich hartnäckig sind. Heute nun hat sie plötzlich angefangen stark zu torkeln und zur Seite zu fallen.. Natürlich bin ich sehr besorgt und Tierazt war auch schon da un meint whs sei es nicht. Er tippt auf Vitaminmangel, bandscheibenvorfall, oder Otitis? Habt ihr Erfahrung? Was ist mit Ohrmilben? Morgen gehen wir in die Klinik zur gründlicher Untersuchung mit Sedation. Bin sehr besorgt. Danke

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

01.03.2013 09:08
#2 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Hi,

fühl mal den Bauch. Wenn der kühl ist, setz das Tier mal auf eine Wärmflasche. Evtl. ist sie "nur" am Runterfahren.

Ohrmilben lösen gern Gleichgewichtsprobleme aus - wäre auch eine Möglichkeit. Lass dich nicht mit nem Vitaminmangel abspeisen!!!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Ange ( Gast )
Beiträge:

01.03.2013 12:57
#3 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Danke Silke.also kälte Starre ist es nicht. Als ich sie gestern sah hab ich sie sofort auf ihr "Snugelsafe" gepackt. Auch hat sie keinen kalten Bauch. Heute geht es ihr vielleicht minimal besser denn sie kippt nicht mehr um aber sie sieht desorientiert aus, torkelt und hebt den Kopf leicht nach rechts geneigt und neigt dazu sich nach rechts zu drehen und unsicher zu laufen.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

01.03.2013 13:18
#4 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Das kann verschiedene Ursachen haben. Wenn sie den Kopf neigt, schau dir die Ohren ganz genau an. Da könnten tatsächlich Ohrmilben eine Rolle spielen. Denkbar wäre auch ein Schlaganfall oder raumforderndes Gewebe im Kopf.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Ange Offline

Neuling

Beiträge: 23

01.03.2013 14:31
#5 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Danke. Hast du Erfahrung mit Vestibular Syndrom? Weder Schlaganfall noch Tumor sind sehr optimistische Diagnosen. Ich mach mir natürlich Sorgen und wurde gerne an banale Diagnosen denken aber weiß das es realistischer ist an ernste Diagnosen zu denken. Man hat die kleinen halt sehr lieb und wenn Nickie mich mit ihren Kulleraugen anschaut konnte ich heulen. Danke nochmals

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

01.03.2013 14:42
#6 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Typisch für das Vestibularsyndrom ist zum einem das plötzliche Auftreten, d.h. das Tier fällt von der einen auf die andere Sekunde um. Außerdem sieht man es oft an den Augen, denn entweder schielen die Patienten oder die Augäpfel bewegen sich ganz schnell hin und her (Nystagmus).
Das Syndrom ist differentialdiagnostisch aber eng mit Schlaganfall, Tumor, Ohrerkrankungen verknüpft, weshalb eine genaue Diagnostik unternommen werden muss.

Wie alt ist dein Igelchen denn? Oft tritt das Syndrom erst bei geriatrischen Patienten auf, leider auch immer mal wieder bei jüngeren....

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Ange Offline

Neuling

Beiträge: 23

01.03.2013 14:49
#7 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Hallo Celina. Nickie ist 3,5 Jahre. Sie wurde im Oktober an einer pyometra operiert. Also kastriert. Sie hat danach einen Milbeninfest an dem sie bis jetzt zu schaffen hat. Heute Nachmittag wir sie genau untersucht, eventuell sediert.
Danke
Ange

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

01.03.2013 15:03
#8 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

gut, also nicht mehr ganz die Jüngste. Dann ist die Wahrscheinlichkeit schon höher...
Wenn sie aber schon so lange mit den Milben zu tun hat, würde ich echt zuerst mal die Ohren abklären.
Ich drücke euch ganz doll die Daumen!
Halte uns bitte auf den Laufenden!

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Ange Offline

Neuling

Beiträge: 23

01.03.2013 15:05
#9 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Ist doch klar. Sobald wir vom TA zurück sind sage ich Bescheid.
Bis bald und danke!
Ange

Ange Offline

Neuling

Beiträge: 23

01.03.2013 21:04
#10 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Also wir sind zurück:
Nickie hat eine starke Spondylose der Halswirbel. Ohren OK. Sie wird jetz mit metilprednisolon + vit b complex behandelt. TA und ich sind nicht überzeugt das es helfen soll. Zur Sprache kam Tumor, Enzephalitis oder auch whs wenn auch die Präsentationsform nicht reinpaßt. Nichts gutes. Ich habe die Entscheidung getroffen wenn es in ein paar Tagen nicht besser wird oder wenn es schlimmer werden sollte die Euthanasie zu erwägen. Nickie hatte ein schönes igelleben und soll durch nichts unnützlich Leiden. Ich bin paliativmediziner und Qualität geht über Quantität ! Wir sind sehr traurig!

Ange Offline

Neuling

Beiträge: 23

01.03.2013 21:44
#11 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Hat jemand Erfahrung mit pregabalin oder gabapentin bei neuropatischen Schmerzen?

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

02.03.2013 13:40
#12 RE: Plötzliches Schwanken und Torkeln Zitat · Antworten

Das hört sich ja alles leider nicht so rosig an!
Wurde ein Röntgenbild angefertigt? Wenn du das hast, könntest du es ja mal hier hochladen, ist immer interessant sowas zu sehen....
Ich hoffe, euch bleibt noch etwas Zeit und ich finde es richtig, dass du an eine rechtzeitige Euthanasie nachdenkst, dass ist doch der große Vorteil, dass wir unsere Tiere nicht bis zum Ende leiden lassen müssen, auch wenn es schwer fällt.

Mit den von dir genannten Medikamenten habe ich leider keine Erfahrung, besprich das am besten mit deinem Tierarzt.

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz