Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 538 mal aufgerufen
 Gästebereich
JuDy_20 ( Gast )
Beiträge:

15.11.2012 21:06
Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Halli Hallo zusammen

Ich heiße Julia,komme aus dem schönen Ingolstadt und spiele schon länger
mit dem Gedanken mir einen Weißbauchigel anzuschaffen.
Ich hatte lange Jahre Ratten als Haustiere,die mir sehr viel Freude bereitet haben,
nun würde ich gernen Ein- oder Zwei Weißbauchigel bei mir aufnehmen :)
Da wir in 2 Wochen endlich in ein Haus umziehen, wo ich genug Platz für ein großes Terrarium mit Auslauf habe,
würde ich mir gerne im neuen Jahr diesen Wunsch erfüllen. Mein Freund bastelt schon fleissig am Plan für das Terrarium und ist auch begeistert von meiner Idee ^^
Leider finde ich zwar massig Informationen über die Haltung und die Ausstattung des Terrariums, aber in
meiner Nähe scheint es wohl keinen Züchter zu geben. Ich würde den Igel am liebsten persönlich abholen um ihm
eine lange Anfahrt zu ersparen und hätte vorher gern die Möglichkeit mir mal ein paar persönliche Tipps zu holen.

Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen :O) Ich würde mich sehr freuen.

LG Julia

Sasi Offline

Nuffi


Beiträge: 484

15.11.2012 21:38
#2 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Ich bin 200 km von dir weg, schon ein weg...

http://sasis-hedgies.de.tl/

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

15.11.2012 22:05
#3 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Nachwuchs hätte ich ja, aber das ist noch weiter wie zu Sarah.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

:) ( Gast )
Beiträge:

15.11.2012 22:07
#4 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Ein bisschen weit is das schon ;)
Aber du hast eine tolle informative Seite und echt süße Igel !!!!

Gast
Beiträge:

15.11.2012 22:10
#5 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Hm hab so das Gefühl ich werd da in der Näheren Umgebung so schnell nix finden ;/
Aber Gut Ding braucht Weile oder wie sagt man da

Sasi Offline

Nuffi


Beiträge: 484

15.11.2012 22:35
#6 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Eben:) man muss sich verlieben auch nur so ist man zufrieden mit den stachlern:) kann mich aber auch gerne mal unschauen in deiner Gegend, bzw München wüsste ich einen :)

http://sasis-hedgies.de.tl/

Gast
Beiträge:

15.11.2012 22:37
#7 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

München wär Super da fahr ich bloß 45 min das is im Rahmen :D
Natürlich gabs hier und da mal ne Annonce aber kam mir meist alles nicht
So seriös vor ...

Ashmore Offline

Igelgott


Beiträge: 1.021

15.11.2012 22:39
#8 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Huhu und Willkommen auch von mir :-)

Liebe Grüße

Samanta

_________________________________________




Was du liebst lass frei, kommt es zurück gehört es dir für immer.

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

15.11.2012 22:39
#9 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Herzlich willkommen hier! :-)
Ich wüsste jemanden in Augsburg, der auch wohl bald nachwuchs erwartet, die Igel wären dann so im Februar abgabebereit. Vielleicht wäre das ja was. Ist ne ganz liebe erfahrene Igelhalterin und Züchterin!

Liebe Grüße, Anja


Gast
Beiträge:

15.11.2012 22:44
#10 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

@Igelgott
Du das klingt super dann hätt ich in Ruhe Zeit nach dem Umzug alles vorzubereiten.
Augsburg ist auch nicht so weit.Könntest du mir da einen Kontakt vermitteln bzw gibt's vllt
eine Internetseite?

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

15.11.2012 22:47
#11 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Da du noch nicht angemeldet bist, kann ich dir keine PN schicken, aber du kannst mir gerne eine Mail schicken, dann kann ich dir den Kontakt vermitteln.
Shamrock-Hedgies@gmx.de

Liebe Grüße, Anja


Gast
Beiträge:

15.11.2012 22:54
#12 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Werd mich morgen mal hier anmelden vom IPhone aus is das so umständlich ;)

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

15.11.2012 23:08
#13 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Kenn ich, bin auch grad mit Handy online.
kein Stress, es läuft ja nicht weg und ich auch nicht.

Liebe Grüße, Anja


Nadine ( Gast )
Beiträge:

17.11.2012 17:43
#14 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

hallo freut mich dass du dich für die kleinen stachelmonster interessierst :-)
ich wohne ca. 1,5 stunden von dir entfernt und habe seit heute 2 weißbauchigel salt&pepper und albino mit kompletten zubehör bekommen
leider ein geschenk (wobei ich jedem nur rate dass man keine lebewesen verschenkt!!!!!) eine liebe geste aber definitiv tabu ausser der wunsch war da und nicht als überraschungsgeschenk!!!!
ich hatte natürlich vorher schon ein buch über die kleinen zuhause und gleich verschlungen dennoch wollte ich keine haben
vom händler wurde ich natürlich nicht unterstützt...nicht mal eine stunde später war ich dort doch keine chance sie zurück zu geben :-( die armen kerle taten mir natürlich dann doch leid und hab sie mit nach hause genommen jetzt suche ich auf privatem weg ein liebevolles zu hause

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

17.11.2012 20:48
#15 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

entschuldigung, dass ich das jetzt mal so spontan sage.... aber das ist ja mal richtig Sch....gelaufen.Du hast vollkommen recht, Tiere verschenkt man nicht, außer es ist persönlich gewünscht. Händler? woher stammen die Tiere? oder meinst Du Züchter?Egal wie, auch das ist daneben. Hier war doch einer nur auf Geld aus. Sonst würde er seine Tiere zurück nehmen. Kannst Du die beiden denn igelgerecht unterbringen?
Schön, Nadine, dass Du nun im forum nach neuen Würmchenspendern suchst.

Schreib doch mal, ob sie männlich oder weiblich sind, wie alt und Fotos sind auch immer von Vorteil. Am besten stellst Du sie dann unter "Biete" ein.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

17.11.2012 23:31
#16 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Oh Mann, dass darf doch alles nicht mehr war sein.
Ich hoffe, der nette Mensch, der dir die Igelchen geschenkt hat, weiß nun, dass er einen Fehler gemacht hat.
Wie kommt man denn auf sowas, wenn du dich für Igelchen nichtmal interessierst?

Normalerweise kosten zwei Igel mit komplettem Zubehör mindestens 400€. Oder hast du sie mit Kaninchenstall bekommen?
Wenn ich Händler höre, würde mich das nicht wundern. Sogar ein schlechter Züchter würde wohl seine Igelchen nach ein paar Stunden und in dieser Situation wieder zurück nehmen.

Ich hoffe nur, du hast nicht auch noch ein Männchen und ein Weibchen bekommen, damit die direkt in 5 Wochen in die Igelzucht einsteigen kannst. Bitte kontrolliere das zur Sicherheit mal. Bei "Händlern" weiß man ja nie!

Wie Ingrid schon schreibt, wäre es super, wenn du Fotos, Geschlecht und Alter einstellen könntest.

Es gibt ja noch weitere Igelforen und auch Gruppen bei facebook, wo man eventuell nette Leute finden kann, die Interesse an den beiden hätten und da könnte man die Igelchen auch noch einstellen.

Nicht falsch verstehen, du kannst ja nichts dafür! Mir platzt da aber gerade echt die Hutschnur. Vorallem weil plötzlich von überall Albinos als Notfälle auftauchen. Wo kommen die plötzlich alle her?

Lg Anne

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

18.11.2012 10:12
#17 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Zitat von Anne im Beitrag #16
Vorallem weil plötzlich von überall Albinos als Notfälle auftauchen. Wo kommen die plötzlich alle her?

Lg Anne


Du fragst nicht wirklich, woher die kommen Wahllos verpaart! Kornnattern und Bartagamen kriegt man schon beim Klauen hinterher geschmissen und trotzden werden Eier inkubiert bis zum Verrecken. Ich schätze, dieses Schicksal kommt auch auf die WBI zu

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

18.11.2012 12:01
#18 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Oder es werden demnächst Frostschlangen und -agamen für unsere Igelchen angeboten.

@Nadine: Hast du noch ein paar mehr Infos über die Igelchen s.u.?

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Nadine ( Gast )
Beiträge:

18.11.2012 23:36
#19 RE: Kleine Igelchen aus der Nähe von Ingolstadt? Zitat · antworten

Er hat sie Gott sei dank mit gutem Gewissen gekauft alles zusammen knapp 600 Euro interessiert habe ich mich schon für die kleinen deswegen ja auch dass Buch aber ich erinnere mich dass zu 1mal "süß" 10mal "nix für mich" gefolgt ist -.- Geld tut zwar weh aber was sollte ich schon mit den beiden machen hab mir dann so blöde Sprüche anhören müssen wie ich solle die Igel "verlieren" Zubehör was ich dann zurückgeben hätte können ist ja schließlich mehr Wert aber mal ehrlich an sowas wagt man nicht mal zu denken!!!! Die 2 sind Brüder also Männchen und wenn ich mich nicht täusche am 25. Mai geboren...Urkunde liegt gerade zu weit weg ;-) Morgen stell ich mal paar Fotos der kleinen scheisserlein Online und ich bitte euch hiermit auch mal rumzufragen hab ja komplettausstattung :-D aber selbst wenn nur die kleinen unterkommen würden wäre mir dass schon eine große Hilfe!! Fotos lade ich morgen hoch :-)

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor