Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.097 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
franky72 Offline

Neuling

Beiträge: 18

09.06.2012 18:52
Winterschlaf Zitat · Antworten

Hallo an alle User. Hab einige Fragen zum Winterschlaf.
Wie macht ihr mit euren Igeln den Winterschlaf?
Wie ist der Ablauf?
Welche Temperaturen sind dann nötig?
Was kriegt er in der Zeit zu fressen?
Wie oft muss man nach ihm sehen?

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

09.06.2012 18:54
#2 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

redest du jetzt von den hier einheimischen Igeln? Weil Weissbäuche halten ja keinen Winterschlaf...

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

franky72 Offline

Neuling

Beiträge: 18

09.06.2012 19:02
#3 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Nein afrikanische weißbauchigel.
Unser Zoohändler sagte sie müssen Winterschlaf machen im Sommer,so zwischen Juli u.Sept.
Dann würden sie länger leben als 6-7 Jahre.
Habt ihr andere Infos?

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

09.06.2012 20:10
#4 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

ich hab noch nie von einem Winterschlaf gehört. Und diese Zeit halte ich für vollkommen komisch - hört sich eher nach Sommerruhe an. Von der hab ich aber auch noch nix gehört.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

09.06.2012 20:34
#5 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

evll sollten meine auch ne sommer ruhe halten dann werden sie alle älter als 4,5 jahre.....
ich denke der Zoo Heini sollte dir das mal erläutern oder besser uns unwissende aufklären....
in der natur ist es wohl so aber bei uns....hm
kann mal vorkommen das die zwerge im winter wenn die temperaturen sinken in die kältestarre fallen dann musst du sie warm halten auf wärme kissen....

Leben und leben lassen
Tue gutes und dir wird gutes wiederfahren->Karma

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

10.06.2012 03:33
#6 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Ich denke wohl auch, dass der Typ aus dem Tierladen wohl die Sommerruhe meint. Die halten die Igel in der freien Natur mal wenn es sehr, sehr heiß ist und das Nahrungsangebot dementsprechend knapp.
In der Terrarienhaltung machen die Igel sowas nicht, da es ausreichend Futter gibt und die Temperaturen relativ konstant gehalten werden!

Würde mich aber auch interessieren, wie der Typ drauf kommt und wieso die Igel dadurch länger leben sollten?!

Liebe Grüße, Anja


Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.06.2012 13:14
#7 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Also Tiffanys Langohrigel hält Winterschlaf und ist schon sehr alt geworden.

Aber er ist ein Wildfang und daher noch nicht an unsere Heimtierhaltung angepasst.

Bei Weissbauchigeln habe ich von einem richtigen Winterschlaf in der Heimtierhaltung auch noch nie etwas gehört.

Manchen lassen ihre Igel im Winter, wenn sie sich runterfahren, ein paar Tage ruhen bis sie von alleine wieder wach werden.

Vielleicht verwechselt der Herr die Afrikanischen Igel mit den Afrikanischen Achatschnecken. Die schlafen wirklich meist um diese Zeit.

Mich würde wirklich interessieren wie so ein Winterschlaf im Sommer aussehen sollte.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

franky72 Offline

Neuling

Beiträge: 18

11.06.2012 16:01
#8 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Der Zoohändler meinte im Sommer ist es in Afrika sehr warm. Da machen die weißbauchigel dann ihren Winterschlaf.man soll die Temperatur im Terra runterfahren . Noch wasser u. Trock
enfutter reinstellen.dann würde der Igel seinen Ca. 2 monatigen Winterschlaf abhalten.das würde sein Leben verlängern.habt ihr das auch schon mal gehört? Oder habt ihr schon mal ähnliches gehört?

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

11.06.2012 16:31
#9 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Natürlich - zwangsläufig begeben sich die Tiere dort in eine Art Ruhephase. Es ist schlicht und ergreifend zu heiß, die Nahrung wird knapp. Du wirst jedoch hier bei uns keinen Igel so weit bringen, dass er im Sommer eine Ruhephase hat. Wenn du die Wärme runter fährst, hast du immer noch eine Raumtemperatur bei ca. 20 Grad.

Im Herbst passiert es häufig, dass die Tiere auch bei unveränderter Temperatur "einfrieren", dies ist jedoch nicht vergleichbar mit einem WinterSCHLAF und von uns auch nicht gewünscht. Die Tiere fahren ihren Stoffwechsel lediglich auf Sparflamme runter. Weiterhin scheint es so, dass eher die verschiedenen Farbmutanten einfrieren, nicht die älteren, robusteren (standardfarbenen) Linien.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.06.2012 19:21
#10 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Bei mir ist es umgekehrt!

Es sind die alten kräftigen Linien in Grey und Chocolate die sich bei mir immer runterfahren.
Vor ein paar Tagen zum ersten Mal auch zwei Jungens. Hatte ich vorher noch nie.
@Silke: Das waren komischerweise Martha´s Brüder.

Vorallem der Zeitraum ist mir total unverständlich. Wenn bei uns Sommer ist, ist in Afrika Regenzeit oder Winter.
Also wenn es sich um eine Sommerruhe handeln sollte müsste die ja von Oktober bis Januar gehen.

Hat der nette Herr gesagt, wie lange sie schlafen sollen?

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

12.06.2012 08:28
#11 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Da stehts: ca 2 Monate! Martha ist mir bisher noch niemals eingefroren.

Der nennt die Sommerruhe u. U. Winterschlaf, weil sie bei uns in den Winterzeitraum fällt und oftmals fangen die Tiere ja schon im September / Oktober an. Letztes Jahr ist mir ein Weib schon im August eingefroren.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

franky72 Offline

Neuling

Beiträge: 18

12.06.2012 09:35
#12 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Ach hab mich vertan.
Wenn bei uns Sommer ist, ist in Afrika ja Winter.
Dann machen die weißbauchigel dort ihren Winterschlaf laut unseren Zoohändler.
Daher müssten sie bei uns im Sommer ihren Winterschlaf machen. So 6-8 Wochen.
Das würde ihr Leben auch verlängern.
Lässt ihr eure Igel einen Winterschlaf machen im Sommer u.wenn ja wie?
Oder ich muss den Zoohändler noch mal richtig auf den Zahn fühlen wegen seiner aussagen deswegen.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

12.06.2012 10:34
#13 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Zitat von franky72

Lässt ihr eure Igel einen Winterschlaf machen im Sommer u.wenn ja wie?
Oder ich muss den Zoohändler noch mal richtig auf den Zahn fühlen wegen seiner aussagen deswegen.


Wie willste das bei 20 Grad Durchschnittstemperatur anstellen? Kühlschrank? Für mich ist das Unsinn. Die Lebenserwartung ist nicht gesunken, weil wir die Tiere nicht in Winterschlaf schicken, sondern weil sie überzüchtet wurden / werden. Außerdem haben einige von uns Senioren von ca. 6 Jahren, die ohne diesen (für mich nicht umsetzbaren) Winterschlaf so alt geworden sind. Wie so was die Lebenserwartung erhöhen kann, kann ich nicht nachvollziehen. Reptilien schickt man in die Winterruhe, weil es a) die klimatischen Bedingungen ihres natürl. Habitates erfordern und b) weil die Tiere die Regeneration für ihre Fortpflanzung brauchen.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

12.06.2012 14:42
#14 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Naja, wer weiß, ob die Igel nicht länger leben würden, wenn man sie jedes Jahr in den Winterschlaf gepackt hätte, aber nun ist es dazu wohl sowieso zu spät und sie kennen das seit Generationen nicht mehr.

Tanreks und viele andere Säuger lässt man ja auch einen Winterschlaf machen.
Vielleicht kann mal jemand der solche Tiere hält erklären warum bzw. was passiert wenn man die Tiere nicht schlafen lässt.

Nicht das ich vorhabe meine Igel nun in Winterschlaf zu stecken, aber so ganz als Blödsinn abtun würde die Theorie auch nicht.

Ich würde bestimmt 100 Jahre alt und würde mich fleißig weiter fortpflanzen, wenn ich im Winter drei Monate im Bett bleiben dürfte.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

12.06.2012 20:58
#15 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Ich kann nur über die kleinen Igeltanreks und Igel berichten, andere Tiere, die
Winterschlaf halten, hab ich nicht.

Ich denke, die Igeltanreks sind noch nicht so überzüchtet und zeigen daher noch ihr
natürliches Verhalten, so dass sie eben noch in Winterruhe gehen. Sie passen sich
jedoch an die äusseren Gegebenheiten an und halten ihre Ruhepause nicht in der
Zeit des "Südwinters", sondern ruhen während der Zeit unseres "Nordwinters".

Diese Ruhephase scheint essenziell für eine erfolgreiche Nachzucht zu sein. Dies
halte ich für den Hauptgrund, warum weiterhin diese Tiere in den Winterschlaf
"geschickt" werden. Es gibt jetzt Halter kleiner Igeltanreks (vorwiegend welche,
die nicht züchten möchten), die versuchen, die Tannis ohne Winterruhe zu halten,
damit das Terra nicht ein halbes Jahr mehr oder weniger leer steht. Aufgrund von
mangelnden Erfahrungen mit diesen Tieren und deren Haltung kann aber momentan nicht
nachgewiesen werden, dass die Tiere mit Winterschlaf länger leben.

Dass und warum die Tiere in der Natur in WS gehen, ist ja jedem klar. Natürlich hätten
sie das nicht nötig im Terra und dem ganzjährigen Nahrungsangebot. In der Wildnis
fällt diese Zeit halt in die Monate Mai-September.

Ich könnte mir vorstellen, dass auch die WBI mit Winterschlaf gehalten werden
könnten, dazu müssten sie sich aber ein höheres Gewicht anfuttern, um dies zu "überleben",
grade die mickerigen 300 gr Igel hätten da sicher ein Problem.
Die WBI werden bereits seit mehreren "Igel"-Generationen gezüchtet ohne WS und es ist sicher
auch nicht erwünscht, dass die Terras so lange "unbewohnt" erscheinen. Es gibt darüber
auch etliche Diskussionen und Auswertungen auf Exoticseiten, es kann aber momentan
nicht bewiesen werden, dass Igel, die in WS gehen, länger leben. Es gibt aber etliche Halter,
die tatsächlich voll überzeugt sind, dass dies so ist. Also, der Zoohändler ist nicht
alleine mit seiner Meinung :)

Mein Langohrigel hält jedes Jahr Winterschlaf über etwa 3- 4 Monate, seit ich ihn habe. Er wird
jetzt im Sommer 7 Jahre alt, ist aber noch ein WF. Aber ein einzelnes Tier beweist natürlich
nicht, dass eine höhere Lebenserwartung wirklich grundsätzlich gegeben ist mit WS.

Hoffe, ich habe das jetzt verständlich geschrieben und nicht zu wirr....

Liebe Grüsse, Tiffany




http://tiffanyhedgies.de.tl/Home.htm

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

13.06.2012 00:32
#16 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Von der Zeit her würde es bei uns doch passen, wenn sie im Winter in die Ruhe gehen, da ist doch Sommer wo sie herkommen, oder denk ich schief?

Was mich allerdings grundsätzlich stört ist, das von runterkühlen die Rede ist und wie Silke sagt, bei 20 Grad pennen die nicht, wo die Igel doch nen Sommerschlaf machen wegen der Hitze. Also müsste man doch theoretisch die Temperatur viel weiter erhöhen und nicht niedriger stellen?
Da wäre mir aber die Gefahr zu groß, dass die Igel dehydrieren. Außerdem bekommt man künstlich, doch kaum so ein starkes Temperaturgefälle zwischen Tag und Nacht hin, wie es in der Natur dort stattfindet.

Finde die Idee an sich schon nicht blöd, aber ich sehe da eben einige Schwierigkeiten in der Umsetzung!?

Liebe Grüße, Anja


Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

13.06.2012 08:06
#17 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

@Anja: Wenn du so rum denkst, dürften wir nicht von einer Winterruhe sprechen^^ Wir kennen a) diese Sommerpause in der Natur und b) das Einfrieren im Herbst. Wollen wir diese Sommerpause gewährleisten, könnten wir die Terrarien ja aufn Grill stellen^^ Mir wäre auch so, als wären diese hohen Temperaturen im Habitat nicht an der Tagesordnung.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

13.06.2012 08:25
#18 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Die Sommerruhe und das Einfrieren fallen doch aber ungefähr in den gleichen jährlichen Zeitraum oder nicht?

Also so wie ich es auf einigen Seiten und Büchern gelesen habe, tritt die Sommerruhe eben auf, wenn das Nahrungsangebot knapp ist, bedingt durch trockenperioden und große Hitze?!

Liebe Grüße, Anja


Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

13.06.2012 18:08
#19 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Zitat von FanjaP
Die Sommerruhe und das Einfrieren fallen doch aber ungefähr in den gleichen jährlichen Zeitraum oder nicht?

Also so wie ich es auf einigen Seiten und Büchern gelesen habe, tritt die Sommerruhe eben auf, wenn das Nahrungsangebot knapp ist, bedingt durch trockenperioden und große Hitze?!



Ja, das fällt beides in die gleiche Jahreszeit. Aber warum "frieren" uns die Tiere ein - sie fühlen sich kalt an! So weit ich weiß, sind Säuger nicht wechselwarm - warum werden sie also kalt und bewegungsunfähig? Haben sie sich im Laufe der Zeit an unsere einheim. Igel angeglichen?

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

13.06.2012 22:31
#20 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Das "Einfrieren" ist ja nur eine Redewendung und hat nichts mit Winter etc. zu tun.

Die Tiere fahren sich komplett runter und das kann bei Hitze genausoviel Sinn machen wie bei Kälte.

Wenn man sich mal das Klima in den Herkunftsländern der Weissbauchigel ansieht, dann ist es in den einzelnen Ländern auch unterschiedlich. Im einen Land gehen die Temperaturen von 8° bis 31° und im anderen von 23° bis 42°.
Eventuell gehen die Igel dann auch im einen Land im Winter schlafen und im anderen Land im Sommer.

Bei den Langohren ist es ja noch unterschiedlicher, da sie z.B. sowohl in Ägypthen wie in Russland vorkommen. Auch da könnte es sein, dass manche im Winter und manche in der Hitzeperiode schlafen gehen.

Also wenn ihr fleißig sammelt, fahre ich gerne mal nach Afrika und schreibe dann ein Buch über das Jahr des Igels in Afrika. Postkarten schreibe ich euch dann auch!

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

13.06.2012 23:23
#21 RE: Winterschlaf Zitat · Antworten

Afrika?????
Da komm ich mit, mein Kontinent. Da langt keene Postkarte, liebe Anne.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz