Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 630 mal aufgerufen
 Kleiner Igeltanrek - Echinops telfairi
Rudi Offline

Neuling


Beiträge: 6

06.05.2012 01:02
Können Igel / Tanreks komunizieren? Zitat · Antworten

Grüße miteinander,
ich hab mal eine etwas ausergewöhnliche Frage, bzw ist uns was ziemlich komisches passiert. Und zwar ist mir letzde Woche aufgefallen, dass ziemlich viel Lärm aus Rudi´s Terrarium kam. Also hab ich mal nachgeschaut und er kletterte grad auf seiner Wurzel rum. Das macht er normalerweise erst später wenn alle weg oder im Bett sind. Auf jedenfall machte er ziemlichen Radau. Als er mich allersings gesehen hat hat er sich schnell wieder in seine Höhle verzogen.

Ca 10 min später, hörte ich schon wieder krach, aber diesmal von drausen. als ich grade Nachschauen wollte, traute ich meinen Augen kaum, da Stand ein wilder Igel mit den Vorderbeinen an unsere Terassentür (aus Glas) angelehnt und schaute bei uns ins Wohnzimmer. als ich dann Licht angemacht und die tür aufgemacht habe, hat er sich zwar ein wenig eingekugelt, aber auch keine anstalten gemacht wegzulaufen. Das fand ich schon ahrg komisch.

Ich mein wir haben schon öfters wilde Igel bei uns im Garten beobachtet, so das sie sogar beim Grillen schonmal einfach unter unserem Gartentisch durchgelaufen sind, wärend wir dran saßen, aber dass sie so nah kommen und durchs Fenster rein schauen hab ich noch nie beobachtet. Nun taucht besagter Igel fast täglich (letzden 3 Abende/Nächte) auf und schaut mal was bei uns so loß ist....

Also frag ich mich was er hier will. direkt kann er Rudi nicht sehen, da er im Zimmer nebenan sitzt, allerdings dachte ich mir vll kann er ihn ja riechen, oder ist es vieleicht nur Rudi´s Futter auf dass er aus ist? Naja auf jedenfall finde ich sein Verhalten doch ahrg ungewöhnlich.

Gibt es eigentlich hier Verschiedene Rassen? Weil irgendwie sieht er doch ein wenig anders aus als man sie "normal" von Bildern kennt. Er ist ca 5x so groß wie Rudi also ich persönlich finde ihn für nen Igel schon fast reisig und er ziemlich lange Haare.

Naja vieleicht hat ja jemand schonmal ähnliche erfahrungen gemacht oder kennt sich ja vieleicht mit einheimischen Igeln aus.

Liebe Grüße Dennis

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

06.05.2012 12:32
#2 RE: Können Igel / Tanreks komunizieren? Zitat · Antworten

Ich denke nicht, dass 2 komplett verschiedene Tierarten miteinander kommunizieren können,
wenn sie sich nicht mal sehen. Ein Euroigel hat im Normalfall kein Interesse an einem
Igeltanrek. Das ergibt für mich keinen Sinn. Und riechen kann er ihn sicher auch nicht, da er ja
auch in einem anderen Zimmer in einem Terra sitzt.
Die Grösse eines Euroigel kann mitunter stark variieren. Ich hatte ein Männchen überwintert
vor etlichen Jahren, der hatte dann im nächsten Frühjahr etwa 1500 gr. Er war sehr, sehr gross.
Die Igel, die ich letzten Herbst zugefüttert habe, es waren 4, kamen nach etlichen Tagen auch
zu meiner Haustüre rein, wenn das Futter für sie nicht rechtzeitig da stand.
Was genau der Euroigel bei euch sucht, weiss ich auch nicht, denn im Moment findet er ja draussen
genügend Futter.

Liebe Grüsse, Tiffany




http://tiffanyhedgies.de.tl/Home.htm

Rudi Offline

Neuling


Beiträge: 6

06.05.2012 16:23
#3 RE: Können Igel / Tanreks komunizieren? Zitat · Antworten

Nun ja wie gesagt war letzdes Jahr beim Grillen auch mal "einer zu besuch" dem haben wir dann ein paar apfelstückchen hingelegt. kurz dadrauf war noch ein zweiter da und zum schluss waren sie zu dritt. Ich vermutre mal das es eine Mutter mit zwei jungtieren war, da Zwei doch recht klein waren.
Und ich bearbeite grade meinen Garten vermutlich haben sie sich über die Frisch umgegrabene Erde sehr gefreut, da doch einige würmer zum vorschein kamen und sich vieleicht noch dran erinnert haben das es letzdes Jahr mal was von uns gab. :D Wuste nur nicht das sie echt so zutraulich sein können. Dennoch hab ich ein wenig sorge, da man sagt das wilde Igel doch oft wahre Krankheitsüberträger sind und ich nicht wil das Rudi sich irgendwie ansteckt.
Naja anfassen tu ich sie natürlich nicht, aber sollte man besonders aufpassen ?

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

06.05.2012 17:24
#4 RE: Können Igel / Tanreks komunizieren? Zitat · Antworten

Wenn du die Braunbrustigel nicht anfasst, musst du eigentlich nichts beachten, außer dass du vielleicht nicht in den gleichen Schuhen in denen du im Garten rumläufts, dann unbedingt zu Rudi ins Zimmer gehst. Nicht, dass du mal Igelkot dran hast und dann Würmer mit einschleppst oder so. :)

Ansonsten können die "Euro-Igel" ziemlich zahm werden, wenn man sie anfüttert. Würde da aber aufpassen, nicht, dass ihr irgendwann von ner ganzen Truppe überrannt werdet.

Liebe Grüße, Anja


Madagaskar Offline

Foren-Hoglet

Beiträge: 56

10.06.2012 13:24
#5 RE: Können Igel / Tanreks komunizieren? Zitat · Antworten

Hallo

Denke auch nicht das die komuniziert haben nur riechen Tanrek ,und ich nehme an Igel recht gut, auch wenn da Türen im Weg sind,hatte schon einen ausgebüchsten Tanrek der durch ein Lüftungsrohr durch den Flur in ein Zimmer kam,dort war das Futter ,wo er dann aufgegriffen wurde.
Gehe also davon aus das der Igel sowas gesucht hat.

Gruss Jürgen

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz