Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 938 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

02.05.2012 18:36
Schweinerei Zitat · Antworten

In letzter Zeit sieht Horst aus wie eine gefleckte Kuh.
Aber erst seit ein paar Tagen....ich weiß nicht warum aber irgendwie welzt er sich scheinbar in seinem Kot wenn ich ihn nicht schnell genug entfernt habe.
Hatte gehofft das geht mit Hilfe von Sand nach einer gewissen Zeit wieder weg aber irgendwie bleiben die "Kaka-Kuhflecken" standhaft.

Außerdem müffelt er extremst. Also ich denke es handelt sich hierbei weniger um den Geruch von Kake als viel mehr seinen Urin. Entweder stinkt er zur Zeit einfach mehr durch die Wärme drausen und drinnen oder sollte ich was verändern??

Liegts vl am Futter oder am Streu?? Ich verwende stink normales Nagerkleintierstreu!?

Und bisher noch gesiebten Vogelsand aber den nehm ich schon lange also kanns eigentlich nicht nur am Sand liegen, also das der nicht ideal is weis ich ja aber sooo extrem hat der noch nie gemüffelt!?

LG

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

02.05.2012 18:53
#2 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Was fütterst du denn? Manche Futtersorten führen zu einem echt widerlichen Geruch und das ist dann von einem Igel zum anderen auch nochmal verschieden. Bei mir war es IAMs, bei anderen Sanabelle.
Ich habe wirklich 10kg IAMs verschenkt, weil es nicht ging.

Der Geruch kann aber viele Ursachen haben. Ich fand die Mischung von Urin und Vogelsand z.B. unerträglich. Ist da bei dir auch Anis drin?

Vielleicht hängt es auch mit dem Wetter zusammen, der Frühling ist da und meine Igel sind auch alle plötzlich aktiver.

Ist nur eine Theorie, aber vielleicht pinkeln die Männer im Frühling etwas strenger, damit man sie schon von weither riechen kann.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

02.05.2012 19:47
#3 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Zitat von Anne
Was fütterst du denn? Manche Futtersorten führen zu einem echt widerlichen Geruch und das ist dann von einem Igel zum anderen auch nochmal verschieden. Bei mir war es IAMs, bei anderen Sanabelle.
Ich habe wirklich 10kg IAMs verschenkt, weil es nicht ging.


Ich habe es aus gleichem Grund direkt in die Tonne gekloppt

Zur Zeit fällt mir auf, dass unsere beiden in WG lebenden Herren stinken wie ... Es ist definitiv der Uringeruch. Allerdings benutzen beide kein Sandbad.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

02.05.2012 20:38
#4 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Naja, vielleicht ist an meiner Theorie mit dem Frühlingsduft ja wirklich was dran.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

04.05.2012 16:22
#5 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

ja der Frühling wirds sein. Mir ist aufgefallen das es jetzt wo der Vogelsand drausen is noch unerträglicher riecht.....also der anisgeruch des Sandes riecht rosig im Vergleich dazu

Aber ich kann ihn doch jetztt nicht alle 2-3 Tage komplett sauber machen!?


wie macht ihr das??

Zu futtern bekommt er nun schon etwas länger (ca 3-4 Wochen) das Trockenfutter von "Felix" und 2 mal die Woche (Sonntags und Montags) je ne halbe Dose Nassfutter (auch von Felix).

LG

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

04.05.2012 20:18
#6 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Hi,

das Felix-Futter kannste in die Tonne kloppen Hochwertig ist anders! Wenn schon Getreide an erster Stelle der Inhaltsstoffe steht...

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

04.05.2012 21:57
#7 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Felix ist echt nichts. Nur Müll!
Das Nassfutter: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 10% Huhn, 4% Truthahn), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker, Mineralstoffe
Das Trockenfutter:Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 2% Huhn und 2% Truthahn), pflanzliche Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, Öle und Fette, Mineralstoffe, Gemüse (mind. 0,8% Karotten und 0,8% Erbsen), Hefen
Nebenerzeugnisse heißt im Klartext Abfälle und Zucker ist das, was dem Nassfutter die braune Farbe verleiht.
Das Trockenfutter enthält ja sogar nur 4% Fleisch von Huhn o.ä. und der Rest sind auch hauptsächlich Getreide und Fleischabfälle.

Da wundert es nicht, wenn er stinkt.

Ein gutes Katzennassfutter kostet schon mindestens 1,00€ für 100gr, meist ist es teurer und nur 70gr im Döschen.

Nicht falsch verstehen, aber damit tust du dem Igelchen wirklich keinen Gefallen. Und sparen tut man am Ende auch nicht, weil man das Geld hinterher beim Tierarzt lässt.

Ich füttere meine Igelchen z.B. mit Josera Catelux oder Culinesse Trockenfutter und als Nassfutter gibt es Napur, gewolftes Huhn oder Selbstgekochtes Rinderhack mit Reis und geriebener Möhre.
Das kannst du dann auch in Portionen einfrieren.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

05.05.2012 10:23
#8 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Okay danke dir...aber mal ne Frage zu dem selbstgemachten Futter. Wie viel Möhre oder anderes Gemüse darf man denn mit rein mischen??

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

05.05.2012 10:46
#9 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Also ich nehme eine Tasse Reis, 2 Tassen Wasser, lasse es in der Pfanne ein bisschen köcheln und tue dann 400gr Bio-Rinderhack dazu.
Wenn der Reis weich und das Hack durch ist, reibe ich eine große Möhre ganz fein drüber, so dass sie nicht mehr mitgekocht wird.

Wenn es zuviel Möhre, Zuchini oder ähnliches ist, schmeckt es den Süßen halt nicht mehr so gut.

Wenn man es auftaut, kann man es auch prima nochmal mit einem Ei kurz in der Pfanne aufwärmen.

Grundsätzlich stehen die Igel nicht so auf Obst und Gemüse, aber schaden tut es ihnen in kleinen Mengen nichts und sie bekommen ihre Vitamine. Ähnlich wie bei Kindern.

Das Gemüse muss auch nicht unbedingt sein oder man mischt z.B. einen Löffel Multi-Sanostol oder sowas drunter.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

05.05.2012 18:21
#10 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Zitat von Anne

Das Gemüse muss auch nicht unbedingt sein oder man mischt z.B. einen Löffel Multi-Sanostol oder sowas drunter.


Bei Wikipedia findet man dazu u. a. folgendes (Zitat)

"...Die Stiftung Warentest bewertete Nycomed Sanostol Multivitaminsaft in ihrer Zeitschrift test Ausgabe 6/2008 beim Test von 23 Vitaminpräparaten mit nicht geeignet, weil die „Dosis an Vitamin A zu hoch“ sei.[9] In der Ausgabe August 2009 der Zeitschrift ÖKO-TEST wurden die Sanostol Lutschtabletten, die in der ÖKO-TEST Kompakt Kinderernährung 11/2008 wegen erhöhten Vitamingehaltes nur mit „befriedigend“ bewertet wurden, für „Hinweise auf Erkältungen oder Abwehrkräfte“ auf der Verpackung auf „mangelhaft“ abgewertet, weil das in der Werbung herausgestellte Vitamin C davor nicht schütze.[10]

Hypervitaminose (Vitamin A)

Ich denke, die Zugabe von solchen "Pülverchen" kann nach hinten losgehen. Wenn wir abwechslungsreich ernähren und das Tier keinen erhöhten Bedarf hat, würde ich es lieber lassen.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

05.05.2012 21:50
#11 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Da die meisten das Fleisch ja kochen gehen viele Nährstoffe verloren, vor allem wenn man dann noch wartet bis der Reis weich ist.

Die Insekten haben auch kaum Nährstoffe, da die wenigsten sie aus der Schachtel nehmen und einige Tage mit vitaminreicher Kost füttern. Die Mehlwürmer vielleicht schon, aber bei Heuschrecken und Schaben hört es leider bei vielen auf.

In gutem Trockenfutter sollten alle nötigen Vitamine etc. enthalten sein, aber wenn man abwechslungsreich ernährt, fehlen meist die Hälfte der Woche die ausreichenden Nährstoffe.

Bei dem Sanostol, wird ja davon ausgegangen, dass man seinem Kind jeden morgen einen Esslöffel voll geben soll, dass ist ja auch übertrieben. Da würde ich auch eher zu Obst neigen. Aber ein Esslöffel Sanostol unter ein halbes Kilo Gehacktes mit Reis, führt wohl kaum zu Hyperirgendwas.

Trotzdem sollte man Experimente mit der Ernährung lieber mit dem Tierarzt absprechen. Der rät dann häufig zu Multivitaminpaste für Katzen, was letztendlich aufs gleiche rauskommt.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

06.05.2012 17:25
#12 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Zitat von Anne
Trotzdem sollte man Experimente mit der Ernährung lieber mit dem Tierarzt absprechen. Der rät dann häufig zu Multivitaminpaste für Katzen, was letztendlich aufs gleiche rauskommt.

Kommt auf den TA an, würde ich denken. Natürlich geben viele iwelche Präparate, damit sie überhaupt iwas für das Tier tun können

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

06.05.2012 17:49
#13 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Leider weiß keiner wirklich was unsere Igelchen an Nährstoffen brauchen und daher versucht wohl jeder ein gesundes Mittelmaß zu finden, was den Tieren nicht schaden kann.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

07.05.2012 14:33
#14 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Okay danke für die Tipps!

Hier hab ich jetzt mal ein etwas anderes Katzenfutter besorgt bei unserem Raiffeisenmarkt.

Ich hoffe das ist ein bisschen besser als "Felix" aber ich schätze das euch das auch nicht zufrieden stellen wird

Aber noch mal zu den braunen Kakaflecken. Wie bekomm ich den denn jetzt wieder sauber?? Der Sand hat bisher nichts gebracht das klebt immer noch in den Stacheln

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

07.05.2012 15:04
#15 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Uns musst du doch nicht zufrieden stellen, sondern dein Igelchen.

Es sollte einfach draufstehen, dass mindestens 6o% Fleisch drin ist und kein Zucker.

Versuch es mal mit einer alten Zahnbürste, die du unter lauwarmes Wasser hälst und dann mal über die Stacheln bürstest, damit klappt es meist prima.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

07.05.2012 15:07
#16 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Die Krümel kriegst du mit ner Zahnbürste ganz gut ab, wenns nur noch braune Flecken auf den Stacheln sind, kannst du nicht viel tun. Aber die sind ja nur optisch unschön und stören das Tier nicht.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

07.05.2012 19:54
#17 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

achso okay...danke dafür

habt ihr euch das Futter angesehen?? was haltet ihr davon??

http://www.raiffeisen-internetshop.de/Ti...Gefluegel-800-g

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

07.05.2012 21:19
#18 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Also ich würde es meinen Katzen und Igeln nicht geben.

An erster Stelle steht Getreide, dass heißt, davon ist am meisten drin. Fleisch 10% Huhn ist auch nicht gerade viel und dann wieder jede Menge tierische und planzliche Nebenerzeugnisse, sprich Abfälle wie Kopf und Füße.

Wie ich unten schon geschrieben habe, kostet ein hochwertiges Katzentrockenfutter ca. 1€ pro 100gr. und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt bei Katzenfutter einigermaßen.

Ein hochwertiges günstiges Katzenfutter wie Josera kostet im 400gr Beutel 3,50€ und ein sehr hochwertiges Futter wie Orijen kostet in der gleichen Größe 5,99€.
Mit so einem 400gr Beutel kommt ein Igel zwei Monate aus, wenn er zwischendurch noch seine Insekten und andere Sachen bekommt.

Ehrlich gesagt verstehe ich das nicht. Ich habe bestimmt nicht viel Geld und trotzdem füttere ich über 20 Igel mit hochwertigem Futter. Wieso muss man für einen einzigen Igel Futter kaufen, das einen nichtmal 50 Cent im Monat kostet, wenn man ihn für 2€ im Monat viel gesünder ernähren könnte.

Es werden doch hier im Forum genug hochwertige Futtersorten empfohlen, da muss man doch keine Experimente machen.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

08.05.2012 06:35
#19 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Ja da hast du wohl recht....leider habe ich den Kassenzettel weggeworfen sonst hätte ichs umgetauscht.

Dann freut sich die Mülltonne

Ich werde heute losziehen und "was gscheits" wie man bei uns so schön sagt, besorgen!!

Du hast völlig recht....wegen den 2-3 Euro rum zu knausern ist schwachsinnig und schadet nur dem Igelchen.

Aber um ehrlich zu sein sprach in dem moment nicht der Geiz aus mir sondern viel mehr die Unerfahrenheit.

Sah irgendwie "Seriös" aus und da dachte ich das ist bestimmt besser als der Fras ausm Edeke u.ä. !?

Also...heute gehe ich zum Fressnapf und besorge gutes hochwertiges Katzenfutter!

Liebste Grüße aus HN

Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

09.05.2012 19:23
#20 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Habe jetzt das Royal Canin!? ja ich glaube so heist es......

Noch ma ne Frage zum Reis: Wie oft füttert ihr euren Igelchen denn Reisgerichte??

Hab angst das er evtl verstopfung davon bekommt wenn ich ihm das zu häufig füttere!?

LG

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

09.05.2012 20:05
#21 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Also Reisgerichte würde ich das nicht nennen.

Eher Fleischgerichte mit ein bisschen Reis.

Meine Igel bekommen das einmal die Woche und einmal hochwertiges Nassfutter wie Napur mit mindestens 60-70% Fleisch oder gewolftes Huhn.

Also zweimal die Woche. Ansonsten bekommen sie jeden Tag zum Trofu eine Heuschrecke oder Schabe und ab und zu Mehlis oder Zophobas etc.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

09.05.2012 20:26
#22 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Okay...gut also dann hab ichs wohl übertrieben....hab jetzt 2 mal hinter einander reis mit jeweils etwas gekochtem putenfleisch gefüttert.

Dann gibts erst nächste Woche wieder Reis und heute abend mal nur Trofu und ein paar Würmchen

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

09.05.2012 20:29
#23 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Für ne Diät ist das super, aber dick sieht er ja nicht aus.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Horstderigel Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 154

10.05.2012 13:30
#24 RE: Schweinerei Zitat · Antworten

Ne dick is er wirklich nicht

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz