Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.559 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Seiten 1 | 2
ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

24.04.2012 22:55
#26 RE: Mykobakterien Zitat · Antworten

Sie ist 3,5 jahre alt und eigendlich Top Fit isst trinkt und ist immernoch super neugierig. also das wesen an sich hat sich nicht verändert.
aber sicherlich ist solch starker eingriff keine lach Nummer
Ich werde Montag abwarten was die TÄ meint vorher kann ich sowieso nichts machen da die Entzündung erstmal raus muss
ist aufjedenfall super blöde da sie von mein 4 verbliebenden Mädels mein liebling ist und von anfang an war.

Leben und leben lassen
Tue gutes und dir wird gutes wiederfahren->Karma

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

24.04.2012 23:09
#27 RE: Mykobakterien Zitat · Antworten

Mensch ernie - das ist ja richtig in die Sch.... gegriffen
Ich würde auf jeden Fall mit dem Arzt jedes Für und Wider abwägen. Denn wichtig ist es, wie es dem Tierchen nach einer Amputation geht. Ist ja auch eine Frage, ob alles entfernt ist oder ob woanders ein Tumor wächst oder wachsen kann.Wenn ich dann darüber nachdenke, dann würde ich das Tier eher gehen lassen, bevor es sich weiter quälen müsste. Und auch das Alter des igels wäre für mich entscheidend.
Auf jeden Fall ist eine Amputation eine Überlegung wert.
Ich denk an Dich und Dein Igelchen und drück Euch beiden alle Daumen.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

30.04.2012 19:20
#28 RE: Mykobakterien Zitat · Antworten

Diagnose
Plattenepithelkarzinom endstadium

Kritischer Bericht
Es handelt sich um einen bösartigen Tumor des Plattenepithels.
Die Prognose für diese Tumoren ist grundsätzlich al vorsichtig
einzuschätzen. es besteht aufgrund des wachstums bis an die
Scnittränder vor allem die Gefahr von Rezidiven, jedoch auch die von Metastasen

wir sind zum entschluss gekommen das Bein nicht zu amputieren. da halt nicht genau gesagt werden kann ob schon gestreut oder nicht. Sie bekommt antibiose für die Wunde. Und ich bereite ihr einen schönen Lebendsarbend.

Leben und leben lassen
Tue gutes und dir wird gutes wiederfahren->Karma

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

30.04.2012 20:09
#29 RE: Mykobakterien Zitat · Antworten

Schwere Entscheidung aber wahrscheinlich die richtige in ihrem Alter, leider.
ich drücke die Daumen, dass sie dir noch etwas erhalten bleibt!

Liebe Grüße, Anja


Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

30.04.2012 20:24
#30 RE: Mykobakterien Zitat · Antworten

Die richtige Entscheidung, ernie! Wir wünschen euch noch eine schöne Zeit!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

30.04.2012 20:46
#31 RE: Mykobakterien Zitat · Antworten

ich hätte nicht anders entschieden. Ich hoffe, dass dem Igelchen noch eine schöne, leidensfreie Zeit bevorsteht.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

10.05.2012 18:04
#32 RE: Mykobakterien Zitat · Antworten

So war mit Afreya heut beim Ta und die Wundes des Tumors ist echt gut. Gestern hatte ich losen schorf entfernt und die Wunde ist nicht mehr entzündet. nun bekommt sie was Pflanzliches damit sich der Tumor nicht weiter ausbreitet.

Leben und leben lassen
Tue gutes und dir wird gutes wiederfahren->Karma

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

10.05.2012 18:21
#33 RE: Mykobakterien Zitat · Antworten

das freut mich Dann hoffe ich doch mal, dass die medis helfen.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Seiten 1 | 2
Schweinerei »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz