Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 3.417 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Seiten 1 | 2 | 3
Han_Lau Offline

Neuling


Beiträge: 25

12.11.2011 22:05
#51 RE: Ein paar Fragen... Zitat · Antworten

Zitat von Igeltante
Okay - so lange hast du sie noch nicht. Womöglich braucht sie etwas länger, bis sie "auftaut". Ich würde folgendes probieren, ohne das Tier ständig ausm Schlaf zu reißen:

- abends immer zur gleichen Zeit füttern (tagsüber nichts zur Verfügung stellen)
- warten, bis sie dann erscheint und die Leckerchen will
- sie erst dann ausholen

Immer wecken kann für die Zuckerschnute in Stress ausarten und dann hast du die Probleme am Hals.


okay, ich werds jetzt konsequent durchziehen und hoffen, dass es wirkt!

LG; Laura

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

12.11.2011 23:58
#52 RE: Ein paar Fragen... Zitat · Antworten

Probiers einfach mal n paar Tage, oftmals hilft das!

Wie ist denn die Wohnung / das Terrarium am Abend beleuchtet? Viele Tiere scheuen Festbeleuchtung, lassen sich eher blicken, wenns ein wenig dunkler im Zimmer ist. Wir haben abends beispielsweise nur den Fernseher und indirekte Beleuchtung (bsp. Kerzen) an. Wir haben aber auch 2 Böckchen, die sich wirklich erst dann blicken lassen, wenns wirklich dunkel ist. Das ist dann wirklich schwierig, wenn man seine Tiere a) nicht sieht und sie b) zur Gesundheitskontrolle wecken muß. In der Regel sind die Tiere aber zu neugierig, um die ganze Zeit im Haus zu bleiben. Der Großteil der Tiere bei uns ist viel zu verfressen, als länger als nötig im Häuschen zu bleiben^^

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Han_Lau Offline

Neuling


Beiträge: 25

13.11.2011 13:14
#53 RE: Ein paar Fragen... Zitat · Antworten

Zitat von Igeltante
Probiers einfach mal n paar Tage, oftmals hilft das!

Wie ist denn die Wohnung / das Terrarium am Abend beleuchtet? Viele Tiere scheuen Festbeleuchtung, lassen sich eher blicken, wenns ein wenig dunkler im Zimmer ist.



Also im Zimmer brennt dann nur die rote Glühbirne, das normale Licht bleibt aus.. Ich dachte Rotlicht nehmen Igel nicht direkt als Helligkeit wahr oder irre ich mich da?

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

13.11.2011 14:19
#54 RE: Ein paar Fragen... Zitat · Antworten

Neee, das stimmt schon! Es soll Leute geben, die sich wundern, dass ihre Igel nicht rauskommen, wenn die Bude hell beleuchtet ist, deshalb habe ich gefragt

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz