Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.003 mal aufgerufen
 Ägyptischer Langohrigel
roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

16.06.2011 22:19
Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

So da ich erst mal abwarten wollte wie es klappt bevor ich verhaftet werde will ich euch nun meine bartelby mit seinen Weissbauchmädels vorstellen es klappt jetzt seit einer woche supi und er ist viel aufgeweckter hoffe es bleibt so bis er seine langohrdame bekommt

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis

Angefügte Bilder:
IMG_1837.JPG   IMG_1841.JPG   IMG_1844.JPG   IMG_1853.JPG   IMG_1855.JPG   IMG_1859.JPG   IMG_1870.JPG   IMG_1865.JPG   IMG_1845.JPG  
Ashmore Offline

Igelgott


Beiträge: 1.021

16.06.2011 22:23
#2 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Ach wie süß , und er fällt auch so garnicht auf .

lg Samanta

_________________________________________




Was du liebst lass frei, kommt es zurück gehört es dir für immer.

roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

16.06.2011 22:25
#3 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

ne garnicht hihi er fand die beiden mädels am anfang auch sehr erschreckend und ist immer abgehauen wenn sie kamen aber jetzt juscheln sie immer voll süß

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

16.06.2011 22:26
#4 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Schöne Bilder

Du hälst deinen Langohr Mann mit WBI-Weibchen?
Hat das einen tieferen Sinn oder versuchst Du einfach, ob das geht?

Ich habe mich niemals getraut, meinen Langohr mit meinen WBIs rum laufen zu lassen.

Liebe Grüsse, Tiffany




http://tiffanyhedgies.de.tl/Home.htm

roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

16.06.2011 22:28
#5 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

ich habs mal probiert weil ich dachte er wird bischen zutraulicher wenn er sieht das die beiden zum würmchenabholen kommen usw. das hat bisher noch nicht geklappt aber es gab noch keine bissverletzungen werd schauen wie sie weiter miteinander umgehen wenns nich mehr geht trenn ich sie halt wieder abgenommen hat in der woche keiner also wirds ihen auch net schlecht gehen grüßle

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis

FanjaP Offline

Igelgott


Beiträge: 1.463

16.06.2011 22:29
#6 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Ich weiß nicht mehr wo oder wer, aber irgendwer anders hat auch sein Langohr mit den WBIs laufen lassen, damit er Gesellschaft hat. Da sie untereinander ja nicht zeugungsfähig sind, ist es ja grundsätzlich auch kein Problem!

Simmi, die Fotos sind total süß!

Liebe Grüße, Anja


roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

16.06.2011 22:33
#7 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Zitat von FanjaP


Simmi, die Fotos sind total süß!


dankeschön

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

16.06.2011 22:33
#8 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

sind ja nette Bilder - vor allem das letzte. Schleicht um die Eckeals ob er sagen wollte - wo sind denn meine Wb-Mädels. Echt tolle Bilder.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

16.06.2011 22:35
#9 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

16.06.2011 22:42
#10 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Ich habe nicht gemeint, dass er die Weibchen decken könnte.
Aber Langohren sind noch extremere Einzelgänger, die sehr
unverträglich sein können, so dass auch eine Verpaarung
untereinander genau beobachtet werden muss.

Zitat aus meinem Buch:
*Zudem ist eine Vergesellschaftung absolut nicht möglich, da die
Tiere sehr aggresiv und Reibereien am Futternapf oder im Versteck
sonst unumgänglich sind. *
*Mehr als alle anderen Igel werden sie als kannibalisch beschrieben..*

Aus diesen Gründen habe ich nicht versucht, meinen Langohr zu vergesellschaften.

Liebe Grüsse, Tiffany




http://tiffanyhedgies.de.tl/Home.htm

roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

16.06.2011 22:44
#11 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

ich hab sie lange und ausgiebig beobachtet und noch keine agresionen bis auf wegschieben vom futter beobachtet vielleicht liegts daran das ich das futter verstreue und sie viel platz haben

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

16.06.2011 23:44
#12 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Also ich lasse ab und zu auch mal eins der Langohren mit den Weißbäuchen im Freilauf zusammen, aber da alle drei Langohren auch am Tag öfter mal aktiv sind, denke ich, dass das für die Weissbäuche auf Dauer zu stressig wäre.

Die Langohren selber, halte ich alle einzeln und getrennt in großen Terras mit viel Freilauf, weil ich mir da 99%tig sicher bin, dass es über kurz oder lang zu Verletzungen käme. Nach meinen Recherchen hat es bisher auch nur einmal geklappt, dass zwei Langohrmädels eine zeitlang friedlich miteinander gelebt haben.

Aber wer weiß, über die Weissbauchjungens hat man das früher auch gesagt und mitlerweile gibt es einige gut funktionierende Gruppen.

Die Langohren sind ja noch ein Buch mit sieben Siegeln und man muss da noch viel Erfahrungen sammeln.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

17.06.2011 10:53
#13 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

mein langoh ist sehr sehr scheu omisch bei simone war er das gar nicht seit die wb dabei snd isses bissel besser da sie eben ruhig bleiben wenn ich komme er rennt immer sofort wie ein gestochener weg.wenn das langohrmädel kommt lass ich die beiden dann zusammen und die WB kommen wieder zu den anderen mädels.bartelby ist tags hier gar nicht wach und stört so die mädels auch nicht beim schlafen

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

17.06.2011 11:20
#14 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Tja, so richtig zutraulich werden die Langohren wohl nicht.
Gitano hat sich zwar gut an mich gewöhnt, aber jeder andere der die Finger ins Terra steckt, wird sofort attackiert.

Aufgrund meiner kürzlichen Erfahrung und meiner Recherchen, befürchte ich, dass du ein Langohrpärchen nicht länger als 2 Wochen zusammen lassen kannst. Zum einen werden die Mädels sehr rabiat wenn sie die Nase voll haben und das Pärchen hat auch zwei Wochen lang so gut wie garnicht geschlafen und beide haben 50gr Gewicht verloren.

Bin mal gespannt was du berichtest.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

17.06.2011 20:52
#15 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Ich halte nach wie vor nichts davon, Tiere unterschiedlicher Habitate zu vergesellschaften

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

roadschuhhedgies Offline

Igel-Legende


Beiträge: 1.580

17.06.2011 22:13
#16 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

naja tantchen ich hab sie heut sowieso getrennt weil bartelby durchfall hat das muss ich beobachten war auch nur ein versuch mit der vergesellschafung wollt mal schauen obs funktioniert zumindest gabs keine beisereien und im auslauf werd ich sie denke ich weiter zusammen laufen lassen dann muss ich nicht drei mal wechseln
grüßli

LG Simmi

Meine HP : http://www.repage5.de/member/roadschuhhedgis

Marilke Offline

Nuffi


Beiträge: 324

20.06.2011 15:39
#17 RE: Bartelby mit seinen beiden Mädels Zitat · Antworten

Ich hab vor ca einem Monat den Schock meines Lebens bekommen. Ich hab den typischen terrafehler bei meinen Tanreks gemacht und bin nur kurz um die Ecke zum Telefon. Hab dabei nicht gemerkt, daß eine meiner Damen ausgebüchst ist.
Abends dann beim Füttern dachte ich, ich seh nicht recht. Da sitzt sie bei meinen Weißbauchmännern drin.
Zum Glück ist nichts passiert. Vielleicht, weil meine Tanrekmädels fast alle recht riesig sind. Sie maschierte wie selbstverständlich durch den Käfig. Na so etwas probieren wir aber nicht nochmal aus.Das machen Muttis nerven nicht mit. Lol...

MfG Marilke
http://marilkes-homezoo.de

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz