Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 897 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Shaitan Offline

Neuling

Beiträge: 21

27.05.2011 13:08
Bodengrund Zitat · Antworten

Moin moin,
ich habe mal eien Frage zum Bodengrund. Zurzeit benutzen wir Kleintierstreu. Soweit so gut. Nur wenn wir unsere Becken sauber machen, ist immer die halbe Mülltonne voll und das findet die andern Mieter nie so toll.
Gibs eine alternative? Ein ander Halter meinte man könnte auch Kunstrassen oder solche Nagermatten nehem und nur die Höhlen mit Streu und so auslegen.
Was meint Ihr?


Gruß
Niklas

Ashmore Offline

Igelgott


Beiträge: 1.021

27.05.2011 13:29
#2 RE: Bodengrund Zitat · Antworten

Kunstrasen? Würdest du selber auch lieber auf einer Plastiktüte rumlaufen und schlafen ? Ich meine ich halte davon mal absolut nix, zumal die Igel sich ja auch mit dem Einstreu eine schlafkuhle bauen oder rumräumen damit, du kannst doch nicht die Igelchen auf dem Boden rumrobben lassen. Einstreu ist doch viel wärmer und Kunstrasen piekst doch auch! Aber von den Matten halte ich eigentlich auch nix, ich finde das ist was für faule Leute die nicht saubermachen wollen. Und ansonsten, man kann das zeug auch zu einer Kompostieranlage bringen, zumindest kann man das bei uns. Also ich würde aufjedenfall bei Einstreu bleiben, versuch mal ein anderes man verbraucht ja nicht bei jedem einstreu gleich viel, ich fahr z.b. gut mit Hanfeinstreu .

lg Samanta

_________________________________________




Was du liebst lass frei, kommt es zurück gehört es dir für immer.

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

27.05.2011 13:59
#3 RE: Bodengrund Zitat · Antworten

Also ich habe 12 große Terras und wenn ich nicht alle auf einmal sauber mache geht es eigentlich.

Ich nehme hochwertiges Einstreu (Chipsi Super oder Tierwohl Super) das ist auch nicht so voluminös.

Kunstrasen stinkt kriegst du doch garnicht richtig sauber und dann muss es ewig trocknen.

Oder wie Samantha schon sagt, einfach mal mit den Säcken auf die Kippe fahren. Das mache ich nach dem Urlaub, wenn ich alle Terras auf einmal sauber machen muss.

____________________________________________________

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ Antoine de Saint-Exupery

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

27.05.2011 17:44
#4 RE: Bodengrund Zitat · Antworten

@ Niklas,

mir geht es wie Dir, habe dadurch bereits einen riesen Komposthaufen (habe Streu, das
kompostierbar ist), aber ich kann da wenig Freude bei meinen Nachbarn erkennen. Ich lass
jetzt halt meine Wiese hoch wachsen, dann sieht mans nicht so.

Ich mache jeden Tag das halbe Streu raus, weil ich es sonst nicht riechen kann und nicht
alle Igel immer aufs Klo gehen.

Vielleicht könnte ich im nächsten Februar einen eigenen Funken im Garten veranstalten.

Man bekommt aber bei der Gemeinde/Stadt so Müllsäcke, die aber zusätzlich Geld kosten,
die kann man dann neben die Tonne stellen, die werden dann mitgenommen. Müssen aber diese
Müllsäcke sein, nicht irgendwelche.

Ein Einstreu, wo Du nicht dieses Problem hast, gibt es meiner Meinung nach nicht.

Oder halt immer mal wieder auf den Wertstoffhof fahren.



Liebe Grüsse, Tiffany

http://tiffanyhedgies.de.tl/Home.htm

AnnaK Offline

Igelkenner


Beiträge: 576

27.05.2011 18:35
#5 RE: Bodengrund Zitat · Antworten

Hallo Niklas,

viele hier im Forum bestellen beim Pferdefuttershop die Boxeneinstreu. Neulich wurde da das Allspan Bioaktiv empfohlen, das ich mir auch gleich bestellt habe. Das ist recht günstig und staubt wirklich gar nicht (ich kann z.B. die normale Kleintierstreu überhaupt nicht vertragen und unser Hamster hatte wegen dem Staub mal ganz schlimm entzündete Augen). Das Bioaktiv enthält wohl Bakterien, die die Ammoniakbildung verhindern. Bei Dooyoo gab es dazu auch mal einen tollen Erfahrungsbericht von einem Meerschweinchenhalter, der das auch benutzt:
http://www.dooyoo.de/tierpflege/allspan-...eu/1152882/#rev

Ich selbst bin noch in der Testphase, aber bislang riecht es wirklich nicht, man erkennt die Pipiecken ganz gut und kann deshalb schonmal bei der täglichen Reinigung zuarbeiten. Vielleicht hält diese Streu dadurch länger als deine Alte und dann gibts weniger Stress mit den Nachbarn

Hier der Link zum Shop:
http://www.pferdefuttershop.de/index.php...eu&art=012987GS

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

27.05.2011 19:45
#6 RE: Bodengrund Zitat · Antworten

Anne hat ja schon mal sämtliche Leckereien dieser blöden Matten aufgezählt. Meiner Meinung nach sind sie def. keine Alternative zu Einstreu. Wir haben x Terrarien, die ich auch ab und an mal alle gleichzeitig säubere. Dann sinds halt 2 zusätzliche 60l-Tüten - aber wir zahlen schließlich auch Müllentsorgungsgebühr. Im Notfall landet mal ein Sack im Keller, bevor die Tonne brechend voll ist. Beim nächsten Mal steht dann eine oben, die nicht ganz voll ist - da kommt der Sack dann oben drauf. Klar beschweren sich die anderen Mieter, wenn sie ihren Müll nicht mehr entsorgen können, nur weil man die Tonnen mal eben mit Einstreu befüllt. Trotzdem: so häufig passiert das nicht. Wenn ich alle 3 Wochen mal nen großen Sack Einstreu entsorge, soll sich ma einer aufregen

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Shaitan Offline

Neuling

Beiträge: 21

30.05.2011 09:24
#7 RE: Bodengrund Zitat · Antworten

Moin,
na dann werde ich mal das Allspan Bioaktiv versuchen und das Streu sammeln und zur Kippe fahren, hätte ich auchs elber drauf kommen können ^^

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz