Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 562 mal aufgerufen
 Allgemeines
DieInaaa Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 222

10.03.2011 08:48
Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Huhu

auch wenn mir Silke schon per E-Mail bissel geholfen hat, wollte ich hier nochmal über die Vergesellschaftung gestern abend berichten...

Also Charly hat sich gar nicht für ihn interessiert, der ist ja eh von der enspannten sorten, der wird nur mal böse wenn er genervt wird...

Louis hat ja bei den beiden Dicken null Chance in der Rangordnung und versucht es auch nicht weiter, er hat wohl mitlerweile akzeptiert, das er ganz unten steht... Aber da ja nun noch ein "winzling" im Terra ist, wollte er wohl mal zeigen wer die Hosen an hat... Er hat BamBam ganz böse geschupst, er ist auch zweimal die Rampen runtergekullert Aber das war wohl auch ziemlich schnell geklärt, Paul ist dann irgendwie dazwischen gegangen und hat Louis nochmal in die Schranken gewiesen...

Jetzt zum eigentlichen Problemfall... Paul ist ja recht penetrant was das besteigen angeht, seitdem Charly bei uns ist, muss der sich jeden Abend ca. ne Stunde diese besteigerei gefallen lassen, Paul lässt dann gar nicht locker und jagt den Armen durchs ganze Terra... Und das hat er nun gestern bei BamBam gemacht - zwar ganz friedlich, aber wirklich ungelogen ca. 2 Stunden musste sich BamBam jagen lassen, immer im Kreis rum... BamBam hatte gar keine Chance wegzukommen Ich habe ihn dann irgendwann auf eine andere Ebene zum Futter und Wassernapf gesetzt, damit er mal zu Kräften kommt, das hat er auch gerne angenommen... Paul kam dann noch dazu und beide haben friedlich gefuttert... Dann ging das ganze von vorne los... Heute nacht haben wir ab und an sone Art "schreien" gehört, weil wohl BamBam von Louis und Paul in die Ecke gedrängt wurde, oder in nem Haus war wo er dann nicht mehr rauskam... Aber gottseidank alles ohne beißen!!

Heute morgen lagen alle 4 unter dem eigens zum Schlafen reingelegten Handtuch unter dem sie gerne schlafen...

Jetzt zur Frage: Ist das für BamBam sehr großer Stress? Soll ich es einfach mit ansehen sofern keiner gebissen wird? Ich habe Angst das der kleine dadurch zu schnell abbaut, denn Charly nimmt ja auch fix ab und ich denke das ist wegen Paul (der quiekt auch die ganze Zeit dabei)... Was genau bedeutet das wenn Paul die Böcke besteigt und ewig nicht weggeht?

BamBam hat sich auch ein paarmal gewehrt, also Paul in die Seite gekniffen, was auch kurz dazu führte das Paul inne hielt, aber nicht lange...

Muss ich da eingreifen?

Anbei mal ein Bild von Paul und BamBam... (Schon ein ganz schöner Größenunterschied )

Angefügte Bilder:
Foto.JPG  
Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.03.2011 09:03
#2 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

*smile* Ina, lass die mal machen. Heute Abend wirds schon ruhiger sein, denke ich. Sobald Paul akzeptiert hat, dass da n Neuer ist, wird er dieses ewige Jagen und Besteigen wollen auch abstellen - zumindest bei uns dauerte so was bisher in der Regel nicht länger als 2 Abende und dann war Ruhe im Schiff

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

DieInaaa Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 222

10.03.2011 10:42
#3 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Hat keiner sonst Erfahrungen mit BubenWG-Zusammenführungen gemacht?

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

10.03.2011 11:13
#4 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Die neuen werden immer erstmal bestiegen, warum weiß ich auch nicht.

Wie Silke sagt, sollte das nach ein paar Tagen aufhören.

Es gibt allerdings wohl Böckchen die einfach immer bestiegen werden. Keine Ahnung welchen Duft die ausströmen.

Du solltest Bam Bam gut beobachten und wiegen, aber wenn du ihn oder Paul jetzt rausnimmst, fängt das Theater dann wieder von vorne an.

Gib ihnen noch ein bisschen Zeit. Wäre ja total schade wenn das nicht klappt.

Meiner Meinung nach, kommen bei den Igeln auch noch die Frühlingsgefühle dazu. In meiner WG ist das Gepiepse dann immer am schlimmsten. Andere haben sowas allerdings nicht feststellen können.

DieInaaa Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 222

10.03.2011 11:16
#5 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Und wenn ich ihn zum separat füttern rausnehme, bzw. in ne andere Etage separiere? Gehts dann auch wieder von vorne los... ich dachte ich kann das "heimlich" machen, wenn die anderen noch schlafen, weil BamBam kann man ja super leicht rausnehmen - so einen lieben schatz hat die welt noch nicht gesehen

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

10.03.2011 11:20
#6 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Das du ihm ab und an eine Ruhepause gönnst ist schon OK, er sollte aber in der Gruppe bleiben, damit sie sich an ihn gewöhnen.

Ich weiß, dass ist hart. Vorallem weil er so ein kleines zartes Kerlchen ist, aber da wird er wohl durch müssen.

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

10.03.2011 12:12
#7 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

reg Dich mal gar nicht auf, Ina.

Bei mir leben 5 Jungs in einer WG und das klappt ohne Schwierigkeiten.
Als meine Neuankömmlinge - Jungtiere - dazu kamen war von zwei großen das große Piepen angesagt und das Nachrennen, bzw. im Kreis rennen. Das war in 2-3 Tagen gegessen. Aber das gepiepse ist heute noch des öfteren mal. Ich habe halt einfach geachtet, wie es den Kleinen dabei geht. Und die haben sich tapfer geschlagen ohne Gewichtsabnahme und ohne grünen Kot. Ging immer alles gut.
das schafft der kleine BamBam schon - ist übrigens ein süßes Knuddelchen.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

DieInaaa Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 222

10.03.2011 13:55
#8 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Okay, dann lass ich die mal machen...

Ich habe gerade noch Mehlis gekauft für den kleinen Bambam und Louis kriegt auch welche ab... Bambam ist wirklich so winzig, da hat man Angst das ihm alle Knochen brechen wenn der so rumgeschleudert wird

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.03.2011 14:24
#9 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Das kleine Knuddelchen brauchste aber nicht mästen, das wird eh nix Hab ich schon versucht!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

DieInaaa Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 222

10.03.2011 14:31
#10 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Hm, der kleene nimmt wohl nicht zu? Das wäre ja ein Traum für mich Aber egal, solange die Mehlis ihm schmecken und er davon nicht dick wird, kann er sie ja ruhig haben!!

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.03.2011 14:32
#11 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Neee, der nimmt kaum zu (davon träume ich auch) Beim Futtern isser immer sofort der erste

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

10.03.2011 14:34
#12 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

wer nicht Silke.
Ich hätte gern ein bisschen von bambam

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

DieInaaa Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 222

10.03.2011 14:48
#13 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Ein bisschen BamBam wär doch jeder gern BamBam ist echt ne coole Type, der lässt sich von nix aus der Ruhe bringen und flitzt rum wie aufgedreht Mal sehen wie heute Abend die Stimmung im Terra ist... Und ich muss dran denken den kleinen mal zu wiegen

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.03.2011 14:54
#14 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Nimm ne Schüssel und setz ihn dort rein, sonst wird das nix mit Wiegen^^ Er sollte etwas über 200g haben und nö, den bringt so schnell nix aus der Ruhe (die er ja selbst nicht hat *lach*)

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

DieInaaa Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 222

10.03.2011 14:59
#15 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Ne Schüssel nehm ich eh immer zum wiegen, man darf nur nicht vergessen auf Tara zu drücken *gg* sonst wiegt son Igel schnell mal 800 gramm

DieInaaa Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 222

11.03.2011 07:49
#16 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Huhu guten Morgäääähn,

also gestern sah es so aus, dass Paul immer noch BamBam hinterher gelaufen ist, sich aber wieder ab und an mit Charly "beschäftigt" hat... Mit Louis ist es ganz schlimm seitdem er da ist, er ist richtig aggressiv, hat sowohl Paul als auch BamBam ein paar mal richtig in die Seite gebissen, da wo das Fell ist Kein Blut, gottseidank, aber trotzdem schrecklich anzusehen...

Dann hatte ich den eindruck, wobei ich das wahrscheinlich zu sehr vermenschliche, das Paul BamBam beschützen will, immer wenn Louis auf ihn zu ist um ihn zu schubsen, ist Paul dazwischen und hat Louis in seine Schranken gewiesen...

Ich hoffe das es jetzt geklärt ist, denn gesten war dann irgendwann Ruhe im Karton....

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.03.2011 10:18
#17 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

diese Verteidigungsstellung eines "Großen" gegenüber einem "Kleinen" kenne ich aber auch. Als bei mir der dritte Igel einzog und der war sehr klein ist auch ein erwachsenes Männchen dazwischen, wenn er meinte, dass der andere "Große" in zu arg bedrängt. So falsch siehst Du das nicht.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

11.03.2011 12:59
#18 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

So was ähnliches habe ich auch schon mal beobachtet. Was ich aber bei einigen unserer Weibchen immer so "lieb" fand: sie nahmen sich der kleinen Zugänge an - ein äußerst soziales Verhalten

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Zeitdieb Offline

Nuffi


Beiträge: 306

11.03.2011 13:16
#19 RE: Vergesellschaftung von Paul, Charly, Louis und BamBam Zitat · antworten

Das Verhalten kenn ich auch von meinem Joker... der stellt sich auch immer zwischen die Fronten, wenn Calcifer mal wieder Merlin zu sehr auf die Pelle rückt.

Allerdings macht er das anders herum nicht. Er legt sich immer mit Cal an im Moment, aber das hat eher was von... Widdern... nur mit Stacheln anstatt Hörnern... ist schon lustig anzuschaeun das Spektakel.

Aber so viel Stress haben meine bei der Vergesellschaftung jetzt nicht gemacht und ich hatte schon schiss.

Einfach weiter beobachten. Aber solange alle noch fressen und keiner apathisch wird, ist das, denke ich, ein gutes Zeichen.

Ich drück die Daumen, dass sie sich zusammenraffen.

LG
Daniela

------------------

Igel wecken »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor