Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.402 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Seiten 1 | 2
Astire Offline

Igelgott


Beiträge: 1.345

14.01.2011 07:03
#26 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

wir haben Näpfe und bei extrem randalierenden Gruppen haben wir um den Napf eine Holzabsperrung gebaut aus Fussleisten dort kommen sie locker drüber, da sie sich mit den Vorderpfoten eh auf den Rand von der schüssel stellen, haben aber am Boden keinen Angriffspunkt zum Schüsselnaushebeln.

Liebe Grüße Mel


http://www.achatschnecken.vogelspinnen-welt.de/ < Meine Schneckenseite

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

14.01.2011 07:33
#27 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

@Tiffany: die Näpfe in deinem Link sind meiner Meinung nach genau die gleichen, die ich auch habe (zumindest sehen meine genau so aus). Aber dein Klickverschluss nimmt mich Wunder...

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

14.01.2011 13:56
#28 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

Du kannst es ja auf jeden Fall mal ausprobieren.
Ich habe es mal versucht und von meinen 9 Mädels habe ich nur zwei an der Nippeltränke gesehen.
Da ich mir Sorgen machte, dass sie wirklich nicht dran gehen und dann ein Mädels zu wenig trinkt, habe ich es wieder sein gelassen.
Das ist halt von Igel zu Igel verschieden und wenn sie es mal gelernt haben, klappt das auch. Einige Züchter haben Nippeltränken und dann lernen die kleinen Zwerge das von der Mama.
Ich komme mit den Dingern sowieso nicht klar, weil die immer tropfen.
Auch mit dem Unterdruck Tipp von Ernie klappt es nicht. Habe ich bei den Knirpsen ausprobiert.

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

15.01.2011 01:05
#29 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

@ Silke
@ Anne
@ all

Kein Wunder, das die Teile niemand mehr kennt. Nach nächtelangen Recherchen :)im Internet
habe ich nun festgestellt, dass es diese Näpfe zum Klicken nicht mehr gibt. Leider!
Sind die einzigen, die die Graupapageien und ähnliches Gesindel nicht runterwerfen konnten.
Bin allerdings schon länger auf grosse Tonschalen (sehr grosse für Pflanzen) umgestiegen,
die dann am Boden stehen und zu schwer sind zum umwerfen.
Die Edelstahl-Näpfe habe ich zu Anfang des Hobbies vor ca. 18 Jahren gekauft.
Der Händler existiert auch nicht mehr, vermutlich in Rente.

Die wären halt für so Dreckspatzen-Igelchen ideal gewesen.

Damit ihr aber seht, was ich meinte, habe ich mal Bilder gemacht von einem Napf, der an einem
alten Papageienbaum festgemacht ist.

Das ist die Halterung ohne Napf:



Dann der Napf






Nun der Napf in Halterung









Aber wie gesagt, hab sie nirgens mehr gefunden bisher.



Liebe Grüsse, Tiffany

http://tiffanyhedgies.de.tl/Home.htm

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

15.01.2011 10:17
#30 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

Aaaaaaaah, so Teile sind das also. Aber ich muß sagen, daß sich meine auch ganz gut bewährt haben.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

09.02.2011 19:23
#31 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

Schau mal Tiff, was ich gefunden habe: http://www.kleintierzuchtbedarf-schmidt....param=cid%3D%26

Wenn du da n bißchen runter scrollst, findest du auch die Näpfe mit Clipbefestigung!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

09.02.2011 21:43
#32 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

Super, Du hast es gefunden, das sind genau die Näpfe

Werde mir die Seite sofort abspeichern! Danke!



Liebe Grüsse, Tiffany

http://tiffanyhedgies.de.tl/Home.htm

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

09.02.2011 21:48
#33 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

Dort habe ich unsere Näpfe bestellt und weil ich Nachschub brauche, war ich auf der Seite und da fielen sie mir ins Auge ;-)

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Celeste Offline

Foren-Hoglet

Beiträge: 59

12.02.2011 14:01
#34 RE: Igel und Nippeltränke Zitat · Antworten

also ich habe für eine der Männer Wgs auch eine Tränke.
Die wird auch eigentlich jeden Tag gut besucht, am nächsten ist die nämlich leer.

Sicherheitshalber stelle ich aber auch immer noch einen kleinen Ton-Nap auf, falls doch mal einer nicht an die Tränke will.
Es ist aber wirklich Gewöhnung für die Tiere.
Der Größte unsere Igel-Wg mag die Tränke sehr gern, und legt sich beim Trinken immer leicht auf die Seite.

Man kann den Igeln das Trinken aus der Tränke auch behutsam beibringen. Mein Freund hat jedes Mal, wenn einer der Igel neugierig geschaut hat, was das wohl ist einen Tropfen Wasser auf die Nase des Igelchens tropfen lassen. Er ist da aber auch verdammt geduldig bei...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz