Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.530 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

19.10.2010 23:00
#26 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

Dieser Pilz ist ja offensichtlich auf Säuger übertragbar. Aus diesem Grunde würde ich die Katze schon genauer beobachten, ob sie evtl. Anzeichen hat.

Deine Igel behandle bitte nur, wenn sie sichtbare Erkrankungszeichen haben! Bei ihnen gehört der Pilz zur ganz normalen Flora, es sei denn, er bricht eines Tages aus!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

19.10.2010 23:08
#27 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

bei mir war mal ganz klar meine Katze Shiva der Überträger von Pilz. Ich musste Tabletten nehmen. Meine Katze habe ich mit Naturmitteln behandelt. Nun geht es uns beiden gut.
Und dass dein Mann nichts hat liegt daran, dass sein Immunsystem ok ist. Meins ist ziemlich angeschlagen und deshalb schreie ich eher mal bei so nem Mist hier.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

23.10.2010 09:23
#28 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

Da mir Anfang letzten Jahres fast die Finger abgefallen wären von dem Sch... Pilz und es ewig gedauert hat bis mir die Verbindung zu den Igeln und dem Hautarzt die richtige Behandlungsmethode eingefallen ist, bin ich jetzt gut vorbereitet.
Wenn das erste juckende Bläschen erscheint creme ich mir die Hände mit der von Dannymaus empholenen Pilzsalbe ein und gut ist. Hat auch schon bei anderen geholfen.
Salben mit Cortison machen auf jeden Fall alles nur noch schlimmer. Ich glaube, das Cortison ist wie Dünger für den Pilz.

Wie die anderen schon gesagt haben, behandle die Igel erst wenn du den Pilz definitiv in Form von Krusten etc. bei ihnen sehen kannst.

Susi_hedgies Offline

Igelkenner


Beiträge: 580

23.10.2010 11:06
#29 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

Alles klar. Danke für eure hilfe!

Lg Susi

www.frankenhedgies.de

Susi_hedgies Offline

Igelkenner


Beiträge: 580

18.11.2010 18:33
#30 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

Also ich wollte euch einmal berichten was raus gekommen ist. Also ich war heute beim Arzt. Es besteht der verdacht das ich gegen meine Igel eine Allergie habe. Nächste Woche muss ich zum Lungenarzt. Ich muss jetzt auch zweimal täglich ein Asthmaspray nehmen. Es ist nämlich alles viel schlimmer geworden. Es ist jetzt auch bei all meinen Igel so. Wenn ich sie hoch nehme dann bekomme ich keine Luft mehr, ich muss immer niesen und ich muss husten wie eine blöde.

Lg Susi

www.frankenhedgies.de

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

18.11.2010 18:44
#31 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

Ich würde es evtl. nochmal mit einem anderen Einstreu probieren!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

magicmelodie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.291

19.11.2010 09:26
#32 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

der mann meiner besten freundin hat seit seiner kindheit asma, dieses jahr wird er 40, vor ungefähr 2 jahren haben die ärzte dann rausgefunden, das er nicht ,we sein ganzes leben angenomen, so heftig auf tierhare reahgiert, sondern auf die pilze die in zb blumenerde sind, alle topfe rausgeschmissen, und sie konnten sich sogar ein haustier halten
richtig heftig reagiert er zb auch auf rindenmulch, wir waren dies jahr auf der abf in hannover und da wurde in den hallen mulch als deko verwendet, und gleich asmanfall
will damit sagen , manchmahl dauerts ewig bis man die ware ursache findet, kopf hoch

lg Bianca
und die Deisterhedgies


www.deisterhedgies.repage3.de

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

19.11.2010 11:06
#33 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

Klingt vielleicht ein bisschen doof, aber du solltest vielleicht ein Tagebuch führen, wo du alles aufschreibst, was du gemacht hast und wann du die Atemprobleme hattest.
Vielleicht ergibt sich so ein Muster.

So habe ich z.B. festgestellt, dass meine Atemprobleme nur von Montags bis Freitags auftreten und nicht am Wochenende, wo ich definitv mehr Zeit bei und mit den Igeln verbringe.
Vielleicht so eine Art Stress-Igel-Kombi-Allergie.

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

19.11.2010 16:59
#34 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

hmmmm - ich bin ja auch allergisch gegen vielerlei und benutze schon seit einigen Jahren Spray gegen Astma.
Bei mir hat es nichts mit den Igelchen zu tun - Allergie habe ich, seit ich denken kann. Wo ich mal mit Niesen reagiere ist bei meinem Einstreu für die Igelchen. Aber das ist weniger dramatisch.
Als ich beim Lungenarzt war hat der auch einen Allergietest gemacht. Katzen waren nur leicht - hab ja 5 und getrennt hätte ich mich nur sehr schwer von ihnen und Igel direkt waren nicht zu testen, nur sowas allgemeines, da war nichts.
Ich würde auch nicht gleich die Flinte ins Korn werfen und erst mal genau alles überprüfen, auch mit tagebuch, so wie Anne sagt.

Mit meinem Astma-Spray lebe ich nun unbeschwert und das Notfallspray kommt kaum noch zum Einsatz

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Susi_hedgies Offline

Igelkenner


Beiträge: 580

19.11.2010 21:17
#35 RE: Ist das eine Allergie? Zitat · antworten

Ich danke euch für den Tip, das mache ich mal. Ich will auch auf keinenfall meine Lieblinge hergeben und das mache ich auch nicht. Naja mal abwarten was der Lungenarzt sagt. Danke!

Lg Susi

www.frankenhedgies.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor