Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 469 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Jasmin1988 Offline

Foren-Hedgie

Beiträge: 290

18.10.2010 20:49
Männer-Wg´s Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich bin jetzt bei meiner langen suche im Internet mehrmals auf eine Aussage gestoßen und zwar:

Das Jungs-WG´s mit mind. 3 Tieren besser funktionieren als die mit nur 2 Tieren.
Es gab Tiere die sich zu zweit gestritten haben und sobald noch ein weiterer Bock dazu kam war alles i.O....

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

Ich meine, ich habe nun auch schon gehört, dass man manchmal puzzeln muss um den passenden Partnerbock zu finden, aber was haltet ihr von der Thorie, dass es im grüßeren Rudel besser läuft?

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

18.10.2010 20:55
#2 RE: Männer-Wg´s Zitat · antworten

ich konnte es selbst noch nicht feststellen, auch wenn ich diese theorie schon öfter gehört habe. Ich hab nach charakteren zusammengestellt, da es schon mal zoff gab.

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

18.10.2010 22:26
#3 RE: Männer-Wg´s Zitat · antworten

Also ich konnte das auch nicht feststellen. Seit ich mein "Rudel" getrennt habe, ist es viel ruhiger geworden.

Da es immer mal wieder ein anderer Kerl ist, der anfängt zu stänkern, ist meiner Meinung nach die Unruhe größer, je größer die Gruppe. Andererseits wird nicht immer nur einer gezankt sondern der Stress verteilt sich auf alle.

Woran es liegt weiß ich nicht, aber im Frühling fangen oft alle an zu spinnen.

Habe eine Dreiergruppe gepuzzelt, die sind so lieb, dass man sie für Mädels halten könnte.

Ich habe festgestellt, dass es ruhiger ist, wenn sie ihr Futter schon beim Aufwachen finden und nicht erst später wie ich es vorher gemacht habe. Und viel Platz ist sehr wichtig. Je mehr desto ruhiger.

Grundsätzlich kann man das wohl nicht sagen und die Erfahrungen gehen da wohl auch sehr auseinander. Ich war mit meiner 2er Gruppe zufrieden und nun mit der 3er und 6er.

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

18.10.2010 22:57
#4 RE: Männer-Wg´s Zitat · antworten

ich habe ne 4er-Gruppe und das ist voll in Ordnung. Wenn es mal zu Streitigkeiten kommt, dann zwischen den ersten beiden Igelmännern. Die anderen halten sich raus und werden auch in Ruhe gelassen.

l lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Jasmin1988 Offline

Foren-Hedgie

Beiträge: 290

19.10.2010 06:08
#5 RE: Männer-Wg´s Zitat · antworten

Okay, vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte.

Also heißt es mal wieder, probieren geht über studieren :)

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

19.10.2010 09:36
#6 RE: Männer-Wg´s Zitat · antworten

ja, das stimmt - da muss man wohl einiges ausprobieren, wobei ich sagen muss - bin gut durchgerutscht.
Der Witz bei mir ist - im Terra alles wunderbar, im Freilauf geht das nicht so. Da gehen immer nur 3 der Männer zusammen, da sich die beiden Erstzugänge da wirklich zoffen ohne Ende. Die beiden Nachkömmlinge sind ok, egal mit welchem der beiden.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

19.10.2010 10:18
#7 RE: Männer-Wg´s Zitat · antworten

Unsere Gruppe ist bis jetzt stabil, ob sie nun aus 2, 4 oder noch mehr Tieren bestand - es funktionierte. Zwei unserer Böcke sind recht dominant und im vergangenen Frühjahr kam es einmal tatsächlich zu einer Beißerei, seit dem klappt es aber wieder. Bisher sind es immer die "Neuen", die anfangs bepiepst und gepufft werden, aber der Spuk war nach 3 Nächten immer vorbei. Untereinander lassen sich die Herren weitestgehend in Ruhe.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Jasmin1988 Offline

Foren-Hedgie

Beiträge: 290

19.10.2010 10:42
#8 RE: Männer-Wg´s Zitat · antworten

Okay, ich werde dann mal sehen, wie es bei mir wird.
Mir steht ja auch eine Männer-Vergesellschaftung vor.

Ich warte extra damit Fuchur in das Neue Terrarium zu setzen, damit Sie sich dann auf völlig neutralem Boden kennenlernen. Denn das Terrarium hat ja zu dem Zeitpunkt noch keiner betreten gehabt..

Ich habe ja auch im Vergesellschaftungsthread vom Wuzz gelesen, dass man die Böckchen einfach zusammen lassen sollte, auch wenn Sie sich annuffen. Man sollte Sie nur trennen wenn es zu blutigen auseinandersetzungen kommt oder einer an Gewicht verliert, richtig?

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

19.10.2010 10:46
#9 RE: Männer-Wg´s Zitat · antworten

ja richtig, lass sie machen! wenn man sie immer gleich wieder trennt sobald es etwas streit gitb muss man jedes mal von neuem anfangen mit der vergesellschaftung. die rangordnung muss geklärt werden.

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

«« überlegung
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor