Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 561 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
bluni Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 230

17.10.2010 21:42
überlegung Zitat · antworten

hallooo!

meine kleine luna ist ja vor ein paar tagen bei mir eingezogen. und irgendwie hab ich grad bei ihr teils wirklich das gefühl sie vermisst ihre geschwisterchen!
sonic, der in der oberen etage wohnt, hat nie wirklich den eindruck gemacht als würde er seinen bruder vermissen als dieser bei uns ausgezogen ist.
natürlich wünscht man sich insgeheim trotzdem einen partner für ihn. da denke ich mir aber, dass das noch zeit hat, da er eigentlich seit er allein ist, viel aufgeweckter ist und auch zugenommen hat.

luna dagegen frisst zwar für 2, aber ich würds schon schön finden wenn sie eine freundin hätte.

meine überlegung war ansich: warten bis sie ein halbes jahr alt ist, sonic dann ein paar tage zu luna lassen, hoffentlich nachwuchs bekommen und ein mädchen von dem wurf würde dann bei luna.. der mama.. bleiben :)
wie wäre das nun wenn ich mir schon früher eine igeldame zu ihr holen würde? wie wäre das dann wenn ich mal einen wurf planen würde?
die mama würde dann ja mit den babys eine etage für sich brauchen, da der andere igel (auch wenns n weibchen ist) die jungen auffressen würde, oder?

ich wüsste halt nicht wie ich dann die mama und freundin 8 wochen trennen soll. also wo ich einen der beiden igel unterbringen könnte, da ja dann obere etage von meinem herrn belegt ist und die untere etage mama + babys gehören würde.

jemand ideen?

liebe grüße,conny

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

17.10.2010 22:20
#2 RE: überlegung Zitat · antworten

Ist dann die Überlegung wohin mit den restlichen Babys und will Luna nach 6 Monaten alleine noch einen Partner???

LG

Simone


Wenn es im Himmel keine Bullys gibt, gehe ich da auch nicht hin!

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

17.10.2010 22:33
#3 RE: überlegung Zitat · antworten

Naja, wenn Männchen bei den Babys dabei sind, musst die mit 4-5 Wochen von der Mama und den
weiblichen Geschwistern trennen bzw. zu dem vorhandenen Männchen setzen, dann hast eine
Männchen und eine Damen WG. Das Terra ist ja dann aber von der nicht tragenden Dame besetzt,
wie ich das verstanden habe. D.h. um sicher zu gehen, brauchst noch ein Terra *find*
Und ich finde, die Igeldame sollte zur Verpaarung mindestens 9-10 Monate alt sein (meine
Meinung!)
Dann ist die Dame aber schon so lange allein. Daher würde ich möglichst bald eine 2.
Igeline besorgen:)

LG tiffany


Papageien Sittiche Kanarienpieper
3,6 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

magicmelodie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.291

17.10.2010 22:58
#4 RE: überlegung Zitat · antworten

und es könnt ja auch sein das der ganze wurf nur jungs sind, dann ist sie immer noch alein

lg Bianca
und die Deisterhedgies


http://www.deisterhedgies.repage3.de

bluni Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 230

17.10.2010 22:59
#5 RE: überlegung Zitat · antworten

hmm 2tes terra geht aus platzgründen schon mal nicht.
vielleicht würde ich ja jemanden finden der mir dann auf eine der 2 damen aufpassen würde (auf die nicht tragende) sodass die mama und babys ruhe haben?
ginge sowas? oder ist das zu viel stress fürs tier?

EDIT:

ja wenn es nur jungs wären, wäre das einfach pech ^^ und dass ich keine abnehmer für die zwerge finde, ist auch gar nicht meine sorge.
ich würde das nur einmal gerne miterleben. mir gehts da weder ums geld noch um sonst was. einfach nur mal gaaanz live miterleben wie das ist :)
ansonsten einfach hoffen dass ein mädchen bei ist,dass dann bei der mama bleiben kann. ich hab mehrfach gehört, dass es eigentlich unproblematisch sein soll, zu nem weiblichen tier ein anderes weibchen zu setzen. auch wenn bis dahin ein paar monate verstrichen sind.

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

18.10.2010 00:20
#6 RE: überlegung Zitat · antworten

Das du das gerne mal miterleben möchtest, kann hier glaube ich jeder sehr gut verstehen.

Aber wie du teilweise ja schon selbst erkannt hast, ist das alles nicht so einfach wie es klingt.

Zum ersten brauchst du definitiv ein drittes Terra, da du die Mutter alleine setzen musst und später die kleinen Jungens. Zu dem Zeitpunkt könnte die Mutter aber wieder zu ihrer Freundin, die trotzdem ca. 6-8 Wochen alleine wäre.
Das zweite Mädchen für die Zeit wegzugeben finde ich keine Lösung, weil es für die Kleine mit Stress verbunden ist und sie nunmal dein Igelchen ist.

Dazu kommt, dass du noch nicht lange Igel hast und besser noch einige Erfahrung mit den Tieren sammeln solltest.
Wie wir gerade erst hier mitbekommen haben, kann so eine Geburt auch tödlich enden, für Mutter und Kinder.
Du solltest dir damit wirklich noch Zeit lassen. Man sollte die Tiere und vor allem sein eigenes sehr gut kennen.

Ausserdem musst du dir darüber klar sein, dass es dir passieren kann, dass du die Babies alle behalten musst. Das wird hier zwar nicht immer so öffentlich breitgetreten, aber hier sind einige Leute im Forum deren Nachzuchten kein neues Heim gefunden haben. Vorallem Menschen wie du, die nur einmal wissen wollten wie es so ist, finden so schnell keine Abnehmer. Woran das liegt, kann ich dir auch nicht sagen.
Bei meinem ersten Wurf (3 Jungens und 2 Mädels) sind die drei Jungens und ein Mädel geblieben. Ich hatte sie in drei Foren, zwei Internet Tierseiten und zwei HPs von befreundeten Züchtern angeboten. Und ich bin bei weitem nicht die einzige!

Wenn du deine Igelkinder nicht auf irgendeiner Börse oder im Internet günstig abgeben willst, sondern vielleicht sogar noch öfter mal von ihnen hören willst, dann kann es dir passieren, dass du am Ende 4 Igel mehr unterbringen musst.

Mein Rat: Hol dir ein zweites Mädel und genieß erstmal die Zeit mit den Süßen. Wenn du dann sicher bist, dass du genug Erfahrung hast und das wirklich machen willst, dann musst du den Platz dafür machen.

Viele von uns haben sich aus diesem Grund von Bücherregalen, Kommoden oder anderen igeluntauglichen Möbelstücken getrennt.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

18.10.2010 12:32
#7 RE: überlegung Zitat · antworten

Zitat von Anne



Mein Rat: Hol dir ein zweites Mädel und genieß erstmal die Zeit mit den Süßen. Wenn du dann sicher bist, dass du genug Erfahrung hast und das wirklich machen willst, dann musst du den Platz dafür machen.




Das ist der beste Rat, den man dir geben kann! Mädels kannst du beinahe jederzeit vergesellschaften! Ob du damit jetzt noch warten möchtest oder ob du es gleich tun willst, bleibt dir überlassen!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

bluni Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 230

18.10.2010 16:17
#8 RE: überlegung Zitat · antworten

liebe anne!

ich hab mir deinen beitrag sehr zu herzen genommen und ich werde meiner luna so bald wie möglich ein liebes mädl dazu setzen und mich dann einfach an meinen 3 igelchen erfreuen!
natürlich hab ich es mir ausgemalt, wie lieb es sein müsste ein paar kleine würmchen von anfang an aufwachsen zu sehn. und wie sie sich entwickeln und schließlich zu richtigen igelchen werden aber manches geht eben nicht und das letzte was ich möchte, ist kopflos handeln! denn am ende leiden dann immer die tiere darunter...

das hier ist definitiv mein lieblingsforum für igel

Celina Offline

Admin


Beiträge: 2.116

18.10.2010 16:28
#9 RE: überlegung Zitat · antworten

das finde ich sehr vernünftig von dir! viele machen sich einfach zu wenig gedanken, auf was man alles achten muss, wenn man züchtet.
deine kleine wird sich bestimmt über eine freundin freuen und ihr werdet viel spass miteinander haben, auch wenn ich verstehen kann, dass du gerne einmal alles live erleben würdest, mit der geburt und aufzucht.
dann viel glück bei der suche nach einer zweiten igeldame

LG
Celina und die Hanse-Hedgies



Einmal Igel, immer Igel!!!

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

19.10.2010 11:16
#10 RE: überlegung Zitat · antworten

Das heißt ja auch nicht, daß du darauf verzichten mußt, einen Wurf zu erleben. Nur: immer schön der Reihe nach und langsam. Erstmal die Tiere gut "studieren" und sich dann im Vorfeld ganz gut informieren, wie das alles von statten geht. Dir läuft die Zeit doch nicht davon Ich bin gespannt, wer deiner Kleinen Gesellschaft leisten darf

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

bluni Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 230

19.10.2010 13:50
#11 RE: überlegung Zitat · antworten

ich warte ja heimlich auf die babys von fjordis mississippi
so ein kleines zwergi mit hellen stacheln und dunkler maske, wär schon ein kleiner traum :)

«« Wiegen
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor