Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 3.285 mal aufgerufen
 Der "Igel-Notruf"
Seiten 1 | 2
Hopskese ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2010 16:02
#26 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Das habe ich bei Erstgebärenden leider nicht feststellen können, daß sie grundsätzlich für den Geburtsvorgang länger brauchen.
Ich habe sehr wohl die Uhrzeiten der Postings zur Kenntnis genommen und beachtet.
Das, was ich niedergeschrieben habe, stellt lediglich meine eigene Meinung dar und es braucht sich keiner dieser anzuschließen, trotzdem werde ich sie äußern, weil ich so ein Verhalten dem Tier gegenüber unverantwortlich finde.
Ich bin auch nicht dazu da, andere eines Besseren zu belehren, nur bei offensichtlichen Geburtsschwierigkeiten, wie sie seit Anfang des Threads geschildert wurden, ist ein derart lange zeitverzögertes Handeln meiner Meinung nach unangebracht.
Noch unangebrachter sind meiner Meinung gut gemeinte Ratschläge als Ferndiagnose, ohne beim Geburtsvorgang selbst direkt zugegen zu sein.

Wie gesagt, meine Meinung ! Braucht keiner zu teilen !

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

15.10.2010 18:12
#27 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Wie der "Esel im Galopp verloren" hat hier noch keine Igelmutter ihre Kinder. Eine Zeitangabe kann ich auch nur von meinen Erfahrungen nennen. Das längste waren 5 Stunden - wie schon irgendwo weiter vorn geschrieben. Sonst hatten sich ja nicht viele zum Thema geäußert.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

15.10.2010 18:32
#28 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

um ganz ehrlich zu sein habe ich es nur 1x wirklich mit bekommen und da waren es 2-3 Std, bis alle da waren. Ansonsten kamen die kleinen Mäuse immer zu Zeiten in denen ich gearbeitet oder auch geschlafen habe. Ich bin immer froh, wenn alles vollkommen reibungslos über die Bühne gegangen ist und bisher hatte ich da Gott sei dank immer Glück.
Die Geburt, die ich erlebt habe verlief auch richtig ruhig, gepiepst haben nachher nur die Babies.

Wenn ich das dann so lese bin ich doch froh, das eine Tierklinik nicht weit entfernt ist und ich würde auch einen TA mitten in der nacht aus dem Bett werfen, dazu hat er ja Dienst.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

15.10.2010 18:35
#29 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

ich weiss nicht ob ich hier weiter machen darf.......

finde wenn man nicht viel erfahrung mit den tieren hat, da man sie evll erst 1 jahr hält sollte man nicht an NZ´s denken. auch wenn ach ja wie süss

ich selber habe erst nach 4jahren 2 pärchen zusammen gesezt. die eine hat nicht aufgenommen....okay
die andere da steckte der welpe im gebärmutterkanal festund sie musste OP werden....

seit dem ich dies hatte geh uch ganz anderes an die sache rann und sage mir nur weil ich NZ´s haben wollte musste meine mathilda leiden und der welpe starb. klasse der mensch ist egoist. so wie ich es war.
haben haben aber an folgen denkt man nicht drüber nach.....

ich habe ein pärchen hier das passt wie topf auf deckel oder faust auf´s auge. waage es aber dennoch nicht die zu verpaaren.

irren ist menschlich vergeben göttlich

ihr dürft den beitrag gern verschieben, oder löschen da er off topic ist

katzensally Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 272

15.10.2010 18:55
#30 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

heiner dem ist nichts mehr hinzu zu fügen

aber der trend geht immer mehr in richtung:
"Ich kauf mir zwei Igel und verpaare sie in einem viertel Jahr"

Jasmin1988 Offline

Foren-Hedgie

Beiträge: 290

15.10.2010 19:09
#31 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

@ida

Wie geht es der Igeldame?

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

15.10.2010 19:19
#32 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

so wie hopsi schon sagte oder besser schrieb....
das ist meine meinung-< ---> aber ich will damit niemanden kritisieren. es soll nur ein denkanstoss sein.

ich hoffe der maus geht es "gut" den umständen entsprechend.

tini Offline

Igelkenner


Beiträge: 527

15.10.2010 21:00
#33 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

ja ich will auch wissen wie es der armen maus jetzt geht... IDAAAA, schreib doch mal...

vlg tini

CarinaH Offline

Foren-Hoglet

Beiträge: 80

16.10.2010 08:57
#34 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Oh je... wie gehts denn der armen Mama? Das ist schon hammerhart!!!! Die arme...

____________________________________________

Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was",sondern bei "so isses"
____________________________________________

Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler im Text sind gewollt und dienen der Belustigung des Lesers.

Gast
Beiträge:

16.10.2010 12:45
#35 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Hallo (ich bins "ida"), schreibe von einem anderen Pc aus...
Erst einmal zu der Diskussion oben- 2h nachdem ich entdeckt habe dass die Maus in den Wehen liegt, habe ich das erste mal Rücksprache mit dem TA gehalten und auch immer wieder mit ihm telefoniert. Ich wollte mir hier nur eine 2. Meinung einholen weil doch sehr viele hier mehr Erfahrung mit Weissbauchigelgeburten haben als der Ta.
Der Grund warum ich die Verpaarung gemacht habe ist, dass meine Weissbauchigel mehr Gesellschaft haben, mein Mann sitzt momentan alleine und auch die Kollegin meiner Igeldame ist vor kurzem verstorben :(
Ich informiere mich seit 2 Jahren über die Weissbäuche und seit 1 1/2 Jahren bin ich Halterin. Ihr könnt mich auch gerne kritisieren, daraus lerne ich.

Und jetzt zum traurigen Teil- meine kleine Ida ist seit gestern im Regenbogenland.
Das Baby ist verkehrt herum in den Geburtskanal eingetreten und war scheinbar nicht richtig ausgebildet.
Ich bin echt am Boden zerstört, ich kanns noch gar nicht realisieren was da passiert ist.
Danke trotzdem für die vielen Daumen!

Hopskese ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2010 12:56
#36 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Das tut mir leid für Deinen Igel !

Es tut mir aber auch leid Dir auch sagen zu müssen, daß ich das Gesagte über den Tierarzt, daß dieser nicht sofort reagiert haben will, nicht glauben kann, denn Geburt bleibt Geburt, egal, ob Igel oder ein anderes Tier, da kann JEDER TA helfen !
Hier hätte Dein TA Dich sofort zu sich bitten müssen... hm ?!

Gast
Beiträge:

16.10.2010 13:07
#37 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Im Nachhinein wäre es wahrscheinlich hilfreich gewesen. Aber wann ist wirklich der richtige Zeitpunkt um mit der Mutter während der Wehen zum Ta zu fahren? Das Baby ist erst ein paar Stunden später zu sehen gewesen, dann bin ich sofort gedüst. Wahrscheinlich wäre der Beste Weg gewesen einen Kaiserschnitt zu machen bevor die Wehen eingesetzt haben.

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

16.10.2010 18:08
#38 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

liebste Ida, das tut mir so leid für Deine Igeldame. Das ist alles andere als gut gelaufen.
Fühl Dich von mir ganz doll

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

16.10.2010 19:30
#39 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Ida, das tut mir leid um Dein Igelchen, alles sah ja nach einer ganz normalen Geburt aus,
zumindest wie Du es beschrieben hast. Und da es Dein erster Wurf war, hattest ja auch keine
Vergleichsmöglichkeit.

LG tiffany


Papageien Sittiche Kanarienpieper
3,6 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

ida Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 114

18.10.2010 15:38
#40 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Vielen Dank für die lieben Worte!

tini Offline

Igelkenner


Beiträge: 527

19.10.2010 12:50
#41 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

arme ida.... das es o schlimm gekommen ist, hat keiner erwartet...

von mir auch

vlg tini

Hopskese ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2010 13:07
#42 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Zitat von tini
arme ida.... das es o schlimm gekommen ist, hat keiner erwartet...
von mir auch
vlg tini



Das stimmt so nicht !
Oder bin ich keiner ?

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

19.10.2010 14:42
#43 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Schade, dass du nicht früh genug da warst um all den beruhigenden Worten Einhalt zu gebieten!

steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

24.10.2010 12:37
#44 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Zitat von tiffany
Ida, das tut mir leid um Dein Igelchen, alles sah ja nach einer ganz normalen Geburt aus,
zumindest wie Du es beschrieben hast. Und da es Dein erster Wurf war, hattest ja auch keine
Vergleichsmöglichkeit.





dem schließe ich mich komplett an!!!!

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Bevor Du urteilen willst,über mich oder mein Leben,
ziehe meine Schuhe an und laufe meine Wege,
durchlaufe die Straßen,Berge und Täler,
fühle die Trauer,erlebe den Schmerz
und die Freuden.........
..... und erst DANN kannst Du urteilen...

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

24.10.2010 12:38
#45 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Ich hoffe, das tun die meisten von uns.

steffi Offline

Igelgott


Beiträge: 1.203

24.10.2010 12:48
#46 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

"offtopic"

sorry, aber ich finde es nicht gerade toll, daß das mädchen so angegangen wird!! sie hat erklärt, warum sie mädel und bub zusammengesetzt hat ( und der grund war nicht das vermehren zu profitzwecken wohlgemerkt), sie hat keine erfahrung bei einer geburt und hat sich hilfesuchend an arzt UND v.a. hier ans forum gewandt, weil hier diejenigen sind mit erfahrung.

"offtopic"

und es darf gern verschoben, gelöscht oder als eigener thread aufgemacht werden von mod oder admin!!

liebe grüße aus dem oberallgäu
steffi

Bevor Du urteilen willst,über mich oder mein Leben,
ziehe meine Schuhe an und laufe meine Wege,
durchlaufe die Straßen,Berge und Täler,
fühle die Trauer,erlebe den Schmerz
und die Freuden.........
..... und erst DANN kannst Du urteilen...

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

24.10.2010 13:34
#47 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Ich habe an anderer Stelle schon meine Meinung dazu gesagt und den meisten von uns hätte das auch passieren können!

Die Ansage lautet immer: Lass die Mutter machen und Finger aus dem Nest.

Das es einmal nicht das richtige ist, kann ein Anfänger nicht wissen. Anfänger bezieht sich da auf den ersten Wurf und da ist man Anfänger, auch wenn man seit Jahren Igel hält und ansonsten viel Erfahrung hat.

Wenn bei den Profis was schief läuft, erfahren wir das hier doch meistens garnicht.

Wenn man dann noch die vielen beruhigenden Worte von den "erfahrenen" Leuten liest, dann hält man sich wahrscheinlich für überbesorgt und so passiert es dann eben. Einen Tierarzt mit Erfahrung bei Igelgeburten kenne ich auch nicht und davon gibt es wohl auch sehr wenige.

Hinterher weiß man immer alles besser, aber da ist es nunmal zu spät.

Wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, sollten wir unsere Ratschläge gut überdenken, bevor wir sie aussprechen. Man geht schließlich davon aus, dass wir wissen was wir tun und wie man sieht kann das schlimme Folgen haben.

Ich werde diesen thread nicht verschieben, weil ich finde, das er eine Warnung für alle ist, die sonst nur lesen "Es piepst" und "es piepst" und sich garnicht darüber im Klaren sind, dass so eine Verpaarung ihren Igel auch das Leben kosten kann.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

24.10.2010 15:03
#48 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Der Thread bleibt, wo er ist!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

ida Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 114

26.10.2010 20:22
#49 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Danke!

tini Offline

Igelkenner


Beiträge: 527

27.10.2010 21:51
#50 RE: Steckt das Baby fest? Zitat · Antworten

Zitat von Hopskese

Zitat von tini
arme ida.... das es o schlimm gekommen ist, hat keiner erwartet...
von mir auch
vlg tini



Das stimmt so nicht !
Oder bin ich keiner ?




doch sicher bist du jemand, aber das die igelmama auch stirbt hat bestimmt keiner mit gerechnet, das das baby stirbt hab ich mir schon gedacht.... aber mit der mama hätt ich nicht gerechnet....

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz