Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 10.058 mal aufgerufen
 Der "Igel-Notruf"
Seiten 1 | 2 | 3
Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

10.08.2010 07:04
Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Guten Morgen an alle,

ich werde heute Abend auf jeden Fall mit ihm zum Tierarzt gehen, aber vielleicht hat ja trotzdem jemand eine Idee oder etwas ähnliches schon einmal gehabt ...?

Irgendetwas ist mit Nkosi nicht in Ordnung ist. Er hatte schon die letzten Tage nicht mehr seine Portion Nassfutter aufgegessen, es wurde eigentlich immer weniger, aber ich habe nicht geschaltet. Heute Nacht schlief er im Sandbad, das war schon komisch. Heute früh hatte er keines von den Insekten angerührt, die ich ihm aufgetaut hatte, und da ist er immer total heiß drauf! Und im Sandbad lag eine Pfütze von etwas grün-schleimigen, ich habe keine Ahnung, ob ihm das oben oder unten rausgekommen ist, ich vermute, eher unten - jedenfalls mache ich mir echt Sorgen!

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

10.08.2010 08:01
#2 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Das kann verschiedenes sein, aber wenn du zum TA gehst, was du tun solltest, nimm auf jeden Fall eine Kotprobe mit oder eben das grüne schleimige Zeug. Es ist ganz wichtig rauszufinden worum es sich handelt damit man das richtige Medikament geben kann.
Ich würde vielleicht dünnen Fencheltee statt Wasser ins Terra stellen, aber bevor du weißt was es ist, kann man nicht viel tun. Wahrscheinlich braucht er Antibiotika, da es meistens Bakterien sind.
Wünsche dir und Nkosi ganz viel Glück und drücke euch die Daumen!

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

10.08.2010 09:25
#3 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Hallo Anne,

danke für die schnelle Antwort! Ich ärgere mich schwarz, dass ich heute früh, noch nicht ganz wach und im ersten Schreck, die grüne Schleimpfütze aus dem Sandbad geschippt und im Klo runtergespült habe!

Habe auch inzwischen hier im Forum einige ähnliche Beiträge gefunden, wo es sich wohl um Kokzidien handelte. Ich habe ja seit 2 Wochen den kleinen Igeljungen (Fupi) von Bianca zu meinem gesetzt, und seit da ging es schleichend los bei Nkosi. Es gibt zwar weder Verfolgungsjagden noch Beißereien im Terra, aber vielleicht ist es für meinen "Großen" doch unterschwellig zu stressig. Er ist eher der Gemütliche, während der Kleine wie ein Flummi durchs Terra saust.

Wie gesagt, heute Abend gleich zum TA, der erfreulicherweise immerhin "Igel" in seiner Sparte von "Willkommene Patienten" stehen hat. Und dann mal sehen ...

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

10.08.2010 12:58
#4 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Dann hoffe ich mal, dass der Kleine bis dahin noch ein bisschen was gemacht hat. Ohne Kotprobe ist echt doof.

Drücke euch die Daumen!

Nimm ruhig auch Kot von deinem Flummi mit, oft befallen die Bakterien ja beide.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.08.2010 17:11
#5 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Separiere den Zwerg mal. Evtl. isser "nur" gestresst! Kotprobe mußt du dringend abgeben, wenn du die Möglichkeit hast. Ich würde erstmal nicht vermuten, daß er krank ist.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

10.08.2010 21:43
#6 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Zum Glück waren zu Hause noch genug grüne Schleimhäufchen im Terra, die ich mit zum TA genommen habe. Er meinte, das sei schon kein Kot mehr, sondern nur noch Darmsekret (armer Igel ist also ganz leer ), darin konnte er gar nichts sehen. Sagte aber, es sehe schon sehr nach Kokzidiose aus. Er hat ein Antibiotikum gegen Darmbakterien gespritzt. Dann habe ich noch Bioserin mitgekriegt, das ist flüssiges Aufpäppelmittel. Und ich soll ihm dünnen schwarzen Tee geben (ist jetzt im Trinknapf)und habe ihm mit einer Ampulle ein Gemisch aus Fencheltee, Salz und Traubenzucker eingeflößt - Elektrolyte.

Habe jetzt beide Igel getrennt gesetzt und alles super sauber gemacht. Alle Holzeinrichtungsgegenstände waren bei 100° C im Backofen für 15 Minuten.

Morgen früh hole ich noch eine Arznei speziell gegen Kokzidien ab und bringe dann eine Kotprobe von meinem Zweitigelchen mit.

Drückt mal die Daumen, dass es ihm bald besser geht, dem kleinen

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

10.08.2010 21:47
#7 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

ja aber wie ich dir die daumen drücke !!!!!!! ganz feste !!!! du machst echt alles was man nur machen kann! toll! jetzt heissts abwarten.

Keep nuffin`

dat katie

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

10.08.2010 22:11
#8 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Oje, der arme Kleine!
Mein 1. Mädchen hatte das auch ein paar Tage lang, genauso wie Du schreibst, gerade als ich ihr
das 2. Mädchen dazugesetzt habe, die haben auch nicht gestritten. TA hat aber auch nix festgestellt.
Hab dann auch sofort mein neues Mädchen wieder raus. Am übernächsten Tag war alles wieder gut, ganz
normaler Kot. Habe dann nach einigen Tagen das neue Mädchen wieder zu ihr gesetzt und dann war
alles ok. Ach ja, kam noch dazu, dass sie da grade umgezogen waren ins neue Terra.
Es gibt halt sensiblere und robustere Tier.
Hoffe sehr, dass alles wieder gut wird mit Deinem kleinen Igelchen.
Daumen drück!
Ach ja, und sie hat auch kaum was gefressen diese Tage, aber nicht gross abgenommen.
LG tiffany

7 Papageien, 4 Sittiche, 8 Sperlingspapageien,
6 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

11.08.2010 06:58
#9 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Ich danke euch für Trost und Zuspruch!

Also, er hat jetzt die 3. Nacht nichts gefressen. Und rausgekommen ist aus dem Kleinen auch nix mehr, nicht mal grüner Schleim. Der Tierarzt hat ihn gestern gewogen, 290 g. Habe leider keinen Vergleichswert, weil ich vorher keine Waage hatte, habe aber gestern Abend noch eine gekauft. Insgesamt sieht er eigentlich nicht schlecht aus, zumindest optisch kommt er mir auch nicht sehr viel dünner vor.

Wie lange hält so ein kleines Tier ohne Nahrung durch???

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.08.2010 11:21
#10 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

schön, dass kein grüner Schleim mehr kommt- ist doch schon mal ein Anfang. Sicherlich wird es ihm bald wieder besser gehen - drücke Dir auf jeden Fall ganz dolle die Daumen.
Ich denke, wenn er ein paar tage mal nichts frisst ist nicht so tragisch - sie holen dann doch wieder alles nach, wenn es ihnen wieder beser geht.

lg Inghrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

11.08.2010 15:55
#11 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

@ Nkosi,
aber Du musst unbedingt drauf achten, dass er was trinkt, nicht dass er dann
dehydriert ist.

LG tiffny

7 Papageien, 4 Sittiche, 8 Sperlingspapageien,
6 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

11.08.2010 16:28
#12 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

@ tiffany,
ja, ich weiß, danke. Kann leider kaum beurteilen, ob er was trinkt oder nicht, gesehen habe ich ihn zumindest nicht dabei.

Habe ihm gestern Abend ne 1 ml Ampulle Fencheltee mit Salz und Traubenzucker eingeflößt. Heute Morgen ging leider kaum was rein, hat sich nur eingekugelt und mich angenufft. TA meinte vorhin, als ich das Kokzidiose-Mittel abholte, wenn er jetzt 3 Tage gar nichts gefressen hat (und davor schlecht), soll ich ihn ab heute zwangsernähren. Weil, noch hat er ja die Parasiten und es geht ihm so mies, dass er nix runterbekommt. Medis soll ich 3 Tage geben und mich auf Widerstand einstellen, da sie wohl scheußlich schmecken.

Werde heute Abend Katzennassfutter feinpürieren und mit besagter Teemischung verdünnen plus die Aufpäppeltropfen dazu. Wenn ich das oder die Medis nicht in ihn reinkriege, soll er beim TA Infusionen kriegen ab morgen, weil er auch Austrocknung befürchtet. Wie auch immer das gehen soll bei dem armen Würmchen ...

Zweitigel Fupi soll auch das Kokzidiose-Mittel bekommen, da die Gefahr der Ansteckung doch nicht zu unterschätzen sei. Nkosi hat seine Schleimpfützen hat auch überall im Terra verteilt, und Fupi hatte die letzten Tage auch schon breiigen Kot.

Scheiße, ich habe die zwei doch noch nicht so lange! - Nkosi hat sich gerade mal an mich gewöhnt, und der Kleine ist noch total scheu. Dann ist das mühsam aufgebaute Vertrauen definitiv wieder futsch nach diesen ganzen "Zwangsaktionen".

Aber gut, lieber wieder zwei gesunde, scheue Igel als womöglich ... nun ja ...

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

11.08.2010 16:48
#13 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Ja, das ganze ist voll der Stress, sowohl für Dich als auch für die 2 Igelchen

Und auch die Medikamente sind natürlich nicht zu unterschätzen bei so einem kleinen Tier.

Ich hoffe, alles geht gut und mehr kannst momentan eh nicht machen. Hätte selbst zwar
etwas Bedenken wegen der Infusion, weil sich der Igel dann sicher sehr aufregt,
aber ich hab da leicht reden, hatte ja noch nie selbst einen richtig kranken Igel,
der medikamentös behandelt werden musste.

LG tiffany


7 Papageien, 4 Sittiche, 8 Sperlingspapageien,
6 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

11.08.2010 17:50
#14 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Zwick dem Zwerg mal eine Hautfalte! Wenn diese stehen bleibt, isser dehydriert. Dann helfen die Elektrolyte nur noch subkutan! Ich drücke dir die Daumen, daß der Zwerg bald wieder fit ist.

Mach dich mal nicht verrückt, die beiden nehmen dir das sicher nicht übel.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

11.08.2010 19:36
#15 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Habe eine Stunde lang mit Pausen versucht, die Medis in die Igel zu kriegen - no chance! Irgendwas per (sanftem) Zwang in sie hineinstopfen zu wollen, geht einfach nicht. Du siehst ja nicht mal mehr die Nase, wenn sie richtig feste eingerollt sind. Bei Nkosi ging es anfangs noch, aber ich habe die Tülle der Ampulle einfach nicht zwischen seine Zähnchen bringen können, und dann hat er sich nur noch eingerollt. Gestern Abend konnte ich ihm wenigstens noch Tee einflößen, jetzt geht gar nix mehr. Der kleine Fupi, den ich ja bisher kaum an mich gewöhnen konnte, hat gleich von Anfang an dicht gemacht.

Liegen jetzt beide seit 15 Minuten im Terra/Ausweichgehege, immer noch Kugeln. Mann, alles SCHEISSE!!! Mir ist grad zum Heulen ...

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

11.08.2010 19:42
#16 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

So lange man sich noch zusammen kugeln kann, kanns nicht so arg schlimm sein. Da ist noch genügend Kraft vorhanden *denk* Ringerlösung kann man subkutan spritzen. Dein TA kann dir zeigen, wie du das am besten machst.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.08.2010 19:50
#17 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

oh Mann - ich drück Dir alles, was ich hab.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

11.08.2010 19:51
#18 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

liebes - hast du das mit der haut schon gemacht???? nimm einige stacheln auf dem rücken und zieh die haut samt stacheln hoch. falls es "stehenbleibt", also nicht sofort wieder runtergeht wenn du loslässt, dann ist er dehydriert, dann muss er entweder an den tropf oder man spritzt es ihm. versuch mal bitte!

Keep nuffin`

dat katie

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

11.08.2010 19:56
#19 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Lass sie jetzt erstmal in Ruhe und warte, bis sie sich beruhigt haben. Ist niemand da momentan,
der Dir helfen kann, sie zu halten, wenn Du es vllt. später nochmal probierst? Am besten wärs,
wenn man zu zweit ist.

LG tiffany


Papageien Sittiche Kanarienpieper
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.08.2010 20:04
#20 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

das stimmt.
Wir mussten auch mal einem Kleinen Medis ins Schnäuzchen geben - das war zu zweit leichter.
Aber ich würde die beiden jetzt auch erst mal zur Ruhe kommen lassen und es dann nochmals versuchen.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

11.08.2010 20:29
#21 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Hallo Katie,

sobald ich mich nähere, rollen sie sich ein - das mit dem Hautfalte zusammenkneifen bringt da irgendwie nix. Ich lasse sie definitiv in Ruhe, was soll ich mit einer Kugel machen??? Zu zweit mag es mit dem Festahlten gehen, wenn Nkosi so gut drauf wäre wie gestern Abend, aber nen Igelder sofort zumacht mit Gewalt entrollen - wo soll man da ansetzen? Der Kleine hat vorhin durch meine Versuche schon ein paar Stacheln gelassen, und ich bin nicht mal an die Nase gekommen.

Ich nehme morgen Abend beide mit zum TA und hoffe, er kann die Medis spritzen. Sonst weiß ich auch nicht ...

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

11.08.2010 20:41
#22 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Ner Kugel kannst du def. keine Hautfalte legen, aber ne Kugel ist meiner Meinung nach auch nicht dehydriert und kraftlos. Lass beide erstmal in Ruhe! Mit Gewalt entrollen ist keine gute Lösung, die dem Tierchen eher schadet (Verletzung) als nützt. Schließlich braucht der Kleine die Muskelkraft, um sich einzurollen. Wenn du dem entgegen wirkst, verletzt du ihn eher, als das du irgendwas sinnvolles erreichst. Immer schön mit der Ruhe. Futter steht sicher bereit und wenn einer mag, kann er sich bedienen. Trockenfutter würde ich einweichen, dann kaut es sich leichter.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

11.08.2010 20:42
#23 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

@ Nkosi,
ja, hast wahrscheinlich recht, hört sich an, als hat es keinen Sinn mehr heut. Vllt. ists
besser, wenn sie nicht noch mehr gestresst sind. Stell normales Wasser hin, dass sie überhaupt
was trinken, denn wenn Du es gut meinst und Tee oder was anderes hinstellst, trinken sie
eventl. gar nix, weils Ihnen nicht schmeckt und das wäre schlecht.
Gute Besserung für die Kleinen

LG tiffany


Papageien Sittiche Kanarienpieper
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

Nkosi Offline

Nuffi


Beiträge: 323

12.08.2010 14:16
#24 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

@ Silke: Ja, ich hoffe auch, wenn er die Kraft hat, sich einzurollen, geht es wohl noch. Hatte auch gestern noch das gleiche Gewicht wie vorgestern beim TA. Werde versuchen, die Dehydrierung per Hautfaltentest zu beobachten (danke für den Tipp) und das Gewicht im Auge behalten, aber ich habe entschieden, keinesfalls heute irgendwen zum TA zu schleifen.

Habe heute beim TA angerufen. Es sieht wie folgt aus: Es gibt kein Mittel gegen Kokzidien, das man spritzen kann. Nur für Rinder, und das ist indiskutabel. Es gab mal eins für Kaninchen, das wurde aber vom Markt genommen. Ich soll heute Abend einen Saft aus der Apotheke abholen, der ist für Kinder gegen Kokzidien und schmeckt nicht so garstig, sondern nach Himbeer. Den soll ich den beiden unters Futter mischen.

Wenn sie das nicht fressen, kann man nur hoffen. Sie können auch mit den Kokzidien im Körper leben, die werden eigentlich nur aktiv bei kranken, geschwächten oder gestressten Tieren. D.h., wenn bei Nkosi kein neuer Durchfall kommt und er seinen Appetit wiederfindet, hat er Glück gehabt. Wenigstens hat er gestern Abend ein paar Bröckchen TroFu gefressen, habe ich deutlich gehört.

Und bei Fupi hoffe ich einfach, dass es nicht ausbricht. Machen kann ich ja sonst nichts. :(

Was meint ihr, soll ich beiden Royal Canin Sensible füttern, für Katzen mit Magen-/Darmproblemen und Durchfallneigung? Werde für Nkosi Katzennassfutter in Soße besorgen, ist ja noch ein bissi mehr Flüssigkeit dran, und dann könnte ich auch gut die Päppeltropfen und vielleicht ein bisschen Tierkohle druntermischen. Bin mir bei schwarzem oder Fencheltee nicht sicher, ob er das überhaupt trinkt, werde lieber bei Wasser bleiben. Habt ihr sonst noch irgendwelche gesundheitsfördernden Ideen?

Damit sie wieder Vertrauen zu mir fassen, kann ich sie wohl nur soweit wie möglich in Ruhe lassen und vielleicht das Terra ein bisschen abdunkeln, oder?

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

12.08.2010 15:35
#25 RE: Igel frisst nicht mehr und grüner Durchfall - HILFE!!! Zitat · Antworten

Ich finde Deine Entscheidung, dass Du jetzt nicht zum TA gehst, auf jeden Fall ok,dann kommt
der Igel wieder zur Ruhe und wenn er was gefressen hat, ists ja gut. Und, wenn ich alles richtig
verstanden habe, wurden die Kokzidien eh noch nicht nachgewiesen im Kot, oder? Es wurde doch aus
Verdacht behandelt. Wenn es aber Kokzidien sind, da hat mein Eichhörnchen damals eine Spritze
bekommen dagegen und heim hab ich auch noch was mitbekommen zum Spritzen, aber viell. war das
das Mittel, was vom Markt genommen wurde.
Und wegen dem Vertrauen, kannst Du vorerst nichts anderes machen, als in Ruhe lassen und Geduld
haben.
Zum Futter kann ich nicht gross was sagen, da ich es noch nicht probiert habe.

LG tiffany


Papageien Sittiche Kanarienpieper
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz