Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 2.346 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
tini Offline

Igelkenner


Beiträge: 527

09.07.2010 12:59
#26 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

also mein freddy ist gut erzogen... er macht in seine toilette (sandbecken) sonst nirgends =) also riecht mein hanfstreu auch nicht...

er fühlt sich da ganz gut wohl drinne er macht immer so mulden rein in seine höhle wo er pennt =)
und stauben tut es bei mir irgendwie auch nicht =))

lg tini

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

09.07.2010 19:23
#27 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

dann hast du ja wirklich auch noch GLÜCK gehabt mit deinem süßen - FREU mich riesig für dich und euch

Keep nuffin`

dat katie

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

09.07.2010 20:15
#28 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Meine laufen alle wie die Schneepflüge durchs Terra, wenn ich ihnen ihr Futter rein streue und dieses noch mit Streu bedecke. Sieht zum Schießen aus!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

tini Offline

Igelkenner


Beiträge: 527

09.07.2010 22:24
#29 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Zitat von katiepinguin
dann hast du ja wirklich auch noch GLÜCK gehabt mit deinem süßen - FREU mich riesig für dich und euch




naja dafür mag er es nicht so in der hand gehalten zu werden.... er rennt lieber in der bude rum, also ich mein MEINE bude, nich seine (okay er flitzt da schon auch, aber da is ja dann doch nich so viel platz wie 12 qm zimmer...)

ja ich werde ihm jetzt auch noch paar spiel möglichkeiten geben, mal sehn ob er s mag

lg tini

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

09.07.2010 23:25
#30 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

meine haben auch ca 15 m/2 zum laufen und spielen und futtern und alles. ICH finde das ist eine gute größe ! du musst ihn immer wieder in die hand nehmen ganz vorsichtig. und immer ganz ruhig und leise mit ihm sprechen. kannst ihm dann auch leckerchen dabei geben. darfst dich nicht durch nuffen oder hüpfen abhalten lassen - so hab ich es bei allen gemacht uns ALLE sind total zahm geworden ! ich stelle gleich noch fotos von gwennie, ruby, tweety und Hääääääänsken-brav-hänsken ein !!!!! hab sie endlich mal einigermaßen erwischt!

Keep nuffin`

dat katie

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

09.07.2010 23:27
#31 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

ach so - ich vergaß: wenn du ihn auf der hand hast, dann streichle ganz sanft über seinen rücken. in ganz langsamen vorsichtigen bewegungen. meine LIEBEN das mitlerweile!

Keep nuffin`

dat katie

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.07.2010 14:44
#32 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Mit der Hand von oben sollte man lieber vorsichtig sein - aufm Rücken streicheln kann Angst auslösen und ob deine Igelchen das lieben, kann man meiner Meinung nach nicht objektiv beurteilen. Kann auch gut sein, daß sie es ergeben über sich ergehen lassen und sich deshalb platt auf deine Hand drücken, weil sie vor lauter Angst nicht weiter wissen.

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

10.07.2010 14:54
#33 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Wenn man sie urplötzlich, womöglich noch am schlafen, einfach von oben greift, haben sie echt Angst.
Wenn sie aber eh schon auf meinem Schoss sitzen und ich sie am Rücken streichle, hab ich nicht das
Gefühl, dass sie sich ängstigen.

LG tiffany

7 Papageien, 4 Sittiche, 8 Sperlingspapageien,
0,07 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.07.2010 16:09
#34 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Meine stehen da so gar nicht drauf. Nur Gertrud, aber mit der kann man eh machen, was man will. Uns Gertrud issn Unikat *lach*

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

10.07.2010 17:14
#35 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Habe mir gerade nochmal gertrud auf Deiner HP angesehen, der Unikat Igel :)

LG tiffany

7 Papageien, 4 Sittiche, 8 Sperlingspapageien,
0,07 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

10.07.2010 18:57
#36 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Deine Gertrud gefällt mir richtig gut.
Auf dem Rücken streicheln mögen hier auch nur wenige und das auch nur wenn sie ganz entspannt bei mir liegen. Ansonsten denke ich eher, dass es ihnen unangenehm ist.

lg Ingrid



Tiere öffnen einem das Herz und lehren den Menschen wieder die kleinen Freuden
des Lebens zu ehren und zu geniesen

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

10.07.2010 19:47
#37 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

@tiff : aslo dass meine igelchen sich vor lauter ANGST einfach nur "ergeben" ist ja das allererste was ich höre !!! das ist ausgeschlossen ! sie schnuppern und schauen währenddessen die ganze zeit ganz aufmerksam und sie futtern auch währenmddessen total gerne, selbst "nur" normales futter! keiner von ihnen ergreift die flucht wenn ich mal aufhöre - ganz im gegenteil - sie bleiben sitzen und die meisten sind schnell eingeschlafen. glaube nicht daß ein igel aus angst frisst und/oder einschläft !!!!
du musst einfach mal ausprobieren ob deine es mögen - sind ja nicht alle gleich!

Keep nuffin`

dat katie

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

10.07.2010 19:59
#38 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Katiemäuschen, Du verwechselst sicher meinen Beitrag oder hast ihn falsch gelesen. Ich habe nur
geschrieben, dass sie Angst haben, wenn man sie unerwartet von oben angreift, wenn sie eventl
auch noch schlafen. Wenn sie auf dem schoss sitzen, dann kann man sie doch problemlos streicheln.
Ich kann, genauso wie Du, alle meine WB Igel über den rücken streicheln, das macht denen gar nix.
(ausser der Langohrigel). Keiner hat da Angst. Was denkst Du denn von mir, ich hab doch auch
lauter total zahme Igel!!!

LG tiffany

7 Papageien, 4 Sittiche, 8 Sperlingspapageien,
0,07 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

10.07.2010 20:15
#39 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

heee liebe TIFF : Deinen beitrag meinte ich doch auch garnicht ! SILKE hat das doch geschrieben, nicht DU !!! ich weiss das deine genauso lieb und zufrieden sind wie meine

Keep nuffin`

dat katie

Astire Offline

Igelgott


Beiträge: 1.345

10.07.2010 20:21
#40 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

also meine mögen das rückenkrallen überhaupt nicht, eher das seitliche, dort wo das stachelkleid aufhört und unter der schnute.

Liebe Grüße Mel

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

10.07.2010 20:23
#41 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Ja, ok, aber du hast meinen Namen davorgeschrieben, alles klar

War so geschockt, hab dem Langohrigel jetzt aus Versehen Papageienfutter ins Schälchen
geschüttet. Weil du ja eben weisst, dass ich mit meinen auch immer kuschle und sie auch
mit ins Bett nehme.

LG tiffany

7 Papageien, 4 Sittiche, 8 Sperlingspapageien,
0,07 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
2,3 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

- Wenn Du auf das Schlimmste gefasst bist, wirst Du niemals enttäuscht werden -

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

10.07.2010 20:26
#42 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

oh ja - DAS mögen meine auch gerne - am übergang von stacheln zum fell dann machen sie sich ganz lang und strecken sich dabei *G* genauso unterm schnäuzchen - da wird der hals ganz lang !

Keep nuffin`

dat katie

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.07.2010 00:03
#43 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Also meine Igelchen sind alle zahm, aber nicht jeder mag gestreichelt werden.
Manche lieben es am Hals und andere einfach garnicht. Die fressen aus der Hand und kuscheln sich irgendwohin aber anfassen finden sie nicht so gut. Man kann das halt nicht verallgemeinern, geht bei Menschen ja auch nicht.
Ich hasse es wenn man mich am Kopf anfasst, meine Freundin wir histerisch wenn man ans Knie packt. Bei Igeln wird es nicht anders sein und dann kommt es ja auch darauf an, was sie als kleine Igelchen gelernt haben.
Wenn sie Angst haben, flitzen sie so schnell aus meiner Hand, da kann man sich nur wundern.
Das passiert zum Beispiel wenn plötzlich ein kleines Monster in der Tür steht und laut Maaaaaaaammmmaaaaaaaaaa! schreit.

tini Offline

Igelkenner


Beiträge: 527

11.07.2010 00:12
#44 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

mein freddy hgosen pups ist ja noch ein
noch mag er es nicht so ganz wenn ich ihn ausm terra hole, aber wenn er mal draußen ist, dann will er nimmer rein ins terra ein döddel halt... und was mir auf gefallen ist, er mag es nicht von jedem getragen bzw gestreichelt zu werden.... unseren nachbar mag er gar nich.... und ne freundin von mir da lässt er sich auch am rücken streicheln, aber ich muss dazu sagen, nur wenn ich ihn ausm terra hole... selbst wenn mein freund (sein papa) ins terra greift flitzt er wie ne rakete weg, er mag es also nur von mir raus geholt zu werden... wenn er dann draußen ist geht er gern zum papa =)

ganz liebe grüße an alle

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

11.07.2010 00:23
#45 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

na dann scheinst du ja seine absolute bezugsperson zu sein ! schön ! habe das schon öfter gehört daß die kleinen es nicht mögen wenn sie rausgeholt/gehalten/getragen werden. wenn m,an sie dann runter lässt ist wieder alles gut. meine gwennie mag das rausholen selbst auch nicht, daher warte ich jetzt immer bis sie selbst rauskommt, sonst ist sie nicht gut drauf. so hat jedes kleine seine vorlieben. angst ist natürlich was ganz anderes !

Keep nuffin`

dat katie

tini Offline

Igelkenner


Beiträge: 527

11.07.2010 00:31
#46 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

@ katie
ja ich hoffe zwar das sich das noch ändert und er noch bissl zahmer wird aber ich dränge ihn nich.... er soll selber von sich aus zutraulich werden, ich bin vorsichtig spreche leise locke ihn bissl, wenn er gard nich mag probier ich es dann später nochmal... ich will ja nich das er angst hat oder bekommt!!!!

ich bin schon gespannt wie charackter stark mein kleiner wird =)
kann ich eigentlich nachträglich noch ein jungigel mit ins terra setzen oder sollte ich das lieber lassen???

lg *knuddl-drück* tini

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

11.07.2010 01:10
#47 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

also ich habe nachdem ich meine erste igelin hatte, zwei wochen später meine zweite dazu gesetzt, die etwas gleichalt war. also für mein verständnis würde ich lieber sofort eins dazu setzen als noch später. bin aber nicht ganz sicher. glaub aber schon. *drückdichauchganzdoll*

Keep nuffin`

dat katie

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

11.07.2010 19:28
#48 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Zitat von tini
@
kann ich eigentlich nachträglich noch ein jungigel mit ins terra setzen oder sollte ich das lieber lassen???



Ich behaupte nach wie vor: bei Gruppenhaltung hat man mehr von den Tieren und natürlich kannst du ihm einen Jungigel dazu setzen. Natürlich gleichgeschlechtlich ;-) Meistens klappt die Vergesellschaftung, aber man sollte beide Tiere schon im Auge haben (auf grünen, dünnen Kot oder Gewichtsabnahme achten). Eine Garantie für eine geglückte Vergesellschaftung gibt es nicht, doch die Chancen stehen meist recht gut!

LG Silke



-Besucht uns mal!!!-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.07.2010 19:59
#49 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

Also ich habe immer wieder mal den ein oder anderen Igel dazugesetzt.
Bis auf ein einziges Mal hat es immer geklappt. Also steht die Chance zumindest bei mir ca. 1:20
Und die Igelchen waren alle verschieden, junge, alte, dicke, dünne etc.
Man muss sie natürlich gut beobachten und ich muss gestehen, dass ich einige schlaflose Nächte hatte als ich den zweiten Jungen bekommen habe. Ich kannte das halt von den Mädels nicht und das genuffe und gepiepse in der Nacht hat mir Angst gemacht. Da habe ich sie dann getrennt und wieder zusammen und wieder getrennt. Was natürlich vollkommen falsch war. Darum hat es auch so lange gedauert.
Die Jungens müssen halt klären wer der Chef ist und das geht nicht ohne ein bisschen Theater.
Trotzt allem muss man natürlich genau beobachten was passiert. Bei einigen passierte garnichts und der kleine Lucky Beau zog mit acht Wochen ein und war nach einer Nacht der Chef! Der hat trotzt seiner Winzigkeit jeden der ihm zu nah kam mal kräftig an den Stacheln gerupft und geschüttelt und da hatten alle Respekt.
Der einzige bei dem es garnicht ging war Chicago. Er war damals schon über zwei Jahre alt und immer allein gehalten worden. Er war super lieb und ist garnicht auf die Idee gekommen die Stacheln hochzustellen. Dadurch haben ihn die anderen beim Versuch an den Stacheln zu zupfen immer in die Seite gebissen.
Jetzt ist er der liebe Onkel für die kleinen und ich versuche immer wieder jeden Jungen einzeln aus und irgenwann finde ich den passenden Freund. Dafür darf er frei in der Wohnung rumlaufen und die Katzen machen respektvoll Platz wenn er an die Fressnäpfe will.

katiepinguin Offline

Knutscha-Hoglet

Beiträge: 2.420

11.07.2010 20:59
#50 RE: hilfe ne frage quält mich Zitat · antworten

und die näpfe frisst der liebe sogar fast blitzblank ! hab das selbst gesehen - zum quiecken !!!!!
CHICAGO ist spitze !

Keep nuffin`

dat katie

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Katzenstreu
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor