Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 6.395 mal aufgerufen
 Allgemeines
miri Offline

Neuling

Beiträge: 13

11.06.2010 17:58
Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Hallo Igelfreunde,
Habe mich heute hier angemeldet,da ich finde hier kann man gute Tipps bekommen.
Ich habe seit ende Mai auch zwei süße afrikanische weißbauchigel die zwei heißen Tinka und Luna.
Ich habe da allerdings ein kleines Problem mit den beiden,vielleicht könnt ihr mir helfen?
Also ich kann mich denen so gut wie garnicht nähern.
Die beiden sind ja super knuffig aber die sind so scheu und ich weiß nicht was ich machen soll.
Wenn ich am Terra stehe und die beobachte hauen die entweder schnell ab oder die erstarren richtig.
Und wehe ich mache das Terra auf, dann sind das kleine Stachelbällchen die knurren,nuffen und furchtbar herumspringen.
Und das obwohl ich sie nicht mal berühre.
Das geht schon los,wenn ich in der Nähe bin.
Ich habe auch schon versucht einfach mal ein Weilchen ein Würmli vor die Nase zu halten aber die nehmen mir es nicht ab.
Die futtern die nur aus dem Napf.
Ganz ehrlich ich habe da auch ziemlich großen Respekt und auch etwas Angst die zu berühren, geschweigedem versuchen die raus zu nehmen.
Die hüpfen und machen echt furchtbare Geräusche wenn ich nur in die Nähe komme.
Wie soll es denn funktionieren,wenn ich mal mit denen zum Tierarzt muss oder das Terra sauber machen muss,wenn ich die nicht anfassen kann?
Ich hab auch schiss,dass die beißen,wenn ich die einfach mal ins kalte Wasser springen lasse und sie einfach raus hole.
Davon abgesehen stellen die ja auch extrem die Stacheln hoch,deshalb wäre es eh schwierig die einfach raus zu holen als Stachelbällchen.
Ich hoffe ihr habt Tipps und könnt mir helfen.
Danke schon mal!

Astire Offline

Igelgott


Beiträge: 1.345

11.06.2010 18:08
#2 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

also erste tipp das Rausnehmen von nuffkugeln.

schiebe Streu unter die igelchen sodass du immer viel Streu zwischen den Händen und den Igelchen hast, somit piekt es weitaus weniger. das ist der aller erste Schritt den du nach ein paarmal üben leicht hinbekommst.
Macht allerdings viel Dreck inner bude, aber das ist nebensächlich +find*
Zu Handschuhen würde ich nur im absoluten notfall greifen, da sie sich sonst nie an deine Hände gewöhnen.
Hab ich zwar immer mal liegen, für den notfall falls mal irgendwas schnell gehen soll.
Ansonsten gibt es unterschiedliche Sachen wie man igel zahm bekommt. der am meisten angewandte ist igelchen rausnehmen und zu beispiel beim fernsehen auf den schoß nehmen, evtl ne decke drunter als stachelschutz :).
Irgendwann wird sich das Igelchen dann sicher öfnnen und herumkrabbeln. Igelchen sind nämlich furchtbar neugierige tiere.
Dabei kannst du sie gerne unters t-shirt oder so packen, solanges sie mit ihrer Stachelei zulassen.

was du auch machen kannst wen du sie raus nimmst und frei laufen läßt, einfach dazusetzen, mit glück kommen sie dann irgendwann zu dir (Neugierde), dann ist es von Vorteil ein paar leckerchen dabei zuhaben (mehlwürmer).

dritte methode: die Methode die bei meinem einem Igelchen geklappt hat, war völlige Ignoranz. dies habe ich aber nur gemacht weil er sich bei den anderen methoden nur aufgeregt hat und ich dachte er stirbt mir am herzkaspar. Nach 3 wochen des völligem Ignorierens hat er mir angefangen die hände abzuschlecken. ist zwar heut noch nicht der knuddeligste, aber ich kann ihn hochnehmen.
Das ist die methode zu der ich aber als letztes raten würde, wenn sie wirklich zu sehr angst habe, aber erstmal die ersten ausprobieren.

Beissen tun sie nicht, das einzige was igelchen machen ist ein sogenannter Kontaktbiss, davor schlabbern sie dich aber meist erst ab und wollen schaun ob man dich essen kann, wenn man da flink genug ist zwickts nichtmal :)

Liebe Grüße Mel

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.06.2010 18:17
#3 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Hallo Miri,

erstmal ein ganz herzliches aus Köln.

Mit den Igelchen braucht man sehr viel Geduld und es sind ja eigentlich auch keine Kuscheltiere, aber das wusstest du ja sicher schon als du sie dir angeschafft hast.
Damit sie sich an dich gewöhnen musst du sie schon mal rausnehmen und dann mit viel Geduld darauf warten dass sie ein Würmchen von dir nehmen.
Dazu solltest du auf jeden Fall die Würmchen nicht mehr im Napf servieren, sonst sind die in deiner Hand natürlich uninteressant.
Da Würmchen ja nur ein Leckerchen sind, ist es auch nicht schlimm wenn sie eine zeitlang keine bekommen, Hauptsache das Trockenfutter ist hochwertig.
Dann solltest du das Futter immer erst ins Terra stellen, wenn die Igel wach sind, damit sie merken, dass du derjenige bist, der sie mit Futter versorgt. Allerdings nur wenn sie nicht mehr ganz klein sind. Die Kleinen sollten schon noch immer Futter zur Verfügung haben.
Waren sie denn bei dem Vorbesitzer bzw. Züchter zutraulich?
Und wie alt sind sie jetzt?
Meine Igelbabies sind an mich und meinen Geruch gewöhnt und müssen sich dann natürlich an den neuen Geruch erstmal gewöhnen. Das braucht schon seine Zeit. Aber wenn du sie garnicht aus dem Terra nimmst , wird das nichts.
Wenn du vorsichtig die Hand unter die Stachelkugel schiebst und sie dann mitsamt dem STreu zwischen Hand und Igel rausnimmst, geht das schon.
Wenn es garnicht anders geht zieh dir einfach für den Anfang mal Handschuhe an. Aber da fehlt dann halt auch wieder dein Geruch.
Setzte sie einfach auf den Boden und setz dich mit ein paar Würmchen da hin. Sie können sehr gut riechen und werden irgendwann die Würmchen wollen. Das klappt nicht am ersten Tag, aber sie werden jeden Tag ein bischen näher kommen.
Wo wohnst du denn? Vielleicht ist jemand von uns in deiner Nähe und kann dir beim Handling ein bischen Nachhilfe geben.
Mit der Zeit wird man relativ unempfindlich gegen die Stacheln.
Mit dem TA hast du recht. Das wird ein Problem wenn sie so garnicht zugänglich sind. Da muss man die armen Tiere für jede Untersuchung betäuben.
Du wirst das aber schon hinbekommen. Man braucht halt sehr viel Zeit und Geduld.
Hol sie aber raus, weil sie ja auch ihren Auslauf brauchen.
Wünsche dir viel Geduld und Spaß mit deinen Zwergen.

miri Offline

Neuling

Beiträge: 13

11.06.2010 18:18
#4 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Ich würde die ja gerne raus nehmen aber das Problem ist ja,dass ich die nicht einfach raus nehmen kann wenn die so sauer sind
Oder soll ich die trotzdem auch wenn die nuffen, knurren und ein Bällchen sind raus nehmen?
Dann ist da ja das andere problem um das Igelchen sicher in der Hand zu haben(will es ja nicht fallen lassen) muss ich ja irgendwie darum packen,das Problem ist dabei ja nicht der bauch,da ist ja Knuffiges Fell sondern der Rücken,da kann ich ja nicht einfach drum packen wenn die solche Bällchen mit Hochgestellten Stacheln sind,das ist ja als packt man in nadeln.
Ich will die schon fest im Griff haben ich habe einfach Angst,dass die dann auf meiner Hand los rennen und runter fallen und man die dann nicht richtig packen kann.
Ich möchte nicht,dass die beiden sich was tun.
Die ziehem auch sofort die Stacheln über die Nase um sich zu verstecken.
Meinst du nicht,dass die beißen,wenn die total Angst haben und ich die einfach so raus hole?
Ich könnte mir schon vorstellen,dass wenn die so springen und nuffen und ich die einfach nehme aus Angst beißen meinst du nicht??

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.06.2010 18:19
#5 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Jetzt hast du die Tipps doppelt. Mensch sind wir schnell!

Astire Offline

Igelgott


Beiträge: 1.345

11.06.2010 18:23
#6 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

solange sie eine Kugel sind können sie ja nicht losrennen und wenns losrennen rollen sie sich auch aus, ich targe meine Nuffkugel immer mit beiden Händen die voll mit streu sind und auf dem Streu ist das igelchen gebettet. bis zur Couch und hinsetzen ist sicher zeit, so schnell rollt er sich net aus und läuft los.

Angstbeissende Igelchen habe ich noch nicht gesehen, da ihre verteidigung eben die Stacheln sind und nicht das beissen.

und aller rumnuffender und knurrendem imponiergehabe zum trotz solltest du sie völlig unbeeindruckt rausnehmen.
ist nur gehabe mehr nicht :)
und ja ich weiß das ist eine Überwindung so ein Stracheltier rauszunehmen :)

Liebe Grüße Mel

miri Offline

Neuling

Beiträge: 13

11.06.2010 18:25
#7 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

@Anne
Ich weiß garnicht genau wie alt die sind,die beiden wiegen aber so ca 158 Gramm und 162 Gramm sind also noch klein die müssten so 8 Wochen sein aber ganz sicher bin ich mir da nicht.
Bei der Züchterin waren die eigentlich sehr lieb als sie die raus geholt hat.
Ich hatte sie an dem Tag als ich die bekommen habe auch auf der Hand als die Züchterin noch dabei war.
Ich denke mal da haben die noch garnicht richtig gemerkt was los ist und waren deshalb lieb oder vielleicht weil die Züchterin noch da war.

EDIT:Das Doofe ist ja auch,dass die meistens schnell wieder Pennen rennen sobald die mich sehen oder hören.
Ich kann die armen ja auch nicht aus der Hütte zerren.

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.06.2010 18:50
#8 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Also wenn die jetzt gerade über 150 gr wiegen, waren die Ende Mai keine 8 Wochen alt. Vielleicht sind sie deshalb noch so verängstigt weil sie zu früh von ihrer Mama weg sind.

Futter solltest du dann auf jeden Fall immer drin lassen.

Du wirst sie wohl aus der Hütte zerren müssen. Aber nur abends und möglichst immer zur gleichen Zeit.

miri Offline

Neuling

Beiträge: 13

11.06.2010 18:53
#9 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Nene ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt.
Ich meinte als ich die bekomme habe wogen die so.
Am 26. Mai um genau zu sein.

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.06.2010 20:23
#10 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

auf keinen Fall aufgeben. Nimm sie ruhig raus und setz Dich zu Ihnen oder nimm sie mit auf die Couch.
Ich habe ein geschwisterpärchen und die sind hier auch gesprungen, haben diesen Klackton von sich gegeben und genufft. Ich habe nicht aufgegeben und sie lassen sich mittlerweile sehr gut handeln,sind zutraulich. Eine ist sogar ne kleine Schmuserin. Wird sie rausgenommen nufft sie zwar noch, aber dann kann sie nicht genug Streicheleinheiten kriegen. Mit geduld und Ausdauer und reichlich Belohnung - sprich Mehlwürmern wird das schon.

lg Ingrid

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

11.06.2010 21:43
#11 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Hallo,
also ich hab im Februar meine Igeline geholt, sie hat auch so getan, man hat dann schon
Angst, sie anzufassen, wenn sie so übellaunig sind. Hab sie dann trotzdem am ersten Tag
schon rausgeholt, vorsichtig mit beiden Händen und lieb mit ihr geredet, damit sie sich
auch an meine Stimme gewöhnt. Klar, fürs Igelchen ist das schon schwer, alles riecht und
klingt anders und alles ist neu. Hab sie dann auch mit einer Decke zu mir gesetzt, nach
einer Weile hat sie sich doch aufgerollt und umgesehen. Vermutlich nach einem neuen
Versteck, denn sie ist dann relativ schnell unter meinen Pulli gekrochen. Würmchen füttere
ich nur aus der Hand immer am selben Futterplatz, dann weiss sie genau, was kommt.
Sie wurde dann schnell sehr zahm, nehme sie jetzt immer mit ins Bett (schäm), das geht nur
weil sie total sauber und "stubenrein" ist. Mit meinem Männchen geht das nicht.
Das Männchen hat sich beim Züchter auch nie eingerollt, aber kaum zu hause hat er auch genufft
und gestachelt. Aber bald war auch er total lieb, nicht mal Kontaktbeissen tut er
Auch er bekommt täglich die Insekten oder Gefriermäuschen nur aus der Hand. Das hat sich
echt gut bewährt.
Hab einfach Geduld und beschäftige Dich viel mit ihm.
LG tiffany

7 Papageien, 4 Sittiche, 6 Sperlingspapageien,
0,07 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
1,1 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

miri Offline

Neuling

Beiträge: 13

11.06.2010 22:15
#12 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Von den Kontaktbissen habe ich auch schon oft gehört.
Tut das eigentlich sehr weh?
Die haben ja schon ganz schöne Zöhne also wenn die richtig zu beisen...aua
Oder beisen die da nicht so richtig zu?

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

11.06.2010 22:35
#13 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

naja, weiss nicht, wie empfindlich Du bist. Mir tut es eigentlich nicht richtig weh,
es ist eher so, dass man erschrickt. Es ist eher nur ein "Zwicken", es blutet auch
nicht. Wenn man die Zähne von den Igeln sieht, die könnten richtig fest zubeissen, aber
das machen sie nicht. Mein Mädchen zwickt mich meistens nur, wenn sie im Bett dabei ist,
endlich ausgeschlafen hat und nach unten will, was essen.
Ich hatte mal einen Wildigel zum überwintern, der war aber hin und wieder mal wach und
dabei hat er sich in meinen Hund verbissen und nicht mehr losgelassen, aber nur das Fell
erwischt. Der Hund ist recht erschrocken.
LG tiffany

7 Papageien, 4 Sittiche, 6 Sperlingspapageien,
0,07 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
1,1 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

mandy92 Offline

Neuling

Beiträge: 15

11.06.2010 22:49
#14 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Also wenn ich ins Zimmer komme,das Licht an mache und meine igelmädels beobachte bei ihrem treiben gehen die auch ganz schnell in ihr Hüttchen aber die sind halt auch erst gerstern eigezogen und sind nich etwas vorsichtig.

miri Offline

Neuling

Beiträge: 13

11.06.2010 23:04
#15 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Ja das Problem habe ich ja auch aber ich habe sie schon länger als nur ein Tag.
Ich habe übrigens vorhin mal versucht mich an einen ran zu machen aber puh hat nicht geklappt.
Ich berichte mal.
Ich bin so hin gegangen und habe da so ein bisschen rum geguckt da ging das gespringe schon los.
ich habe dan euren Rat geflogt und einfach das Terra auf gemacht und wollte mir einen nehmen.
Die sind sofort ins Haus gerannt ich habe dann das Haus hoch gehoben und wollte einen wie beschrieben nehmen.
Da gings eigentlich noch war halt so am nuffen und knurren aber nicht am springen ich dachte ich lage meine Hand daneben,das ging auch noch,dann habe ich so leicht auf die Stacheln gepackt und da springt der plötzlich und bleibt halb in meiner Hand stecken.
Ich liebe die kleinen ja aber irgendwie muss ich die mal Handzahm bekommen

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.06.2010 23:56
#16 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Der Trick ist die Hand unter den Igel zu schieben. Oben auf die Stacheln zu fassen, wenn der Igel eh schon nuffig ist bringt nichts.
Ich weiß man neigt dazu die Kleinen wie andere Tiere zu streicheln, aber das finden fast alle Igel garnicht gut.
Wenn sie zahm sind, werden einige gerne am Bauch gekrault, andere unterm Kinn und einige mögen es wenn man sie an der Stirn krault.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

12.06.2010 00:51
#17 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Nicht an die Stacheln packen! Einfach nur mit der Hand unter das Einstreu fahren und den Igel mit samt dem Einstreu hochheben. Das ist schmerzarm für die Hände. Dann, wenn er eh auf deiner Hand ist, kannst du ihn in deinen Handflächen vorsichtig "rollen" (auch schmerzarm für deine Hände), bis der größte Teil Einstreu abgefallen ist. Und so setzt du dir das Tierchen dann dahin, wo du auch bequem sitzen kannst. Fernseher, Radio = Umgebungsgeräusche runterfahren, Licht schön dämmen und einfach mal warten, wann die Neugier siegt. Es wird ne Weile dauern, bis er sich das einfach machen lässt und dann flitzt. Gewöhn dich einfach daran: wenn sich deine Hand dem Tier nähert, wirds meistens erstmal vor Schreck die Stacheln aufstellen. Irgendwann gewöhnen sie sich aber daran und wenn du Glück hast, kullern sie sich nicht mehr ein, wenn du sie aus dem Terra holen willst.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

miri Offline

Neuling

Beiträge: 13

12.06.2010 11:44
#18 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Ok ich werde es heute abend nochmal versuchen.
Nur man hat da schon sehr großen respekt,wenn die da so hoppeln dann einfach da drunter zu fahren.
Aber ich versuche es heute nochmal.
Ich bin da auch noch was ängstlich und noch nicht so bewandert aber das kommt noch.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

12.06.2010 12:36
#19 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Da muß man nicht ängstlich sein. Igel vertragen einiges - es sei denn, du hast Angst um deine Hand. Aber wenn du befolgst, was dir hier geraten wurde, wird sich das bestimmt bald legen und die beiden haben keine Angst mehr vor dir!

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

tiffany Offline

Igelgott


Beiträge: 1.424

12.06.2010 13:04
#20 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Du brauchst vor dem Igelchen wirklich keine Angst haben, wenn der so tut, dann ist er selber
ängstlich und meint das nicht böse, es ist halt seine Art, da er sich anders nicht verteidigen kann.
Wenn er so nufft, dann flösst er einem potentiellen Feind Respekt ein. Du musst dem Igelchen
zeigen, dass Du lieb bist und keine Gefahr für ihn darstellt, er muss Deine Anwesenheit mit
etwas positivem verbinden z. B. wenn er mit einer ganzen weichen Kuscheldecke bei Dir schlafen
darf oder mit der Handfütterung von Leckerbissen. Du musst Dich da halt überwinden, den Anfang
zu machen, denn wenn Du Dich nicht mit ihm beschäftigst, wird sich auch von selbst nicht gross
was ändern. Nimm Dir einfach vor, dass Du ihn heut abend rausnimmst, so wie wir Dir alle geschrieben
haben. Mein Langohrigel ist, so glaub ich, ein Wildfang und ich hatte auch die Befürchtung, er
würde mich beissen, der hat auch so getan, als wäre er ein grosses gefährliches Tier. Ich hab ihn dann
mit einem Handtuch rausgeholt, damit es mich nicht so stachelt, ob er wollte oder nicht. Probier
das mal und dann setz ihn neben Dich aufs Sofa, wenn Du ihn nicht auf den Schoss nehmen möchtest.
Wünsche Dir viel Glück, dass es klappt!

LG Tiffany

7 Papageien, 4 Sittiche, 6 Sperlingspapageien,
0,07 Kanarienpieper, Knirpsmaus-Kolonie,
1,1 Weissbauchigel, 1,0 Langohrigel

miri Offline

Neuling

Beiträge: 13

12.06.2010 16:55
#21 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Wenn ich nicht auf die Stacheln fassen wenn er so hüpft und die Stacheln hochstellt sondern ich mit samt dem Streu einfach die Hand drunter fahre sticht es nicht so sehr oder?
Ich habe gestern den Fehler gemacht und auf die Stachel gepackt ich dachte dann merkt er vielleicht ich tue ihm nichts wenn ich ihn berühre.
Ich dachte vielleicht regt der sie so etwas ab bevor ich den einfach eiskalt raus hole.
Das war ja ein größer Fehler ich hatte die Hand ja auf den Stacheln und dann ist der ja hoch gehüpft und ich hatte den Igel fast in meiner Hand stecken

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

12.06.2010 17:03
#22 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Igelchen sollten immer von unten genommen werden. Alles, was von oben kommt, macht ihnen in dem Zustand Angst, da es für sie Gefahr bedeutet. Wenn sie ganz zutraulich sind, kann man ihnen komplett über die Stacheln fahren und sie bleiben angelegt.
Ich versuche immer den Igelchen die Angst zu nehmen, indem ich zuerst mal die Hand vorsichtig vor sie lege, dann krieg ich auch von dem Gehüpfe nichts ab. Ich rede mit ihnen und dann greife ich mit beiden Händen vorsichtig unter den Bauch. Und wenn sie kugeln, Zähne zusammen beißen und raus mit dem Kerlchen. Leg das Igelchen mit einer Decke auf Deinen Scho0. Wetten, dass die Neugierde größer ist als die Angst.

lg Ingrid

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

12.06.2010 17:19
#23 RE: Wie bekomme ich meine Igel handzahm? Zitat · antworten

Zitat von igel-dirgni
Igelchen sollten immer von unten genommen werden. Alles, was von oben kommt, macht ihnen in dem Zustand Angst, da es für sie Gefahr bedeutet.



Ja, das stimmt genau. Erklärung: die natürlichen Feinde des Igel sind unter anderem (oder vllt. ausschließlich) Greifvögel.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor