Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 366 mal aufgerufen
 Fragen zu euren anderen Haustieren
Astire Offline

Igelgott


Beiträge: 1.345

28.05.2010 09:23
Katze scheren? Zitat · Antworten

huhu
so ich weih dann mal die Rubrik ein. Ich habe ein Problem mit unserem Norweger. Dieser verfilzt arg schnell und läßt sich leider nicht kämmen. hat schon jemand von euch erfahrung mit dem scheren lassen von katzen gemacht. b.z.w. es selbst gemacht?
Wäre dankbar für jeden tip.

Liebe Grüße Mel

Glatzkopf Offline

Saubermann


Beiträge: 139

28.05.2010 11:40
#2 RE: Katze scheren? Zitat · Antworten

Ich hatte bis vor kurzem einen Persermix, welcher auch immer sehr schnell verfilzt ist. Den musste ich einmal beim TA scheren lassen weil wir selber nicht mehr Herr über die Batzen geworden sind. Der TA hat uns dann ein anderes Futter empfohlen , und siehe da , die verfilzungen wurden besser so das wir die selber auskämmen konnten...

LG

Eric

Kati ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2010 13:29
#3 RE: Katze scheren? Zitat · Antworten

Mel wie du weist habe ich ja nen Maine coon kater und ich hab das selbe problem wie du mit dem nicht kämmen lassen usw. habe vor kurzem mit Maine coon züchterin gesprochen und die hat mir einen Kamm empfohlen wo die Zacken sich drehen. Sie meinte das tut den Katzen auch nicht weh und man kommt bis in die Unterwolle.
Ich hab mir dann so ein Kamm gekauft und siehe da es funktioniert super zwar meckert mein Kater noch aber er teilt nicht mehr aus. Ich würde es wirklich damit probieren bovor du ihm das Fell über die Ohren ziehst Wenn das dann immer noch ncht geht kannste dann ja scheren lassen.
Oder wenn du ihn wirklich scheren lassen willst bleibt wohl das Fell von Hals,Kopf Füßen und Schwanz dran und der rest ab.

Libe grüße Katrin

Astire Offline

Igelgott


Beiträge: 1.345

28.05.2010 13:31
#4 RE: Katze scheren? Zitat · Antworten

also ich fütter royal Canin bei meinen Katzen, kann aber nicht so einfach umsteigen, da er zu Blasensteinen neigt und ich diese bei ihm nur inverbindung mit RC nicht habe

@Kati ich haben schon den drehenden kamm sowie einen mit messer sodass sich die Verfilzungen damit rausschneiden lassen. Hilft alles nicht.
Sonst habe ich sie immer mühsam in liebevoller kleinarbeit rausgeschnitten.Dauert halt.
Nur dacht ich mir vllt mal alles auf einmal komplett runter. das alle haare ne chance haben nachzuwachsen.

vllt. geh ich doch wieder mit ner schere bei, hab aber angst ihn zu verletzen.

Liebe Grüße Mel

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz