Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 1.711 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Seiten 1 | 2
Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

22.05.2010 12:05
Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi,
Das Terraium würde auch OSB gebaut und steht schon.
Wegen der Versiegelung muss ich noch nach etwas kostengünstigem Ausschau halten.
Entweder "Bodenwanne" aus Acryllack auf Wasserbasis (speichelecht) oder PVC. PVC müsste leichter zu reinigen sein ?

Könnte ich anstelle von Glasscheiben vorne auch einfach ein Gitter machen? Also eine 15cm Holzfront um genügend Substrat reintun zu können und dann ein Gitter?
Was kommt billiger? Gitter oder Glas?
Ich brächte 4 Scheiben mit ca 0,75m*0,50m. Also 1,5m²...
Da müsste Glas billiger sein, oder?

Das tolle an dem Heizungsraum ist erstens, dass es immer konstant 23°C hat und zweitens, dass er eine Dachschräge hat --> ungenutze Fläche unten bei der Schräge, da kein Regal da reinpasst :D
Das ist super, denn für einen Freilauf langt es :P

In dem Raum sind sonst noch Insekten und der Heizungskasten :D

Könnte man (falls ich mir später noch ein Männchen holen sollte --> was heißt sollte, es wird sicher mal so sein :D )die Treppe in die nächste Ebene raustun und die Männchen Weibchen schließlich in getrennten Terrarien (140*65*60) halten? Langt der Platz für Jeweils 2 Tiere? --> Auslauf ist natürlich jede Nacht angesagt xD

Vorerst sollen aber erst einmal zwei knuffige weibliche Tiere einziehen ;D

Ich stell mal nen Screenshot von der Gimpzeichnung rein, damit man sichs besser vorstellen kann.

Wo müssten Belüftungen hin?




Liebe Grüße und danke schon einmal ! ;)
Fubby

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

22.05.2010 12:12
#2 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi ;-)

Punkt 1: versiegeln kannst du auch prima mit Epoxidharz - vergiß nicht, die Seiten auch auf eine gewisse Höhe zu versiegeln. Manche Igel sind Wandscheißer

Punkt 2: Du kannst auch Gitter machen, aber dann läufst du Gefahr, daß die Wärme nicht im Terra bleibt. Ich würde Glas wählen, auch wenn das erstmal die teurere Alternative sein sollte - auf Dauer (Stromkosten) ist es sicher günstiger.

Punkt 3: Auf die Größe des Terras könntest du oben und unten je 2 Tiere halten.

Punkt 4: Belüftungen würde ich oben machen. An beide Seitenteile. Dort kann die Luft dann gut zirkulieren. Aber bedenke bitte, gleich n paar mehr zu machen, weil du ja evtl. eine ganze Zwischenebene reinziehen willst (in Hinblick auf das/die Böckchen)

Eine 70 Watt-Birne würde das Terra sehr wahrscheinlich schon ausreichend erwärmen. Bedenke aber hier: du benötigst evtl. 2 Birnen, wenn du oben Böckchen halten willst. Dann reichen 50 Watt aus, weil die Umgebungstemperatur im Zimmer schon hoch ist!

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

22.05.2010 13:10
#3 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi :)

Wahnsinn, wie schnell das hier geht :D

Mir wäre PVC am liebsten, da es sich einfach abwischen lässt.
Joa, es soll eine Art "Wanne" entstehen ;)
Genügen 15cm?

Dann wird es wohl am besten sein Glas zu nehmen. Ich muss nur schauen, wo ich das herbekomme... :(
Kennt jemand vll einen günstigen Glaser aus Regensburg?

Das ist toll :)

Langt die Belüftung so aus?

Ich hab mal so ungefähr die Zimmerwand gezeichnet...



Der Raum ist hell, also kein dunkles Kellerloch. Er ist durch ein Dachfenster von Mutter Natur beleuchtet ;D

Liebe Grüße!
Fubby

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

22.05.2010 13:14
#4 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

*lach* Geht nicht immer so schnell, aber ich kann mich heute gerade so gar nicht zu Hausarbeit überreden.

15 cm in der Höhe reichen. Da würstelt dir keiner höher *gg*

Die Lüftungen reichen dicke! Die meisten von uns haben runde Lüftungen. Der Bau, den du da vor hast, schaut genial aus *find* Die Belüftung, die du im unteren Bereich des Terris geplant hast, mußt du aber mit Gaze abdecken!

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

22.05.2010 18:33
#5 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi :)

Meine Mum werkelt grad im Haus :D

Ok super :)

Ich werd am Montag mal beim Bauhaus nach diesen Lüftungen schaun. Das würde glaub ich besser aussehen ;D
Ok, wird gemacht ;D

Hier mal ein paar Bilder, wies bis jetzt aussieht :)






Joa, dann fehlt nur noch der PVC-Boden und Geld für die Tiere xDD

Liebe Grüße !
Fubby

Edit:
1. Achja...die Wand ist nur verputzt, da der Raum eigentlich bzw immer noch als 2. Bad geplant ist ;)
2. Der zusätzliche nächtliche Auslauf bleibt erst einmal so "klein" und das linke Seitenbrett wird durch ein Höheres getauscht.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

22.05.2010 19:18
#6 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Du kannst wg. der runden Öffnungen auch einen Bohrer mit entsprechendem Aufsatz nehmen. Darauf klebst du mit Epoxid oder Spielzeuglack einfach eine Gaze und der Drops ist geluscht! Außerdem solltest du die Wand des Freilaufes (hinten) evtl. auch mit PVC bekleben, weil Igelsch... sieht sicher nicht sehr dekorativ aus *ggg* Oder ist die "Wanne" hoch genug?

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

22.05.2010 19:43
#7 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Ich muss mal schaun. Vll ham wir sowas sogar :)
Ok, dann werd ichs so machen.

Die Hinterseite ist 20cm hoch. Es kommt natürlich noch überall PVC drüber ;)

Ach und könnte ich auch 1.1.0 halten? Also die zwei trennen und nur zum verpaaren zusammenlassen?
Würde das gehn, wenn ich mich mit ihnen jeden Abend beschäftige?
Mir wäre es lieber gleich ein Pärchen zu haben.

Wenn zwei Weibchen besser sind, dann werd ichs natürlich so machen ;)
Problem sind halt die Kosten. Als Schüler ist das leider immer sehr problematisch :(

Liebe Grüße!
Fubby

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

22.05.2010 19:50
#8 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Ich halte von Einzelhaltung nichts! Du hast Schnarchnasen im Terra, die du niemals zu Gesicht kriegen wirst. Denen ist langweilig! Hol dir erstmal 2 Weibchen und dann kannst du dir irgendwann auch 2 Böckchen holen. Muß ja nicht gleich morgen sein ;-) Ich denke, die Halter hier werden sich meiner Meinung anschließen!

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

22.05.2010 19:58
#9 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi,
Danke :)

Wenn es besser ist, werde ich es natürlich machen ;)
Bringts was sich viel mit ihnen zu beschäftigen?
Also, dass sie "zahm" werden? Oder hängt das nur vom Charakter ab?

Liebe Grüße !
Fubby

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

22.05.2010 20:18
#10 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Nein, es bringt schon wirklich viel, wenn du dich mit jedem Tier einzeln befasst. Natürlich hängt es auch mit vom Charakter ab, aber die Zeit, die du in jedes einzelne Tier investierst, zahlt sich aus.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

ernie Offline

Igelgott


Beiträge: 1.243

22.05.2010 20:21
#11 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

zahm ist relativ und ansichts sache bei den zwergen.
zham in dem sinne das sie dir wien wau wau hinter her laufen eher nicht
aber das sie zutraulich werden und wenn du deine hand im terra hast oder dich im freilauf aufhälst. das ist hier der fall einige sind so neugierg das sie evll was verpassen wenn sie nicht ankommen andere eher scheu auch wenn du dich mit ihnen beschäftigst.....

wenn du verpaaren willst dann solltest du erstmal genug erfahrungen sammeln. und dir im klaren sein das du erstmal deine tiere genau kennen solltest. schliesslich werden lebe wesen geboren, und davor sollte man respekt haben. und nicht der profit o.ä als neuling sollte im fordergrund stehen

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

22.05.2010 20:40
#12 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Also wenn du ein Pärchen holst kannst du sie ja allerhöchstens jedes halbe Jahr drei bis vier Wochen zusammen lassen und meistens wird das Mädel schon nach einer Woche genervt sein. Und wenn sie dann schwanger ist, ist der Stress mit dem Kerl nicht gut. Kann auch anders laufen, aber muss nicht.
Also Einzelhaltung finde ich auch nicht gut. Wie Silke schon sagt, für die Igel langweilig und für dich auch. Die fressen und schlafen dann nur.
Ich würde auch zwei Mädels nehmen und erstmal schauen wie du mit den Tierchen klarkommst. Täglich zwei oder drei Würmchen aus der Hand macht die meisten Igel zahm. Schau auch wo du sie herholst, bei kleinen Hobbyzüchtern sind sie meist schon handzahm. Die großen Züchter haben keine Zeit sich täglich jedes Igelkind für ein viertel Stündchen auf die Hand zu nehmen.
Wenn du mit den Kosten Probleme hast, solltest du sowieso noch ein bisschen warten und erstmal für die Ernährung der Mutter sparen. Was so eine Igelin in den drei Monaten der Schwangerschaft und Aufzucht so frisst ist nicht ohne. Vorallem braucht sie jede Menge hochwertiges Eiweiß in Form von Heuschrecken, Schaben etc. Macht natürlich nicht jeder, aber das sollte man schon tun, damit die Igelin nicht hinterher total ausgezehrt ist.
Also meine Igelmamas haben mehr Geld verfressen als ich für ihre Babies je bekommen könnte.
Vielleicht kannst du dir ja später ein Böckchen dazu nehmen, dass nicht WG tauglich ist. Das gibt es immer mal wieder und oft werden die arme Kerle dann relativ günstig abgegeben.
Dann sitzt er sowieso alleine und somit verurteilst du ihn nicht selber zur Einsamkeit. Habe auch so ein Igelchen hier und er ist der allerliebste Kuscheligel, hat auch schon zweimal gedeckt, aber weil er so lieb ist, wird er von den anderen Jungens gemobbt. Jetzt sitzt er mit einem kleinen Jungen zusammen, den er sich selber erzogen hat und das klappt prima.

Wegen dem Glas schau doch mal bei Ikea nach Einlegeböden aus Glas für Schränke und Regale. Die gibt es da in vielen Größen, sind schön stabil und geschliffen. Da du selber baust, kannst du das Terra ja auch um die Glasböden rumbauen.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

22.05.2010 20:58
#13 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Zitat von Anne

Da du selber baust, kannst du das Terra ja auch um die Glasböden rumbauen.



Dafür isses schon zu spät, das siehst du aber nur, wenn du den ganzen Thread liest

Um Verpaarungen ging es nicht hauptsächlich, drum habe ich dazu nichts gesagt. Aber es ist, wie Anne sagt: dafür solltest du deine Tiere schon gut kennen. Sonst kriegst du nachher Ärger mit nuffigen Müttern! Das braucht kein Mensch!

Ich denke trotzdem auch, daß du in einer kleinen Böckchen-WG weniger Ärger provozierst, als wenn du eine größere hälst. Tiere, die absolut nicht gruppentauglich sind, sind eher die Seltenheit.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

22.05.2010 21:09
#14 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Ich habe den ganzen thread gelesen!
Mache ich immer bevor ich meinen Senf dazu gebe,

Und ich sehe nichts was ihn zu diesem Zeitpunkt davon abhalten kann die Blenden oben und unten z.B. 14 statt 15 cm oder 8 statt 5cm zu machen.

@Fubby: Keine Sorge, wir zanken uns nicht! Wir dürfen so miteinander sprechen weil wir uns so sehr mögen.

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

22.05.2010 22:13
#15 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi :)

@igeltante:
Na dann werd ich mich mal fleißig mit den kleinen Rackern beschäftigen ;D

@Erni:
Es geht da nicht um profit, sondern die Aufzucht...sie sind sooo knuffig ;D
Aber du hast Recht. Ich muss erst einmal ne Menge Erfahrungen sammeln ;)

@Anne:
Danke für deine Tipps :)
Das Terra steht schon ;D

Ich hol mir jetzt erst eimal 2 Weibchen. Wegen dem für mich allzu hohem Preis kann ich mir eh nicht mehr leisten xDD

Ok, dann ists ja gut. Auf welches Ikeateil spielst du genau an?

Liebe Grüße und vielen vielen Dank für die schnellen Antworten !
Fubby

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

22.05.2010 22:50
#16 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Der hier z.B. http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10114746
76 x 36 cm

Das mit den zwei Weibchen machst du echt richtig. Du merkst dann schon, welche von beiden dann eine gute Mutter wäre, die dich irgendwann auch mal gucken lässt. Die liebsten Mädels können zur Furie werden, wenn sie Babies haben und sie müssen wirklich viel Vertrauen zu dir haben, damit sie nicht in Stress kommen, wenn du ans Terra gehst.

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

22.05.2010 23:23
#17 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi,
Das ist ja mal SAUSTARK !!!
Vielen Dank für den Tipp

Liebe Grüße !
Fubby

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

23.05.2010 00:01
#18 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hier nochmal ein Bild...
Hab ich das alles richtig ausgemessen?
Ich hab noch nie mit dieser komischen scheibeneinhängemethode zu tun gehabt.
Scheibe in das obere Profil schieben und dann in das kleinere untere. Dadurch, dass das obere doppelt so breit ist, bleibt die scheibe noch in beiden Profilen.
Ok, war jetzt wahrscheinlich nicht sehr verständlich, aber ihr kennt euch da eh aus :D

Mein Problem: Wie rechne ich die Maße der leisten oben und unten aus?

Liebe Grüße !
Fubby

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

23.05.2010 09:36
#19 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Da fehlt das Bild

Kenne mich leider nicht aus, mit den Ikea-Scheiben, weil wir n Baukastensystem haben!

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

23.05.2010 10:36
#20 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi :)

son mist :D


Ich check nur nicht, wie breit oben und unten die Leisten sein müssen, dass die eingehängte Scheibe noch drinnen bleibt ;D

Liebe Grüße !
Fubby

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

23.05.2010 10:38
#21 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Ich kann es dir auch nicht genau sagen, aber wenn du mal Terrarienbau googelst, findest du jede Menge Anleitungen, da sthet auch dabei, wie man die Leisten etc. berechnet.

Noch ein kleiner Tipp: Die Schienen mit winzig kleinen Schräubchen zusätzlich anschrauben, weil die auf die Dauer mit nichts richtig kleiben bleiben.

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

23.05.2010 10:48
#22 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Schau mal was ich da gefunden habe:
Anmelden kostet ja nichts:
Das beliebte Terrarien-Berechnungstool von Trendpoke ist umgezogen!
Ihr müsst Euch bitte einmal in unserer Terraristik-Community Terraristik-Treff.de kostenlos anmelden, dann habt Ihr vollen Zugriff darauf und könnt nach Herzenswunsch das neue Zuhause Eurer Schützlinge planen.

oder sowas:
Beim Ausmessen der Scheiben solltet Ihr besonders aufpassen!! Sind die Scheiben zu niedrig fallen sie raus, sind sie zu hoch gehen sie erst gar nicht rein. Lasst die Scheiben höchstens 3mm in die obere Schiene gehen, das genügt und Ihr könnt die Scheiben problemlos reinheben. Die Überlappung der Scheiben in der Mitte kann so um die 10cm betragen.

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

23.05.2010 11:09
#23 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi :)

Ok, vielen Dank. Ich bin noch gar nicht auf die Idee gekommen sowas zu googlen^^
Dankefein ;)

Na dann...auf zum googlen :D

Liebe Grüße !
Fubby

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

06.06.2010 22:02
#24 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi,

wieder stellt sich mir eine Frage:
Wie muss ich die Treppe ins nächste "Geschoss" einbauen? Sie soll ned hässlich sein, sprich von links unten nach rechts oben :(

Habt ihr vll ne Idee...vll auch mit Skizze?

Liebe Grüße !
Fubby

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

06.06.2010 22:47
#25 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Wenn ich das richtig sehe, muss die Treppe 50 cm hoch gehen, oder?

Also ich habe ja immer noch eine Zwischenetage drin und muss immer nur 25 oder 30 cm hoch, dann reicht das halbe Terra. Da nehme ich OSB Bretter und klebe mit Ponal diese Holzspieße zum Grillen oder dünne Leisten auf. Hinterher passend abschneiden und kurz drüberschleifen.

Vielleicht solltest du über irgendeine Zwischenetage z.B. in Form eines Häuschens oder Kleintierunterstand nachdenken.

Das Problem bei den Treppen ist, dass dort bevorzugt Bömbchen gelegt und fest getreten werden. Daher solltest du sie lieber nicht fest installieren.

Ich schau mal ob ich Bilder habe wo man meine Aufgänge sieht, die hänge ich dann mal an.
Die Holztreppen habe ich befestigt indem ich im Boden einen Haken reingeschraubt habe der sie hält und man kann das Brett dann einfach nach hinten wegschieben oder sie sind mit Haken und Ösen aufgehangen.

Angefügte Bilder:
BILD5787 (Medium).JPG   BILD5870 (Medium).JPG   BILD6691 (Large).JPG   BILD6695 (Large).JPG   Mädels 1 (Large).JPG   Unterstand mit Treppe.jpg  
Seiten 1 | 2
Igelauflauf »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor