Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 1.727 mal aufgerufen
 Haltung und Pflege
Seiten 1 | 2
Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

07.06.2010 07:13
#26 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Unsere sind fest an die Wände geschraubt. Übermäßig viel Kot kann ich nicht feststellen. Gebaut ist die Treppe aus Laminatleisten. Eine andere Möglichkeit wäre, die Treppe mit Hanfseilen zu bekleben. Sieht schick aus, ich weiß allerdings nicht, wie alltagstauglich das dann ist, wenn einer draufknödelt.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Angefügte Bilder:
Bild 093.jpg  
Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

07.06.2010 07:19
#27 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Mist, von unserem 150er Terra habe ich keine Bilder. Da haben wir die Treppe mitten in eine Etage rein gezogen. Schlupfloch in die Etage sägen, Treppe anschrauben -> fertig. Die Höhe da ist 40 cm. Ich fotografiere später mal und hänge dir ein Bild davon an!

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

07.06.2010 11:34
#28 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Zitat von Igeltante
Unsere sind fest an die Wände geschraubt. Übermäßig viel Kot kann ich nicht feststellen. Gebaut ist die Treppe aus Laminatleisten. Eine andere Möglichkeit wäre, die Treppe mit Hanfseilen zu bekleben. Sieht schick aus, ich weiß allerdings nicht, wie alltagstauglich das dann ist, wenn einer draufknödelt.



Treppe mit Hanfseilen umwickelt geht auch. Ich habe damit kaum Probleme, da - sollte mal drauf geknödelt sein - es sich gut mit Bürste wegmachen lässt.

lg Ingrid

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

09.06.2010 16:15
#29 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi,
@anne: Ne, 10cm mehr. 60cm ist ein Terra hoch ;)
Ja, so werd ich es auch machen. zuerst müssen sie ein Häuschen hoch und sich dort 180° drehen xD
Holzspieße sind toll...ich hab sie auch schon im Baumarkt gefunden :)
Ok, danke für den Tipp. Die Treppen werden dann eben nur jeweils oben eingehängt, damit ich sie leicht zum reinigen rausnehmen kann.
Danke für die Inspiration ;)

Würde es auch klappen die Treppe einfach mit Linoleum auszulegen und dort dann linoleumstücke als tritthilfe aufkleben?
Ich hab mich doch für Linoleum entschieben, da es deutlich günstiger kommt. Mit 15€ sind beide Terras ausgelegt :)
Zudem müsste es einfacher zu reinigen sein.

Mal eine ganz andere Frage: Kann ich auf das Linoleum auch Lehm streichen und den trocknen lassen? Erstens würde mir das besser gefallen als die Holzspäne und zweitens kann man bei uns nirgendwo diese Holzspäne entsorgen (außer mit der leider schon vollen Biotonne).
Die reinigung dürfte auch kein Problem darstellen, da verdreckte stellen einfach "abgekratzt" werden. Man muss natürlich Lücken wieder füllen ;)
Es würde wesentlich natürlicher aussehen ;)

Noch eine kurze frage: Wie viel Stroh benötigen die Tiere?

Ach ein Bild ist angehängt, wie ich es vorhabe zu baun ;)
Wie groß muss ich das Loch in der zweiten ebene machen? Also zwischen Leiter und neuer Etage?


Liebe Grüße !
Fubby

Angefügte Bilder:
Terrarium mit Glas.jpg   Terrarium mit Glas2.jpg  
Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

09.06.2010 19:47
#30 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Aaaaaaaaalso... *fg* Treppen mit Lenoleomstücken als Tritthilfe ist ne blöde Idee. Zum einen wird das nicht lange halten, weil die Igelkrallen ständig drüber kratzen, zum anderen wirds lecker, wenn die Tiere drauf pinkeln und der Urin in die Schnittstellen des Lenoleoums eindringt.

Lehm auf Linoleum - wenn ich das richtig verstehe, wird das ne harte Fläche. Diese wird den Urin nicht gut genug aufsaugen. Das heißt, deine Igel schlappen ständig durch ihre eigene Pi... Das greift a) die Haut an und b) ist es sicher auch ungemütlich, laufend über einen harten Boden flitzen zu müssen. Die Späne kannst du doch im normalen Hausmüll entsorgen. Außerdem ist es auch so, daß man nicht laufend große Reinigungsaktionen macht. Es reicht, wenn man tgl. die Pissecken reinigt und den Kot einsammelt. Wie oft man das gesamte Einstreu wechseln muß, hängt a) vom Besatz (Anzahl der Tiere) ab und b) von ihren Gewohnheiten. Unsere Böcke pinkeln im Terra, wo sie gehen und stehen. Im großen Terra sitzen 4 Tiere, wir reinigen alle 3 - 4 Wochen komplett. Die Mädels sind bei uns die reinlicheren, da reinigen wir ca. alle 6 Wochen komplett.

Der Durchschlupf ist bei uns ca. 13 x 13 cm, davon geht aber etwas ab, weil die Treppe ja IN den Durchschlupf rein führt.

Stroh ist kein MUSS, man kann es ihnen aber geben. Unsere Tiere mögen es weniger, drum gibts das nur im Winter (zum Ausstopfen der Häuser, was sie dann doch nicht machen) und bei den werdenden Müttern zum Nestbau.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

10.06.2010 16:04
#31 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi,
Ok, dann bau ich eine aus Holz und lackiere sie ;)

Wenn es nicht so verdammt HEIß wäre würd ich mim Radl zum Baumarkt fahren.
Ich hab grad oben nochmal gemessen und wenn ich das Fenster nachts ned Öffne bleibt die Temperatur um 28°C nachts. Das ist viel zu viel. Das Fenster muss auf jeden Fall dauernd offen bleiben...wahnsinn diese Hitze o.O
Was ist für die Igel ZU heiß?

Ja, das wird schon relativ hart, aber es würde dem Boden in Afrika in etwa entsprechen ;)
Das mit dem Urin könnte stimmen. Es wär echt doof, wenn der ned aufgesaugt wird.
Hmm...dann bleibt wohl nur es einmal auszuprobieren xD
Wald meiden sie ja und in den Trockengebieten ist weiche Erde auch nicht vorhanden ;D
Könnte ich auch den Nachtauslaufteil ein bisschen mit trockenen Grasbüscheln verschönern?
Wenn ich Bilder von Igeln im Ursprungshabitat hätte wärs cool, aber ich find keine :(

Kann man die Igel eigentlich trainieren aufs Klo zu gehn?
Dann ist das ja gar nicht so viel Arbeit, wie ich dachte... xD

Und das reicht? Dann mach ich mal 15*15 und säg noch was weg, wenn sie sich durchquetschen müssen ;)
Irgendwie hab ich gar keine Vorstellung wie groß die Tiere sind xD

Stroh gefällt mir genauso wenig, wie diese "hässlichen" Holzspäne
Ich werde den Igeln aber alles anbieten und sie solln dann entscheiden, was sie reinhaben wolln ;D

Morgen Abend gehts ab in den Baumarkt und zu Ikea :)
Dann kann das Bauen Weitergehn :)
Mein einziges Problem ist nur, dass meine E-Profile nur für ein Terrarium ausreichen :(
Kann man das bestellen und sich per Post schicken lassen? Es müsste ja 140 lang sein.
Im Baumarkt gibts nur welche für 6mm scheiben und auch nur in weiß in einer bescheidenen Qualität. :(
Hat iwer gute Erfahrungen mit dem Bestellen gemacht?

Liebe Grüße !
Fubby

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

10.06.2010 16:19
#32 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

meine Mädels mögen Stroh recht gerne, meine Jungs weniger. Jeder wie er es mag

Bei mir sind die Mädels auch die reinlicheren Tierchen - wenn ich nur an mein Rad denke
das wollt Ihr gar ned wissen.

lg Ingrid

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.06.2010 19:46
#33 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Also wenn die Pisse im Terra stehen bleibt, kannst du davon ausgehen, daß sie sehr bald böse Füßchen haben. Als Einstreu ist normales Kleintierstreu immer noch am besten! Saugstark und man riecht nix. Auf ner glatten Fläche wird die Geruchsbelästigung sicher auch riesig.

Du kannst alles möglich ins Terra / in den Freilauf packen - nur du wirst es wegschmeißen, wenns angepullert wurde.

Keine Angst, so schnell grillst du die Afrikaner nicht. Ich wüßte zumindest keinen, der das auch bei extremen Zimmertemperaturen geschafft hat!

Wie man einen Igel das Klogehen beibringen kann, weiß ich leider auch nicht Meine Jungs habens nicht gelernt.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

10.06.2010 20:02
#34 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Dann werd ich mal schleunigst schaun müssen, wo ich gutes Kleintierstreu bekomme :)
Mist xD

Hoffentlich bin ich nicht der erste, aber sie müsstes es ja eigentlich aushalten :)

Ich hab damals den Kot von meinem Hasen eingesammelt und in die Toilette gelegt und ihn immer wieder reingesetzt.
Er hats dann geschnallt und war komplett stubenrein :)
Das gleiche werd ich mir den Igeln auch probieren. Ins klo auch Streu oder lieber pellets?

Liebe Grüße !
Fubby

Pina ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2010 22:22
#35 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

ich hab bei meinen spielzeugsand in den toiletten. nach dem täglichen reinigen wird erstmal ein ausgiebiges bad genommen und dann rein gepullert

-----------------------------------
Gruß Steffi
http://www.babu-hedgies.de.tl

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

10.06.2010 22:24
#36 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Ins Klo kannst du Pellets machen oder aber du machst Kinderspielzeugsand. Den mußt du vorher aber im Backofen trocknen. Ich habe Auflaufformen in den Terrarien und meine Damen halten es wie die Igelchen von Pina: erstmal ordentlich panieren und dann wird gepullert und gebombt, was das Zeug hält *anmerk* für Fubby: ein sandelnder Igel sieht zum Schreien komisch aus. Die zucken wie bekloppt da drin rum. Ich hab beim 1. Mal nen gewaltigen Schrecken bekommen.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

11.06.2010 20:27
#37 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Hi,
danke für eure Antworten :)

:D
Vielen Dank für die Vorwarnung xD

Was ganz schlimmes ist passiert !!!
Ikea hat die Glaseinlegeböden rausgenommen. Unserer in Neutraubling darf sie schon gar nicht mehr verkaufen...bzw hat eh keine mehr *heul*

Jetzt hab ich beschlossen, dass ich aufgrund der eh sehr hohen Temperaturen einfach dieses quadratische Hasengitter in Form einer Tür vorne hinmach.
Schaut zwar nicht so schön aus, aber ich kanns ja dann immer noch ändern ;)
Als Bodenbelag nehm ich doch Acryllack und zwar in schwarz. natürlich speichelecht.
Es wir eine Wanne bis 20cm Höhe ausgestrichen...hoffentlich wird sie auch grad, wenn ich es vorher abklebe :)
Bei farblosem hab ich einfach Angst, dass ich ne Stelle vergess und alles durchweicht xD

Ich werd jetzt schaun, dass der Käfig doch noch schön wird. So ein Gitter ist ja ned sooo dolle ansehnlich

Liebe Grüße vom auf Ikea saueren...
Fubby

EDIT: Die Belüftungen brauch ich ja nicht mehr, wenn vorne ein Gitter ist oder?

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.06.2010 20:44
#38 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

brauchste wohl nicht mehr, es sei denn, Du entschließt Dich irgendwann doch zu Glas.

lg Ingrid

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.06.2010 20:45
#39 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Zitat von Igeltante
Ins Klo kannst du Pellets machen oder aber du machst Kinderspielzeugsand. Den mußt du vorher aber im Backofen trocknen. Ich habe Auflaufformen in den Terrarien und meine Damen halten es wie die Igelchen von Pina: erstmal ordentlich panieren und dann wird gepullert und gebombt, was das Zeug hält *anmerk* für Fubby: ein sandelnder Igel sieht zum Schreien komisch aus. Die zucken wie bekloppt da drin rum. Ich hab beim 1. Mal nen gewaltigen Schrecken bekommen.



ich stand das erste mal vor einem sandelnden Igel auch wie vom Donner gerührt. Und dann habe ich mich gebogen vor Lachen.

lg Ingrid

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

11.06.2010 20:57
#40 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Ach und das Gitter ist erst am 20cm Höhe für sie erreichbar und hat ne Maschenweite von 19*19mm. Da dürften ihre Füße dann auch nicht hängen bleiben?!
Ich hab bei Ikea zwei Plastiknäpfe gekauft. schmeißen sie die um? wenn ja, dann werd ich unten alles mit Fließenkleber ausgießen. Das wäre für sie dann vermutlich viel zu schwer?
Alternativ könnte ich auch ne "Bar" mit den zwei Näpfen baun aus der sie die Dinger auch nicht rausheben können.

Liebe Grüße !
Fubby

LoonaMuc Offline

Neuling

Beiträge: 11

11.06.2010 21:00
#41 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

oder geh einfach zu nem glaser.

hab gestern die scheiben für 3 120//60/100 terras geholt. ham uns 100 euro gekostet.
hab se halt ungeschliffen genommen und mit schleifpapier dann die kannten bearbeitet.
hat halt auch noch mal nen haufen geld gesparrt

matthias

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.06.2010 21:16
#42 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

das ist immer ne Möglichkeit. Ich gehe auch zum Glaser und da bekommt man bezahlbare Scheiben.

lg Ingrid

Fubby Offline

Neuling

Beiträge: 41

11.06.2010 21:18
#43 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Ich werd die Gitter glaub ich jetzt nur zur Übergangslösung nehmen, da sie ned allzu toll aussehen.
Morgen wird das Terrarium gebaut und jetzt werd ich noch den ersten Anstrich machen ;)
Man freu ich mich schon auf die kleinen...

igel-dirgni Offline

Igel-Legende


Beiträge: 5.396

11.06.2010 21:21
#44 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

stimmt, Glas sieht einfach schöner aus. Hol Dir einfach mehrere Angebote ein.
Vorfreude ist immer am schönsten
Ich erwarte die nächste Woche auch wieder eine kleine Igeldame und freu mich wiedoof.

lg Ingrid

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

11.06.2010 22:19
#45 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Mach dann aber lieber die Lüftung rein bevor du streichst. Sonst fängst du später nochmal von vorne an!

Habe neulich ein Terra gesehen, da waren statt dieser Möbellüftungen Abflusssiebe eingebaut. Das sah richtig super aus.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

12.06.2010 00:59
#46 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Plastiknäpfe kicken die dir bald wie jeck durch die Gegend. Geh innen Zooladen und hole feste Porzellannäpfe, die schmeißt man nicht mal eben einfach um. Oder du holst dir solche Näpfe, deren Halterung du ins Holz schraubst und die Näpfe einfach einsteckst. Anne wird mir gleich vehement widersprechen, trotzdem: Futter einfach ins Einstreu wühlen und die Tiere selber suchen lassen! Macht nicht dick, weil hinter dem Futter Arbeit steckt. Bei http://www.kleintierzuchtbedarf-schmidt.de/Katalog_Kan.pdf findest du besagte Näpfe. Ich glaube, Seite 4 und dann Futtertröge aus Edelstahl - die mit dem Durchmesser 88 mm (300 ml) reichen dir! Dort läuft kein Igel durch, die rennt man auch nicht um -> wenn du keine total durchgeknallten Igel hast, dann sind die ne saubere Sache. Meine durchgeknallte Daggy versucht allerdings drunter zu krabbeln und hebelt die Teile damit lautstark aus - ist aber auch die einzige, die so ne Faxen macht!

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

12.06.2010 01:44
#47 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Woher weißt du, dass ich dir sogar nachts um 1 noch Widerworte gebe?

Dazu isses bei dir nie zu spät

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

12.06.2010 01:51
#48 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Zitat von Anne
Woher weißt du, dass ich dir sogar nachts um 1 noch Widerworte gebe?

Dazu isses bei dir nie zu spät Und ich denke mal: durch die Geruchsintensität wird Scheiße schaufeln morgens zur Pflicht (SCHERZ) und außerdem siehts auch nicht schön aus, wenn sich überall Kackhaufen sammeln.

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

12.06.2010 01:56
#49 RE: Benötige Rundumberatung für ein 140*65*120 Terrarium ;D Zitat · antworten

Es geht doch hier um zwei ordendliche stubenreine Igelmädchen aus dem Hause Igelfun, oder!

Da wird der arme Fubby doch wohl nicht schaufeln müssen!

Seiten 1 | 2
Igelauflauf »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor