Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
;)
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 185 Antworten
und wurde 8.309 mal aufgerufen
 Der "Igel-Notruf"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

28.11.2009 22:24
#76 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

*grml* Das kann doch echt gar nicht wahr sein, oder? Sagt doch mal bitte einer was Jetzt kriegen sie schon regelmäßig ihre Milch und nehmen doch nicht zu???

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Simone Offline

Ufsehr

Beiträge: 5.323

28.11.2009 22:38
#77 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Verstehe das nicht, aber denke mal, solange sie nicht abnehmen, an die Milch rankommen und munter sind, paßt es NOCH. Drücke mal noch fester beide Daumen!! Wie sieht denn der Rest Deiner Geburtstagsgeschenke aus???

LG

Simone








Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

28.11.2009 23:31
#78 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Also wenn man die Zwerge mal aussen vorlässt, sind da zwei von Despina 1,1 wahrscheinlich grey oder chocolate, 50 und 51 gr, und Nimues hat noch 1,2 im Nest 44, 42 und 36gr., die auch von S&P bis Grey aussehen. Elise hat dann noch drei Große, ein Pinto Mädel und zwei Jungens, die vielleicht doch keine Albinos sind.

Also topfitte Geburtstagsgeschenke habe ich über 300gr, 4,4 und alle Varianten von Grey sind dabei.

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

28.11.2009 23:45
#79 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

oh man hoffe so das se den gewichtsschugger doch noch bekommen

na bei den anderen kannst du he echt nicht mekern die nehmen ja super zu nu sollen nur noch die beiden dann wäre es supi

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

29.11.2009 01:06
#80 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Also ich muss euch sagen, ich glaube, das wird nichts. Immer noch 11 und 15 und eben habe ich der Kleinen garnichts mehr gegeben, nur das was sie von meiner Hand geleckt hat. Ihr Bauch ist voll mit Milch und es kommt wohl nicht raus. Habe gerade eine Stunde den Bauch massiert, mit Q-Tip und Finger abwechseln und nichts passiert. Sie liegt da und genießt es richtig, aber raus kommt nichts. Jetzt kann ich nur noch hoffen, das Elise das besser kann. Aber langsam geht mir auch die Hoffnung aus. Ihre Geschwister sind jetzt alle 4 mal so schwer und von die Geschwister von dem Zwerg sind doppelt so schwer wie er.
Werde jetzt schlafen gehen und morgen ganz früh schauen wie es aussieht.
Werde dann bis morgen abend mit dem Füttern weitermachen und dann weiß ich auch nicht weiter! Nach 6 mal füttern heute alle 2-3 Stunden keine Besserung.
Kraft haben aber beide noch und können sich zu einer ganz schön strammen Kugel rollen.
Vielleicht quäle ich so die arme Raupe nur unnötig lange. Was meint ihr denn?
Gibt es sowas wie Darmverschluß bei Igeln? So das sie oben nichts reinlässt weil unten nichts rauskommt?
Also ich bin kurz davor aufzugeben.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

29.11.2009 09:23
#81 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Darmverschluß? Hm - ich denke schon, das es so was auch bei Igeln gibt. Aber sie nehmen doch ihre Milch, sagst du!

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

29.11.2009 09:39
#82 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

He Du also ich weiß wie es ist wenn ein Igelchen Darmverschluss hat mag dir aber die bildchen die ich davon hab eher ersparen
es sieht sehr schlimm und böse aus wenn die masu das hat sieht man es eindeutig unten am bauch den der färbt sich richtig schwarz wenn
dies der fall ist ja dann macht sie ihr geschäft nicht richtig und das wäre dann auch ein grund warum sie nix zu sich nimmt
weil sie immer ein sätte gefühl hat!!! Sieht es den am unteren ende po gegend sehr dunkel aus????
ich hab bei dem mäuschen das es bei mir hatte zu spät entdeckt ich nehmen die kleinen normal ale zwei tage aus dem nestchen zur gewichtskontrolle viele
sagen so oft müßte nicht sein bei dem kleinen wäre ich froh gewesen ich hätte jeden tag geschaut den ich konnt ihn nimmer retten :o(
wir hatten den bauch mit nem warmen waschlappen massiert was auch sehr viel gebracht hatte nur was das stadium schon so schlimm das es zu spät war
Ich häng dir mal ein bildchen ran wie wir ihn gefunden haben da sieht es nicht ganz so derb aus wie später!!

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Angefügte Bilder:
Igel Mai 012.jpg  
Naska Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 287

29.11.2009 09:53
#83 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Eine Frage:
Damit was rauskommt,lecken die Mütter nicht den After und das Geschlechtsteil?
Ich habe das bei den Hunden halt gesehen.Die haben nicht den Bauch geleckt.
Aber habe damit noch keine eigende Erfahrungen gemacht.

Lg Sandra

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

29.11.2009 09:59
#84 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Doch das ist schon richtig ;o)
wenn man selbst nachhelfen muss massiert man normal erst ein wenig den bauch um den Darm anzuregen und
wir haben es mim warmen waschlappen gemacht das es sich besser löst
und haben dann nach unter über den after gestrichen ;o)

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

29.11.2009 11:42
#85 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

10 und 14gr waren es heute morgen, obwohl die Kleine an Mamas Zitze hing wie eine Zecke.
Ich habe sie dann natürlich auch erstmal gelassen. Habe gerade bei der Fütterung mal Fotos vom Bäuchlein gemacht. Sozusagen vorher nachher Bilder. Was sagt ihr dazu? Nach dem Essen sieht man richtig die Milch im Bauch auf der rechten Seite. Sieht das OK aus oder nicht! Habe jetzt nochmal 1 Stunde lang den Bauch und Po massiert und nicht ist rausgekommen. Hoffe Elise ist da erfolgreicher! Hier jetzt mal die Bilder!
Bin noch im Schlafanzug und Silke kommt in einer halben Stunde.

Angefügte Bilder:
Vor dem Essen (Large).JPG   Nach dem Essen (Large).JPG  
Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

29.11.2009 11:47
#86 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Also das Milchbäuchel ist absolut eindeutig
was den bauch wegen dem darm betrifft bin ich mir nicht sicher da die bilder recht farbverfälscht wirken
wenn du die kleene nachher nochmal drausen hast kannst dann villeicht ein bild am fenster von ihrem bäuchle machen das man es bei tageslicht sieht???
den so wirkt der bauch noch nicht all zu schlimm das vertrocknete ist das frisch am po
oder hatte se das schon gestern den das wäre ein anzeichen das stuhl gemacht wurde !!??

Sikle macht es glaub nix wenn du se im schlafi begrüßt

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

29.11.2009 12:07
#87 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Ich denke sie hat was gemacht, weil zwischendurch der Bauch ja auch schonmal so dick war und heute morgen wieder dünn.
Werde nachher nochmal Bilder bei Tageslicht machen, das war jetzt nur auf die Schnelle unter der Beleuchtung vom Herd.
Schaue dann auch mal wie das Bäuchlein aussieht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Elise sich für die Kleinen einfach nicht interessiert.
Eben war sie draussen in ihrer Chill-Ecke und ich habe die Kleine zu ihr gelegt. Sie hat sie einfach ignoriert und liegen gelassen.

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

29.11.2009 12:24
#88 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

ja supi Bildchen bei tageslicht wäre klasse aber denk auch das sie gemacht hat den
wenn du schon selbst sagst das der bauch schon dicker war
hoffe echt das es doch noch nen ruck tut und die wackere kämpferin weiter bleiben darf

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

29.11.2009 19:31
#89 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Also die zwei Zwerge machen mich fertig. Habe sie mit Silke zusammen nochmal genau unter die Lupe genommen.
Die kleine Raupe hat richtig Hunger und leckt mir die Milch sogar von der Hand und auch wenn ich ihr die Pulle gebe leckt und schluckt sie fleißig bis sie fast platzt und man sieht die Milch genau. Als wir sie um 2 Uhr wieder rausgeholt haben war ihr Bauch aber immer noch so voll, dass ich Hemmungen hatte ihr mehr wie einen Tropfen zu geben. Nach einstündiger Bauchmassage, kein Erfolg. Wenn sie sich streckt sieht man genau den Darmverlauf aber so eine große dunkle Stelle hat sie nicht. Beim nächsten Nachschauen war der Bauch auch schon leerer. Letztendlich ist es einfach so: Bauch voll 11gr., Bauch leer 10gr. Daran lässt sich anscheinend einfach nichts ändern. Trotzt 8 zusätzlichen Mahlzeiten in 24 Stunden hat sich daran seit Tagen nichts geändert. Aber weiterhin fit wie ein Turnschuh.
Der kleine Kerl ist auch fit, aber obwohl sein Bauch leer aussieht, schluckt er nicht und lässt alle Milch an den Seiten rauslaufen. Egal wie, man kriegt da einfach nichts rein! Auch verlässt er komischerweise immer das Nest! Wenn die Mutter da mit den anderen liegt, distanziert er sich und krabbelt in die Welt hinaus, anstatt zu sehen, dass er auch ein bischen von der Milch bekommt!
Also ich denke die beiden haben verschiedene Probleme und egal was ich tue, es ändert nichts.
Soll ich mit dem Zufüttern aufhören und der Natur ihren Lauf lassen?
Elise hat sich mitlerweile zwar schon an meine ständigen Belästigungen gewöhnt, aber irgendwie mute ich der armen Maus auch ziemlich viel zu.
Erst die Kleinen raus und füttern, danach nehme ich die Großen raus damit sie sich intensiv um die Kleinen kümmert, was sie auch tut, aber alles ohne Erfolg.
Gibt es noch etwas das ich tun könnte? Das geht jetzt seit einer Woche so und bringt noch nicht mal was.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

29.11.2009 20:36
#90 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Aaaaaaaalso so was hab ich ja noch nie gesehen!!!! Die beiden Kleinen sind fit wie die Turnschuhe. Eines lässt sich trotz eingefallenem Bäuchlein überhaupt nicht dazu überreden, die Milch zu schlucken - tröpfelt alles an den Seiten wieder raus. Dabei ist er total agil und wirkt so gar nicht kraftlos. Die andere Kleine hat mir erst nen ziemlichen Schrecken eingejagt: ne dicke fette Milchblase und einen randvoll gefüllten Darm. Zumindest sah es so aus. Die Massagen brachten leider nix. Dann haben wir die 3 größeren Babies für ne Weile raus genommen, damit sich Elise um die beiden intensiv kümmert. Dies scheint sie wohl auch getan zu haben - zumindest wirkte der Darm a) nicht mehr ganz so voll und b) ist die dicke Milchblase ein Stück zurück gegangen. Ich hätte (wie Anne) Bedenken, sie mit so prallem Darm weiter zu füttern, weil man echt meinen könnte, die Maus platzt aus allen Nähten und sie trinkt trotzdem munter weiter, was man ihr anbietet. Warum nimmt dieses kleine Ding nicht zu!?

Übrigens schmeckt die Milch äußerst gewöhnungsbedürftig nach Katzenfutter

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

29.11.2009 21:29
#91 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

also so langsam bin ich mit meinem latein auch am ende was nu gut ist und was nicht den zunehmen hätte se durch die zufütterung schon
längst sollen :o( villeicht hat ja noch jemand anderes net tipp

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Doris Offline

Foren-Hoglet

Beiträge: 72

30.11.2009 15:34
#92 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

ich bin auch am Ende mit meinem Latein - wie man nicht zunehmen kann wenn man viel isst .. das Rätsel hat glaub ich noch keiner gelöst, aber schön wärs. ... was ma mit der Maus machen weiß ich eifnach nicht, einfach verhungern lassen geht ja auch nicht also bleibt ja nur weiter füttern ... aber wenn sich da nix ändert in der nächsten Zeit weiß ich auch nicht wo das enden soll

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

30.11.2009 17:06
#93 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Also ich habe gestern Nacht nochmal gefüttert und die beiden dann mit 11 und 14 gr in Nest zurückgelegt.
Heute morgen lag der kleine Kerl mitten im Terra und war schon ganz kühl. Habe ihn gewogen, immer noch 14 gr, ihn ein bischen unter der Lampe in der Hand aufgewärmt und ihn ins Nest zurück gelegt.
Die kleine Raupe wog immer noch 11gr.
Eben habe ich die beiden wieder gewogen, nachdem ich nun 16 Stunden nicht mehr zugefütter habe: Der kleine Kerl unverändert 14 gr. und die kleine Raupe, ob ihr es glaubt oder nicht, 12 gr.

Ich werde sie jetzt erstmal weiterhin in Ruhe lassen. Beim Kerlchen läuft ja sowieso alles raus und die kleine Raupe hatte ein richtiges Milchbäuchlein ohne meine Hilfe.

ida Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 114

30.11.2009 17:06
#94 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Hm das ist schon wirklich sehr sehr merkwürdig...
Was anderes könnte es auch nicht sein (Würmer/Bandwurm etc.), oder?
Und die Milch ist ja auch sehr nährreich.. und die Milch wechseln?
Tut mir echt leid, du bemühst dich so und es hilft nix..
Drücke dir ganz fest die Daumen dass es bald besser wird!

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

30.11.2009 17:13
#95 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Ich denke Würmer oder so würden alle haben und die anderen drei gedeihen ja phantastisch. Vorallem würden die Zwerge ja eine Wurmkur oder so garnicht verkraften und sie geben mir ja sowieso keine Kotprobe.

Ich hoffe, sie halten noch ein paar Tage durch, dann fangen die Großen an aus dem Nest zu klettern und Mama kann sich mehr um die Zwerge kümmern.

Igeltante Offline

Putzenmutti


Beiträge: 12.674

30.11.2009 17:51
#96 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Neee Würmer halte ich für ausgeschlossen. Das müsste ja heißen, das sowohl die Geschwister als auch die "Stiefgeschwister" + die Amme "verseucht" wären. Zumal Elise ja vor kurzer Zeit noch getestet worden ist. Ich drücke weiterhin fest die Daumen

LG Silke



-neu und klickbar *freu*-

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

30.11.2009 20:28
#97 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

soll man echt nicht glauben oder das die süße zmal ein g mehr hat drück den beiden ganz dolle die daumen wir können nur
abwarten und das beste hoffen

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Naska Offline

Foren-Hedgie


Beiträge: 287

01.12.2009 12:18
#98 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Man ist das nen Krimi.
Ich hoffe aber das der auch ein Happy End hat

Lg Sandra

Anne Offline

Stachelige Chaos-Tante


Beiträge: 7.499

01.12.2009 15:53
#99 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

Der Krimi geht weiter! Immer noch 14 und 12gr.!
Da das Zufüttern ja nichts gebracht hat, werde ich es vorerst auch mal lassen. Vielleicht kriegen meine Zwerge ja doch noch die Kurve.

Vivien23 Offline

Foren-Luder


Beiträge: 3.968

01.12.2009 16:09
#100 RE: Baby aus dem Nest Zitat · Antworten

bin echt gespannt wie es weiter geht
drück ganz dolle die däumchen

___________________________________
Lg Tanja und die Cherubim-Hedgies

http://www.cherubim-hedgies.de/

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« SOS
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz